Silent Storm - First Facts, Taktik & Strategie, PC

 

First Facts: Silent Storm (Taktik & Strategie)

von Marc



Entwickler:
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder  
Auch wenn die Masse der Strategiespiele seit Jahren immer häufiger auf der Seite der Echtzeit-Sparte zu finden ist, so sind hier und da immer wieder klassische Vertreter der Runden-Taktik anzutreffen. Einer dieser wird das von Nival Interactive entwickelte Silent Storm. Und wieso uns beim Zusammentragen der Feature unweigerlich der Top-Hit Jagged Alliance in den Sinn kam, erfahrt Ihr in unseren First Facts.

Bekannte Kost in neuem Gewand

Erinnert Ihr Euch noch an den Taktik-Hit Jagged Alliance? 1994 konnte Entwickler Sir-Tech im Sturm die Herzen der Runden-Strategiespieler erobern. Durch eine fesselnde Story, die Auswahl aus eine riesigen Liste an unterschiedlichen Söldnern und einer damals durchaus überzeugenden grafischen Präsentation konnte man sich Tagelang nicht vom Bildschirm lösen. Durch ähnliche Spielansätze könnte uns nun auch das bei Nival Interactive in der Entwicklung befindliche Silent Storm gleiche Freuden bescheren.

Zurück in die Vergangenheit

Silent Storm wird im Jahre 1943 spielen. Mitten im Zweiten Weltkrieg werden wir einen Trupp internationaler Spezialisten hinter die feindlichen Linien führen und dort Runde für Runde geheime Informationen sammeln, gegnerische Stellungen sabotieren und, wenn nötig, auch Widersacher ausschalten. Doch die eigentliche Macht, die es zu besiegen gilt, ist viel boshafter und grausamer als das, was bisher bekannt ist.

Ausblick


Liest man sich all die geplanten Features durch, so könnte Silent Storm doch tatsächlich ein grafisch zeitgemäßes Jagged Alliance im Zweiten Weltkrieg werden! Und dies ist nicht etwa ein Nachteil, sondern ein immenser Vorteil, denn die Serie ist bis dato unerreicht und es wäre schade, wenn das Spielprinzip nicht aufgegriffen und evtl. sogar verbessert wird. Lassen wir uns also überraschen, ob Nival tatsächlich einen Überraschungshit für uns in der Entwicklung hat. Hobby-Strategen sollten sich den Namen Silent Storm auf jeden Fall merken und die gerade erschienene Demo auf Herz und Nieren testen!
Gameplay

  • Szenario: Zweiten Weltkrieg

  • klassische Runden-Strategie

  • Alliierte und Achsenmächte spielbar

  • zwei nichtlineare Kampagnen

  • 24 Missionen

  • 40 Kämpfer aus 30 Nationen stehen zur Auswahl

  • jeder Charakter besitzt eigene Vor- und Nachteile

  • alle Charaktere haben eine eigene Lebensgeschichte

  • sechs Berufe: Scout, Sniper, Soldat, Grenadier, Arzt, und Engineer

  • neun Skills und mehr als 50 verschiedene Fähigkeiten

  • 75 realistische Waffen

  • vom Dolch bis zum Raketenwerfer ist alles vertreten

  • verschiedene Trefferzonen bei jedem Gegner

  • Schwierigkeitsgrad und Verlauf passen sich dem Spieler an


  • Grafik / Sound

  • 3D gerenderte Einheiten

  • komplett zerstörbare Umgebung

  • Tag- und Nachtwechsel

  • 3D-Sound mit Dolby Surround 5.1 Unterstützung

  • Kommentare

    johndoe-freename-47492 schrieb am
    Achtung: Hitspiel!
    Ich hab grad die Axis-Mission der Demo gespielt - Silent Storm ist eine würdige Weiterentwicklung von Jagged Alliance und macht wirklich nur Laune!!!
    CJ2K schrieb am
    ich weiss das die 9200er nich grad die beste is aba doom 3 spiel ich auch mit 30-40 frames durchgängig :P
    ich glaub das liegt eher an etwas anderem *grübl*
    Slamraptor schrieb am
    Tu deinem Rechner einen Gefallen und kauf dir ne gute Grafikkarte soweit man eine 9200 als Graka bezeichnen kann ^^. Ich hab nen 2400XP 512MB DDR 512 MB RAM und ne Geforce 4 Ti4200 und es läuft perfekt und die is auch nich teurer als ne 9200. Kauf dir doch ne 9600 oder ne FX5600 damit sollte es dann keine probleme mehr geben. Vielleicht verbessern die, die performance auch noch a bissel ma schaun. Is nach langem mal wieder so richtig Taktik nach meinem Geschmack :)
    So Long
    Rap
    Slamraptor schrieb am
    Tu deinem Rechner einen Gefallen und kauf dir ne gute Grafikkarte soweit man eine 9200 als Graka bezeichnen kann ^^. Ich hab nen 2400XP 512MB DDR 512 MB RAM und ne Geforce 4 Ti4200 und es läuft perfekt und die is auch nich teurer als ne 9200. Kauf dir doch ne 9600 oder ne FX5600 damit sollte es dann keine probleme mehr geben. Vielleicht verbessern die, die performance auch noch a bissel ma schaun. Is nach langem mal wieder so richtig Taktik nach meinem Geschmack :)
    So Long
    Rap
    schrieb am