FIFA 07 - Test, Sport, Xbox 360 - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sport
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.10.2006
28.09.2006
28.09.2006
26.09.2006
16.08.2007
23.08.2007
23.08.2007
28.09.2006
Jetzt kaufen
ab 1,89€
Spielinfo Bilder Videos
Manager & Spielerentwicklung

Schade, schade, dass es keine interaktive Liga auf der 360 gibt! Die kann man nur auf PC, PS2 und Xbox spielen und so die aktuelle Saison parallel nacherleben, wobei die Ergebnisse aller Spiele gerundet werden - eine klasse Erfahrung, die es hier nicht gibt. Immerhin: Die KI macht in der normalen Saison eine recht gute Figur. Hier läuft zwar nicht alles nachvollziehbar, aber man bekommt endlich mehr Individualität auf dem Platz zu sehen: Spieler wie Ronaldinho spulen ihre Kabinettstückchen ab, Lampart zieht wuchtig ab und Podolski flitzt wie ein Pfeil in die Spitze. FIFA 07 hat die Stars der Vereine mit diversen Stilen belegt: Es gibt Ausputzer, Allrounder, Torjäger, Ballverteiler und Konterspieler. Das von EA versprochene neue "Gehirn" des Spiels haben wir allerdings noch nicht entdeckt. Angeblich soll die KI auch aktiv auf euer
Die Verteidigung ist stark, während ihr in der Offensive nur wenig Möglichkeiten habt. Vielleicht hätte man den Pass in die Tiefe stärken müssen, um mehr Durchbrüche und Dynamik zu ermöglichen.
Verhalten reagieren und nicht immer dieselben Techniken der Stars abrufen. Ich frage mich nur, warum diese prophezeite Vielfalt nicht auch in Matches gegen Freunde abrufbar ist? Und warum man trotz der vielen neuen Attribute immer noch zu wenig Individualität auf dem Platz erkennt?

Im Managermodus könnt ihr über das gezielte Einsetzen eurer Profis erstmals ihre Werte erhöhen: Spielt ihr einen Stürmer gezielt und oft an, entwickelt er sich im Laufe der auf fünf Jahre festgelegten Karriere besser. Sitzt er auf der Bank, wird sein Potenzial ausgebremst. FIFA 07 registriert die Aktionen aller 22 Mann auf dem Platz. All das wird wie in einem Rollenspiel über Erfahrungspunkte berechnet, die ihr gezielt in Fähigkeiten investieren könnt. In jeder Halbzeit könnt ihr euch jetzt detailliert über die Leistung der Profis sowie den Spielverlauf mitsamt Ballverteilung, Torschüssen und Richtungsschwerpunkten informieren und danach entscheiden, wie ihr reagieren wollt. Erstmals wird übrigens auch ein Spieler des Tages gekürt. Wenn ihr einen jungen Profi gezielt steuert und dann ausgezeichnet werdet, ist die Freude natürlich groß.

Aber Vorsicht: Ein guter Trainer berücksichtigt auch die Ermüdung, die die Werte des Profis bei zu exzessivem Einsatz nach unten purzeln lässt. Sprintet ihr mit Messi den Platz hoch und runter, wird er schnell aus allen Löchern pfeifen. Ähnlich wie in der Meisterliga bei PES6 kommt dadurch auch eine strategische Komponente ins Spiel, die man über eine Saison hinweg berücksichtigen sollte. In FIFA 07 gibt es allerdings zwei Arten von Ermüdung: Von der kurzfristigen kann man sich schnell erholen, nur die langfristige könnte Konsequenzen haben - da sollte man schon mal einwechseln, denn sie können dann einfach nicht mehr so lange spurten. Insgesamt sind das sinnvolle Neuerungen, die vor allem die Langzeitmotivation fördern. Zwar kommt der Managermodus nicht an die Komplexität des hauseigenen FM 07 ran, aber er bietet auch genügend wirtschaftliche Aspekte um zwischendurch zu unterhalten. Schade ist nur, dass es immer noch kein Training mit Spezialsituationen gibt und Belohnungen gibt - etwa mit Slalomkursen, Freistoßwettbewerben oder Dribblingübungen.
        

Kommentare

Meira5 schrieb am
Das Spiel, auch wenn es kein 100% sauberes Projekt war, ist definitiv der Wendepunkt von den Konsolen wie XBOX oder PS2 auf die Next-Generation gewesen. Die Grafik auf der 360, als das Spiel neu war, war wirklich atemberaubend. Was für Details, das Aussehen der Figuren, des Feldes, die satten Farben. Es war echt sowas wie eine neue Generation. Natürlich gab es auch unmengen an Schwächen wie die Steuerung, das kantige hin und her, der Schusstechnik etc. Doch das wurde von Jahr zu Jahr weiter verbessert und das kann auch nie als Grund gelten dass das Spiel schlecht wäre oder sonst was. Denn das war es mit Sicherheit nicht.
johndoe-freename-107833 schrieb am
ich12341 hat geschrieben:Auf welcher Plattform gibt es nur 6 Ligen?
Nur auf der Xbox 360(Scheißdreck)
ich12341 schrieb am
Auf welcher Plattform gibt es nur 6 Ligen?
johndoe-freename-108123 schrieb am
Ich weiß garnich was ihr alle habt ja das Spiel is doch einfach geil vonner grafik und auch vonner steuerung ...
:wink:
Bild
schrieb am