TeamImpressumDatenschutzAGB

Suche
Galerie
Videos
Inside
4P Network




Downloadinformation
fr-033: like there's no tomorrow
Gruppe:   Farbrausch
Jahr:   2010
Platzierung:   -
Art:   Invitation
Downloads:   902
Dateigröße:   8,16 MB
Dateiname:   fr-033.zip
Rating:  
Bewerten:  


kostenloser Highspeed-Download!

Download starten
Beschreibung:
"Der Zahn der Zeit nagt unaufhörlich an einem. Man wird alt, hat weniger Zeit für lieb gewonnen Dinge, Prioritäten ändern sich – zumeist in Richtung eigener Familie. So geht es uns allen früher oder später. Die Leute, die jedes Jahr die größte reine Demo-Party organisieren, die Breakpoint, können das nur bestätigen. Die 2010er Ausgabe soll angeblich die letzte Veranstaltung ihrer Art sein. Und weil wir alle alt sind, weil zu wenig frisches Blut in der Demoszene nachrückt, steht bei der offiziellen Invitation-Demo zum letzten Megaspektakel das Thema Recycling ganz oben auf der Liste. Zeit ist schließlich ein knappes Gut. Bei der Invitation-Demo zur Breakpoint 2010 haben Farbrausch dieses Mal wieder selbst Hand angelegt und präsentieren uns aufgewärmte Elemente aus fr-041: debris und aus fr-025: the popular demo. Da aber beim Recyceln aus Alt Neu gemacht wird, strahlen die debris-Häuser und die Discokugel-Figuren aus der populären Demo in schönsten, hochauflösenden .werkkzeug4-Glanz. Die stylischen Logos bekannter Demogruppen zerbomben die bekannten Hochhausfassaden, lassen diese in Hunderte von Bruchstücken zersplittern. Für Farbrausch sind sie wohl das Symbol für den Niedergang der Demoszene, dem wir uns aber keineswegs anschließen möchten. Nach der Zerstörung kommt aber auch der Lichtblick. Erst tanzen nur wenige von den Glitzerfritzen mit der Discokugel als Kopf, später sind es dann unüberschaubar viele. Statt Desaster herrscht also Aufbruchstimmung. Viele Joke-Produktionen haben wir gesehen, oft haben wir uns über die Wiederverwertung bekannter Szenen und Modelle geärgert. Hier trifft das nicht zu. Farbrausch vermengen in fr-033: like there’s no tomorrow Elemente aus ihren früheren Werken, die weit über die Grenzen der Demoszene hinaus bekannt sind, zu einem gelungenen, spaßigen Werk, das aber nie ins Lächerliche abdriftet oder zu nerven weiß. Selbst der Sound ist ein Remix aus fünf bekannten Themen. Das weckt den Appetit nach mehr. Mehr Demo-Fans, mehr Demo-Macher. Und vor allem: mehr Breakpoint!!!"
Screenshots:
 
  
 
Anzeige
Kommentare zum Thema
Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben