Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy - Test, Adventure, PC, Nintendo Switch, PlayStation 4 Pro, Xbox One X - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy (Adventure) von Capcom
Nach wie vor sehr bizarr
2D-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
12.2014
Q4 2012
Q4 2012
09.04.2019
09.04.2019
kein Termin
09.04.2019
09.04.2019
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 23,99€
Spielinfo Bilder Videos
Zack! Ein Peitschenknallen durchschneidet die hektische Musik. Das dramatische Rütteln der Joycons begleitet das Geräusch aufeinanderprallender Klingen. Auf dem Bildschirm verwandelt sich die Welt hinter einer grimmig drein blickenden Anime-Figur mit Stachelfrisur zu einem chaotischen Farbwirbel. Japanische Gerichtsverhandlungen sind anders. Ganz anders - zumindest in der Welt von Capcoms Justiz-Adventures, die jetzt noch einmal für Switch, PS4, Xbox One und PC umgesetzt wurden.

Alte Fälle für neue Zielgruppen

Es ist immer wieder faszinierend, Neulinge an die altbekannte Ace-Attorney-Serie heranzuführen, die in Japan schon auf dem GameBoy Advance begann und hierzulande auf dem DS beliebt wurde. „Du hast mir da ein sehr schräges Spiel mitgegeben, Jan“ lautete z.B. Majas Einschätzung heute früh. Auch ich musste wieder herzhaft lachen, als ich mich ein weiteres Mal in die bizarre Welt des legendären Stachelkopfanwalts begab, dessen „Objection“ mittlerweile zum Meme geworden ist. Die Fälle sind hanebüchener als bei Barbara Salesch und der Humor nach wie vor derart bescheuert, dass man ihn einfach lieben muss!

Mal wurde das Mordopfer mit einer selbstgemachten Denker-Statue erschlagen, später wacht Verteidiger Phoenix Wright mit Filmriss im Gerichtssaal auf und muss sein Bestes geben – viel Stoff für zahlreiche Dialogrätsel in der Verhandlung und Ausflüge an die Tatorte mit Zeugenbefragungen sowie dem Sammeln von Indizien. Im Detail erklären werde ich die Spielmechaniken hier nicht, es handelt sich schließlich um die altbekannte iOS-Trilogie aus dem Jahr 2012, die für die aktuellen Systeme noch einmal aufgewärmt wurde. Werft am besten einen Blick auf unsere Tests der Originale (Teil 1, 2 und 3). Die in passabler Weise auf HD aufgeblasene Grafik ist also nicht neu: Sie bietet zwar ein saubereres, augenfreundlicheres Bild als die Oldies, lässt z.B. beim Publikum aber Details vermissen. Schade, dass die deutsche Lokalisierung der textlastigen Spiele erst im August nachgereicht werden soll.

Deutsch kommt erst später

Im Vergleich zu späteren Ablegern wie Spirit of Justice wirkt der aufgefrischte HD-Stil ein wenig detailarm und ungeschliffen.
Im Vergleich zu späteren Ablegern wie Spirit of Justice wirkt der aufgefrischte HD-Stil ein wenig detailarm und ungeschliffen.
Momentan muss man beim Geticker in den Textkästen und bei den kurzen Sprachschnipseln mit der englischen Fassung Vorlieb nehmen. Ein weiteres Versäumnis ist natürlich, dass es sich wieder nur um die ersten drei Serienteile handelt, trotz des im Vergleich zu iOS gestiegenen Preises auf mittlerweile 29,99 Euro. Auf die späteren Ableger rund um Apollo Justice, Miles Edgeworth oder das Crossover mit Gaststar Professor Layton muss man hier verzichten. Technisch haben wir auf keiner Plattform Probleme bemerkt. In der Switch-Version darf man je nach Vorliebe per Touch-Bedienung oder mit klassischer Knopfsteuerung spielen, um im Inventar, der Gerichtsakte und anderen Aspekten des Spiels herumzuschnüffeln.

Kommentare

Bussiebaer schrieb am
Habe es für die Switch geholt. Spiel ist gut geeignet für schnell zwischendurch weiterspielen, egal ob nun zuhause, in der Strassenbahn, in einem Wartezimmer...
Ryu schrieb am
Crimson Idol hat geschrieben: ?
10.04.2019 11:30
Die Reihe reizt mich schon, nur ist die Frage:
PC oder Switch-Version? :thinking:
switch natürlich !!!
Astorek86 schrieb am
OK, Danke für den Hinweis mit dem Sprachpatch. Dann wird die Trilogy erst gekauft, wenn Deutsch als Sprache verfügbar ist^^...
ronny_83 schrieb am
Mein Hirn versucht "Angeklagt" zusehen. Meine Augen sehen aber nur Anime-Adventure-Charaktere, die sich in einem Gerichtssaal batteln.
Crimson Idol schrieb am
Die Reihe reizt mich schon, nur ist die Frage:
PC oder Switch-Version? :thinking:
schrieb am

Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy
Ab 23.99€
Jetzt kaufen