Sphinx und die verfluchte Mumie - First Facts, Plattformer, PlayStation 2

 

First Facts: Sphinx und die verfluchte Mumie (Plattformer)

von Jens Bischoff



Sphinx und die verfluchte Mumie (Plattformer) von THQ
Sphinx und die verfluchte Mumie
Publisher: THQ
Release:
20.02.2004
10.11.2017
10.11.2017
10.11.2017
20.02.2004
kein Termin
20.02.2004
Spielinfo Bilder Videos
Das geheimnisvolle Ägypten war schon Kulisse vieler Abenteuerfilme -und spiele. In Sphinx und der Schatten von Set entführt Euch THQ jedoch in ein etwas anderes Ägypten. In ein Ägypten, das durch magische Portale mit anderen Welten verbunden ist, das von Hunderten humor- und phantasievoller Cartoon-Wesen bevölkert wird und das Ihr vor der Zerstörung bewahren müsst. Wieso, weshalb und warum, verraten die First Facts.

Gut gegen Böse

Einst war Ägypten durch spezielle Portale mit mehreren Welten verbunden, die nach und nach den Kontakt zueinander verloren hatten und sich seither individuell weiterentwickelt haben. Der Legende nach sollen sich die fünf Reiche jedoch eines Tages im Guten oder im Bösen wieder miteinander verbinden. Wenn Ihr die Rolle von Protagonist Sphinx übernehmt, ist das Böse alias Set bereits mit der Vereinigung beschäftigt und verteidigt seinen Vorsprung durch fiese Fallen und üble Monster. Aber auch Ihr seid gerüstet und bereit, für das Gute zu kämpfen und die fünf verschollenen magischen Kronen des alten Ägyptens wiederzuerlangen.

Mein Freund die Mumie

Auf Eurer Reise werdet Ihr Hunderte von freundlich oder feindlich gesonnenen Kreaturen treffen, schwierige Aufgaben bewältigen, zahlreiche Kämpfe bestreiten und diverse Minispiele absolvieren, bevor Ihr Eurem finsteren Gegenspieler Set zum finalen Showdown gegenübersteht. Neben Waffen- und Zaubergewalt könnt Ihr im Verlauf des Spiels über 15 Spezialfähigkeiten erlernen, Euch vorübergehend in einen geflügelten Löwen verwandeln oder die Hilfe einer tollpatschigen, aber unauffälligen Mumie, die auf der Suche nach ihren Organen ist, in Anspruch nehmen - Dutzende humorvolle Animationen inklusive.

Ausblick


Sphinx scheint ein humor- und phantasievolles Action-Adventure in einer antiken ägyptischen Parallelwelt zu werden, dem es weder an skurrilen Freund- noch Feindkreaturen zu mangeln scheint. Auch die interaktive Spielwelt sieht bereits ordentlich aus. Wirklich revolutionäre Features scheint man bei Eurocom zwar nicht in petto zu haben, aber der Wechsel zwischen Kampfaction mit Halbgott Sphinx und Schleichpassagen mit der tollpatschigen Mumie Tutenchamuns verspricht bereits abwechslungsreiches und amüsantes Gameplay, das durch erstklassige Animationen, taktische Verwandlungen, anwachsende Spezialfähigkeiten und auflockernde Minispiele so schnell keine Langeweile aufkommen lassen dürfte.
Gameplay

  • cartoon-lastiges Third-Person-Action-Adventure

  • mythologisch angehauchte Fantasy-Story im antiken Ägypten

  • fünf riesige Spielwelten, die durch magische Portale miteinander verbunden sind

  • phantasie- und humorvolles Charakterdesign

  • zwei spielbare Charaktere: Halbgott Sphinx und Tutenchamuns Mumie

  • Mischung aus Stealth- (Mumie) und Action-Elementen (Sphinx)

  • interessantes Verwandlungsfeature und über 15 erlernbare Spezialfähigkeiten

  • originelle Waffen und Gimmicks wie Flummi-Pfeile, Psi-Zauber oder Fang-Käfer

  • interaktive Levelumgebungen

  • hunderte einzigartiger Freund- und Feindkreaturen

  • imposante Boss-Gegner

  • abwechslungsreiche Minispiele


  • Grafik/Sound

  • erstklassige Animationen

  • atmosphärische Kulissen

  • filmreife Zwischensequenzen

  • exotischer Soundtrack
  • Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am