TeamImpressumDatenschutzAGB

Suche
Galerie
Videos
Inside
4P Network




Videos > Wild Demo
AB | CD | EF | GH | IJ | KL | MN | OP | QR | ST | UV | WX | YZ | 0-9

Seiten (1): [1] (Sortieren nach: Datum)

A
A Bug's Life, Rebels, (2009)
Platzierung: 1st at Very Important Party 2009


anzeigen
Im Render-Video von H2o dreht sich nur eines um einen hübsch modellierten Käfer: die Kamera! Die wird jedoch von perfekt platzierten Layern und Logos, sowie der entspannenden Musik von Reeto/Farbrausch unterstützt, was dem Ganzen einen äußerst atmosphärischen Touch verleiht.
Aerosol, Supadupa, (2014)
Platzierung: 2nd at Stream 2014


anzeigen
80 Sekunden Farbenrausch! Supadupa zeigt uns mit Aerosol, wie der Sprühnebel aus einer Dose Farbspray aus nächster Nähe aussieht. Nämlich extrem stylisch, rasant, farbenfroh, mit Partikel übersäht und einfach nur geil! Einziger Kritikpunkt des rasanten Sprayers: Er macht sich eben nach bereits 1.20 Minuten wieder aus dem Sprühstaub.
Airshow, Tekotuotanto, (2011)
Platzierung: 1st at Assembly 2011


anzeigen
Tekotuotanto zünden den Nachbrenner. Nachdem die Gruppe bereits einige gute Wild Demos fabriziert hat, in welchen sie ihr Potential andeuteten, sind sie nun klar auf Oscar-Kurs. In ihrer Airshow bieten sie spektakuläre Flugzeug-Action, mit vielen ultradetailliert gestalteten Modellen und Landschaften, die so realistisch aussehen, dass man ihre Computergenerierung fast leugnen möchte. Auf dem gleichen, hohen Niveau bewegen sich Rauch- und Lichteffekte, sowie die gesamte Inszenierung der wilden Dogfights mit Propeller-Maschinen, Heißluftballons und Düsenjets. Die visuelle Wucht, die in diesem Clip steckt, dürfte sogar die Jungs von HBC in Erstaunen versetzen, die nun wohl endlich würdige Konkurrenz gefunden haben.
Amondo, Aenima, (2004)
Platzierung: 1st at Evoke 2004


anzeigen
Die Mächte des Wahnsinns greifen um sich. Harter Horror-Trip der Profis von Aenima, der mit sensationellen Schattenwürfen, Motion-Capturing-Animationen und detailliert ausstaffiersten 3D-Szenen überzeugt und zu Recht den Scene.org-Award für "Best Direction" einheimste.
B
Beginning, Elude, (2012)
Platzierung: 2nd at We Can 2012


anzeigen
Nach Amiga und PC entern Elude nun also auch den Smartphone-Markt. Ihr Beginning läuft auf Android-Geräten und zeigt eindrucksvoll, was auf den Telefoniegeräten der Neuzeit technisch alles möglich ist. Ausgewachsene Raumschiffe, toll modelliert, senken sich anmutig herab, Partikelstaub zieht seine Kreise, an der Oberfläche eines massiven Gebirgszugs platzen die Grüße an andere Gruppen heraus - der Anfang von Elude auf Android hat alles, was sich das Demoherz wünscht. Natürlich auch gute Musik. wobei das keine große Überraschung ist, wenn der Komponist des Trance-lastigen Stücks Chaser heisst. Doch muss man ehrlicherweise sagen, dass Elude auch schon besseres Design gezeigt haben. Das, was hier drin steckt, ist absolut eindrucksvoll für Smartphones. Szenen, die fließend ineinander übergehen, oder dieses Quäntchen Flow, das Elude-Demos bislang auszeichnete, findet man hier leider nicht.
Best Wishes, HBC, (2011)
Platzierung: 6th at Assembly 2011


anzeigen
Seit ihrem ersten Auftritt mit 'Realtime Demo Wannabe' haben 1/2-bit Cheese einen steilen Karriereweg eingeschlagen. Die Animationsspezialisten sind überall gefragt und haben, so scheint es, nicht mehr ganz so viel Zeit um einen Film für eine Demo-Party zu produzieren. Interessant ist allerdings, dass selbst ein recht kurzer Schnellschuss, wie das vorliegende Best Wishes, unsere audiovisuellen Sinne perfekt stimuliert. Zu genialem Hillbilly-Sound senden die Finnen einfach ein paar Grüße an das Publikum auf der Assembly, präsentiert in gewohnt witzigem Cartoon-Stil. Obwohl hier fast ausschließlich Buchstaben vorkommen, werden diese frech und frisch präsentiert, verbreiten im Zusammenspiel mit der Musik gute Laune und zaubern ein Lächeln auf unser Gesicht. Aber natürlich hoffen wir aber demnächst wieder ein ausgewachsenes Werk von euch zu sehen!
Breaking the Mainframe, BitFellas, (2017)
Platzierung: 6th at Revision 2017


anzeigen
Eine Geschichte über Energie und Übergriff durch ein Alien, gefilmt mit Digi-Cams, erstellt mit Alufolie, einem LED-Disco-Licht und einem handlichen Rückenmassagegerät.
Bullet Time, HBC / Mature Furk, (2008)
Platzierung: 1st at Icons 2008


anzeigen
Maxon (Realtime Demo Wannabe, Donuts) schlägt wieder zu und hat sich Unterstützung von MatureFurk (in Person von Eetu von den 3DMark-Machern der Futuremark Corporation) geholt. Ihre Bullet Time stellt das durchschlagende Geschoss ins Rampenlicht. Abgefeuert aus einer toll modellierten Pistole rast die Kugel durch einen Tunnel und grinst sich dabei einen! Denn das vordere Ende morpht zu einem menschlichen Gesicht. Danach wird noch ein bisschen was verdreht und durcheinander gewirbelt, dann ist der Schuss auch schon wieder vorbei. Was bleibt ist ein beeindruckendes Schauspiel der Modellierkunst, tollem Farbgespür und - ganz HBC like - grooviger Musik.

Seiten (1): [1] (Sortieren nach: Datum)

AB | CD | EF | GH | IJ | KL | MN | OP | QR | ST | UV | WX | YZ | 0-9

Wild Demo 1 bis 8, von 8