FUEL - Test, Rennspiel, Xbox 360, PlayStation 3

 

Test: FUEL (Rennspiel)

von Michael Krosta



Entwickler:
Publisher: Codemasters
Release:
04.06.2009
02.07.2009
04.06.2009
Spielinfo Bilder Videos
Tolle Kulissen

Dem gegenüber stehen die z.T. prachtvollen Kulissen, die angesichts der riesigen Spielwelt fantastisch aussehen und eine enorme Weitsicht bieten. Diese wird allerdings mit extremen Pop-Ups erkauft, indem nur wenige Meter vor dem Fahrzeug Objekte
Die Naturschauspiele sehen teilweise fantastisch aus, aber sind durchweg geskriptet.
und ganze Wiesen ins Bild ploppen, während der Hintergrund Details vermissen lässt. Dafür sind die Gebiete sehr abwechslungsreich ausgefallen und bieten neben Wüste, Felsen und Wald sogar Abstecher auf schneebedeckte Berggipfel, in die Tiefen des Grand Canyon oder mitten in ein flammendes Inferno. Leider ist die Hardware aber teilweise mit der Masse an Details überfordert und es kommt immer wieder zu kleinen Rucklern, die auf der PS3 deutlicher auftreten als auf der 360. Richtig übel wird es allerdings erst bei den Onlinerennen: Nachdem man anfänglich sogar enorme Verbindungsprobleme hatte, läuft es anscheinend immer noch nicht richtig rund und es kommt teilweise zu derben Framerate-Einbrüchen. Zudem verschwanden während der Test-Sessions immer wieder Spieler mitten im Rennen. Da ich auch selbst ab und zu mitten in einer Session rausgeflogen bin, liegt die Vermutung nahe, dass der Netzwerk-Code immer noch nicht stabil ist. Da wären Rennen im Splitscreen eine willkommene Alternative, doch die gibt es genau so wenig wie die Möglichkeit, im LAN loszulegen.    

Kommentare

PanzerGrenadiere schrieb am
hab heute das spiel nach 55 stunden und 23 minuten komplett durch und das spiel ist teilweise echt heftig. das mit der unfairen ki stimmt schon ist aber auch auf legendär so gut wie immer machbar, außer in den letzten gebieten (große kluft und ewiger gipfel), in denen die ki wirklich alles raushaut. da fliegt ein auto von der klippe und kommt 3 sekunden später die senkrechte wand (!) wieder hochgefahren zurück auf die strecke.
auch die herausforderungen sollte man besser balancen. 15 kilometer vorsprung in einem 33 kilomter ausdauerrennen (ich glaub da hat irgendwann die ki ausgesetzt) aber über 20 anläufe in manchen blitz-rennen weil man es auf teufel komm raus nicht bis zum nächsten checkpoint schafft. zur fahrphysik mancher (!) fahrzeuge will ich mich lieber nicht äußern, wobei es genau diese sind, die in den herausforderungen viel zu oft verlangt werden.
will das spiel jetzt nicht übermäßig runtermachen, ich finde es wirklich toll (besonders wenn man der ki einen arschtritt verpasst) und hätte gern einen 2. teil, dann bitte ohne gummiband und mit schwerer (nicht unfairer) ki. außerdem könnte man mehr rennen für hovercraft und dragster bringen, die ich wirklich toll fand.
codemaster-x schrieb am
das Spiel hätte echt gut werden!Können aber die habens echt versaut.Schade eigentlich
jonbji schrieb am
Naja also eigentlich macht mir das Spiel sehr viel Spaß und ich finde die Fahrphysik ist ok und die riesige Landschaft ist groß ... naja viel zu groß und auf eine Weile langweilig. Aber ich find die KI ist echt unfair denn an einigen Stellen ist die sehr sehr krass am cheaten. Du bist zweiter und hast einen abstand von 150 metern zum Dritten und plötzlich ist man nurnoch dritter denn der Zweite ist auf wunderliche Weise, ohne einen zu überholen (ich gucke immer auf die Minikarte) direkt hinter dem Ersten. Das ist ja schon sehr dreißt. Damit das die KI oftmals einfach schneller ist als du komme ich klar denn man kann ja auch Abkürzungen fahren und dadurch gewinnen aber sowas ist echt sch***e. Aber so eine 70-72 hätte es meiner Meinung schon verdient.
hauby schrieb am
hmm FUEL gibts nun bei amazon.co.uk für 17,99 Pfund + Versand da könnte man fast zuschlagen "hmmm"
KingStyla67 schrieb am
Apropos was gibts neues zu CoD 6 ?
schrieb am