TeamImpressumDatenschutzAGB

Suche
Galerie
Videos
Inside
4P Network




Videos > DOS Videos
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » (Sortieren nach: Titel)

303, Acme, (1997)
Platzierung: 1st at Takeover 1997


anzeigen
Die Demo von Statix (Programmierer von Black and White) mit perfektem Demo-Design, einer für damalige Verhältnisse unglaublichen Partikel-Szene und grandios getrackter Musik, die sogar Gesang bietet. Video captured by Rarefluid.
Contrast, Oxygene, (1996)
Platzierung: 1st at Saturne 1996


anzeigen
Viele Demos haben Oxygene gemacht, sowohl auf dem Atari ST, dem Amiga als auch für PC. Contrast stellt für letzteres System auf jeden Fall ihr Meisterwerk dar. Ein umwerfender, perfekt abgestimmter Soundtrack im Ambient-Stil von Altmeister Clawz, abwechslungsreiche, herrlich texturierte 3D-Objekte und Leonards raffinierte Coding-Skills, sowie sein unnachahmlicher Stil, die Kamera durch die beeindruckenden Szenen schweben zu lassen, hieven Contrast in den Demo-Olymp. Muss man gesehen und gehört haben!
Dope, Complex, (1995)
Platzierung: 1st at The Gathering 1995


anzeigen
Doping für die Sinne. Complex zeigen 1995 beeindruckende Effekte, doch das eigentliche Schmuckstück dieser Demo ist der wunderschöne Soundtrack von Jugi. Melodisch, gefühlvoll und dennoch perfekt für ein Szenedemo geeignet. Wahnsinn!
Crystal Dream 2, Triton, (1993)
Platzierung: 1st at Computer Crossroad 1993


anzeigen
Wenn ihr schon immer einmal wissen wolltet, was die Starbreeze Studios (Chronicles of Riddick, Enclave) früher gemacht haben, dann werdet ihr bei dieser Demo fündig! Crystal Dream zeigt sich vom Design und Soundtrack von frühen Werken der Future Crew inspiriert, bietet hevorragende Vektor-Parts, Raytracing Grafiken, Fraktal-Zoomer, texturierte Objekte und vieles mehr. Der zweite Demopart wird von einem von Lizardkings wundervollen Doskpop-Songs untermalt. Oh, und das toll ausgeleuchtete Schachspiel kurz vor Schluss raubte damals wirklich jedem den Atem! Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Fantasy World, Poison, (1997)
Platzierung: 1st at Intel Outside 1997


anzeigen
Rasant geht es zu, bei dieser polnischen Produktion, die zum damaligen Zeitpunkt unter MS-DOS imposante Effekte bot, einen wahren Rausch kunstlerisch hochwertiger Bilder vom Pixel-Duo Fame und Lucky enthielt und mit einem treibenden Soundtrack zu überzeugen wusste. Der übermäßige Blur-Einsatz sieht heutzutage zwar nicht mehr so toll aus, war 1997 zur einigermaßen flüssigen Darstellung der Szenen jedoch unumgänglich. Fantasy World gilt zu Recht als Meisterwerk von Poison. Recorded by Crest/Affinity.
Caero, Plant / Electromotive Force, (1995)
Platzierung: 1st at The Party 1995


anzeigen
Nackte Polygone verwandeln sich in bunte Objeke. Caero ist ein typisches Beispiel für eine Demo des Jahres 1995. Texturen hielten zu diesem Zeitpunkt Einzug und verschönerten immer aufwändigere 3D-Welten. Die ruhige Atmosphäre, die Caero verströmt und die technischen Glanzpunkte, die gesetzt werden, haben auch den Besuchern der The Party 1995 gefallen, die diese Koproduktion zum Gewinner kürten. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
The Secret Life of Mr. Black, Orange, (1997)
Platzierung: 2nd at Assembly 1997


anzeigen
Eine weitere Kult-Demo von Orange und wieder ist es der Soundtrack, der auch Mr. Black so einzigartig macht! Natürlich sehen auch die Effekte schick aus, doch sind es eben Design und Musik, die für das hohe Ansehen verantwortlich sind. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Super Television, Orange, (1996)
Platzierung: 4th at Assembly 1996


anzeigen
Hammernde Beats, ein paar gerenderte Filmchen und jede Menge cooler 2D-Effekte bringen ein tolles TV-Erlebnis auf den Schirm. Orange haben auch mit dieser Produktion den Beweis ihrer ungeheuren Kreativität angetreten und ihr Gespür für cooles Design bewiesen. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Outside, Melon Dezign, (1997)
Platzierung: 4th at The Gathering 1997


anzeigen
Da sind sie wieder, die Melon-Männer mit ihrem abgefahrenen Design! Schicke Tunnel- und Raumeffekte paaren sich mit Joachims Pixelkünsten, dazu donnert ein aggressiver HipHop-Soundtrack aus den Boxen, der mächtig frischen Wind in die Szene bläst. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Riprap, Exceed, (1998)
Platzierung: 1st at Antiq 1998


anzeigen
Ultracooles, ungewöhnliches Design zieht sich von der ersten bis zur letzten Minute durch diese Demonstration aus Ungarn. Die Optik ist schick, die Effekte zum Teil außergewöhnlich (Stichwort: Zoomer!), also alles in allem eine Top-Produktion. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Machines of Madness, Dubius, (1996)
Platzierung: 1st at Assembly 1996


anzeigen
Ein wahres 3D-Schwergewicht ist diese Produktion, da hier die Kamera fast durchgängig durch den dreidimensionalen Raum gejagt wird. Im Zeitalter wo Grafikbeschleuniger noch nicht erhältlich waren, sieht das äußerst spektakulär aus und wird mit Grafiken von Meisterpixler Lazur verschönert. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Toasted, Cubic Team and Seen, (1996)
Platzierung: 2nd at Assembly 1996


anzeigen
Ladies and Gentlemen, bitte anschnallen! Die Fahrt beginnt in wenigen Minuten. Eine wilde Achterbahnfahrt ist in Toasted der Höhepunkt der Show, die auch ansonsten begeistert, u.a. mit schönen Voxellandschaften, wie wir sie aus Novalogics Klassiker Comanche kennen. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Robotnik, Rage, (1997)
Platzierung: 2nd at The Gathering 1997


anzeigen
Bereits 1997 zeigten die Jungs von Rage höchst detaillierte 3D-Modelle und schön texturierte Szenen. Damalige DOSen kamen dabei ziemlich ins Schwitzen. Aufgenommen wurde dieses Video übrigens von Crest/Affinity.
Stars: Wonders of the World, Nooon, (1995)
Platzierung: 1st at Assembly 1995


anzeigen
Eines der Demo-Highlights 1995 war ganz klar diese französische Produktion von Nooon. Egal ob die superdetaillierte Biene, das morphende Gesicht oder die riesige Sternkugel - detailliertere Objekte gab es zuvor in keiner anderen Demo zu sehen. Da die Effekte maßgeschneidert auf die fantastische Musik von Groo sind, hat Stars auch heutzutage nichts von seiner Faszination verloren. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Unreal, Future Crew, (1992)
Platzierung: 1st at Assembly 1992


anzeigen
So fing alles an! Wir bestaunen eine Art Megademo, wo Effekte zwar nacheinander und zusammenhanglos abgespult werden, aber schon passend von brillanter Musik begleitet werden. Was wir sehen sind, für damalige Verhältnisse, aufwändige Vektorwelten, Dotfields, Plasma, Wormhole, Shadebobs und vieles mehr. Der altbekannte Sinus-Scroller fehlt ebenso wenig, wie aufwändig gepixelte Logos. Die Future Crew untermauerte mit ihrer Unreal-Demo ihren Ruf als Demo-Künstler par excellence.

Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » (Sortieren nach: Titel)

DOS Videos 31 bis 45, von 56