TeamImpressumDatenschutzAGB

Suche
Galerie
Videos
Inside
4P Network




Videos > DOS Videos
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] (Sortieren nach: Titel)

Second Reality, Future Crew, (1993)
Platzierung: 1st at Assembly 1993


anzeigen
Die erste Demo, bei der Effekte und Musik perfekt im Einklang standen. 2nd Reality fährt schwere Effektgeschütze auf, da hier die damalige Hardware ausgereizt wurde. Kleine Effektkunde: Dot-Tunnel, Glenz-Vektoren, Boncing Image, Wassereffekt, Interface Patterns, Spinning Cubes, Raytracing... Hier steckt so viel Eye-Candy drin, woraus andere Gruppen mehrere Demos machen würden. Außerdem durfte man zum ersten Mal flüssige Übergänge zwischen einzelnen Szenen begutachten und ließ die fantastische Musik von Purple Motion und Skaven in Endlosschleife laufen! Die Vector-City tauchte in aufpolierter Form in Final Reality wieder auf.
Verses, Electromotive Force, (1994)
Platzierung: 1st at Assembly 1994


anzeigen
1994 träumte man noch von hochauflösenden Texturen und Polygon-Overkill. Verses enthält alles, was technisch damals auf einem 486er PC möglich war. Gourad-Shading, Pixelzoomer, Rotations- und Morphing-Effekte, Plasmazeugs, Fraktale und vieles mehr! Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Inside, CNCD, (1996)
Platzierung: 1st at The Gathering 1996


anzeigen
Entschuldigung, wenn wir jetzt zu viele Lobeshynmen singen. Inside hat sie zu Recht verdient, denn es zeigt die Schönheit und Brillanz der Demoszene in Perfektion und ist eine der besten Demos aller Zeiten. Was für ein Design, was für ein Soundtrack und viele der wunderschönen Effekte zwangen vor 10 Jahren die damaligen Pentium-Systeme in die Knie. Danke CNCD für dieses Werk! Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
The Unreal Thing, Capacala, (1995)
Platzierung:


anzeigen
Wirklich saubere Arbeit, die Capacala hier abgeliefert haben. Vom spektakulären Doom-Part, über Gourad Shading, 3D-Fraktale und ohrwurmartigen, abwechslungsreichen Soundtrack wird die gesamte Palette bedient. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Sexadelic, Byterapers Inc., (1998)
Platzierung: 4th at Assembly 1998


anzeigen
Sexadelic schafft perfekte Club-Atmosphäre. Ein entspannender, gut tanzbarer Track, poppig bunte Farben und jede Menge schöner Effekte verzaubern die Sinne. Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
Hard Rox, Bomb, (1996)
Platzierung: 1st at Wired 1996


anzeigen
Hard Rox mag mit Sicherheit nicht die beste Demo von Bomb sein, besitzt aber ein seltenes Gut: Eigenständigkeit! Grooviger Gitarrenfunk untermalt die damals aufwändigen 3D-Szenen, die beweisen, dass Skal ein Meister des Coding-Handwerks ist.
Miraculix my Mind Muffin, Aurum, (1997)
Platzierung: 1st at Distance 1997


anzeigen
Der Distance'97-Gewinner powert uns mithilfe von pumpender Dance-Musik durch Gourad-geshadete 3D-Szenen, mit Wassereffekten versehene Tunnelszenen, sowie eine brillant aussehende Bump-Map. Für damalige Verhältnisse auf jeden Fal top! Video captured by Rarefluid (http://wurstcaptures.untergrund.net).
The Fulcrum, Matrix, (1998)
Platzierung: 1st at Mekka & Symposium 1998


anzeigen
Endlich gibt es einen Win32-Port von dem Werk, das 1998 der gesammelten Demo-Prominenz das Fürchten gelehrt hat. Zu einer Zeit, als 3D-Beschleunigerkarten noch längst kein Standard waren, verblüffte The Fulcrum mit aufwendiger 3D-Grafik, fantastischen Animationen und Texturen. Auch wenn es mehr nach einem Spiel aussieht, so haben die Macher doch auf geschickte Art und Weise typische Demoeffekte miteingebunden, die es zu einem zeitlosen Klassiker werden ließen.
Ninja 2, Melon Dezign, (1996)
Platzierung: 2nd at The Gathering 1996


anzeigen
Der schwarze Rächer kehrt zurück! In diesem toll gezeichneten Comic-Strip geht es ziemlich rabiat, aber augenzwinkernd zur Sache. Eine kultiges Animationsdemo von der legendären Gruppe Melon Dezign!
Hplus, Halcyon, (1998)
Platzierung: 2nd at The Party 1998


anzeigen
Rez sagte einmal: "Wenn du nur ein 64k Intro anschauen kannst, dann muss es dieses sein. HPlus ist ein Musterbeispiel numerischer Kunst. Während man dieses Werk anschaut, befindet man sich in einer andern Welt. Man ist eins mit den Partikeln…"
Singularity, Satori, (1999)
Platzierung: 5th at Fiasko 1999


anzeigen

Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] (Sortieren nach: Titel)

DOS Videos 46 bis 56, von 56