The Division - Test, Shooter, PC, PlayStation 4, Xbox One - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Taktik-Shooter
Publisher: Ubisoft
Release:
08.03.2016
08.03.2016
08.03.2016
Jetzt kaufen
ab 44,99€
Spielinfo Bilder Videos
Funktionales Klickwerk statt virtuelle Welt
 
Umso ärgerlicher, dass man New York viel zu schnell als funktionales Klickwerk durchschaut, in dem Augenblicke des Erkundens und Entdeckens unerwünscht sind. Ist es denn wirklich notwendig, selbst die Position fast aller Aufzeichnungen präzise zu markieren? So läuft man nicht sehenden Auges durch die eindrucksvollen Kulissen, sondern rennt immer nur bunten Stecknadelköpfen hinterher. Aus Angst etwas zu übersehen kleben die Augen ständig auf der Übersichtskarte. Es ist ärgerlich, dass Massive nicht dem Forscherdrang seiner Spieler vertraut und ihnen nicht nur gesuchte Ressourcen und Ballereien zum Fraß vorwirft, sondern auch das für die Immersion wichtige Entdecken wegnimmt. Das entwertet die interessanten Aufzeichnungen als X von 293 Zahlendingen und das Erkunden fühlt sich mehr nach Pflichterfüllung als spannendem Entdecken an.
 
Überhaupt ist die Welt zu statisch – mit Gegnern, die wie Pappaufsteller stets an denselben Flecken warten. Symptomatisch sind hilfesuchende Zivilisten, denen man eine Flasche Wasser oder Medizin spendiert, auf dass sie sich z.B. mit einem Kleidungsstück bedanken. Eine der wenigen Möglichkeiten, auf plausible Art mit der Umwelt zu interagieren, wird so zu einer Art Seifenspender: "Hier klicken für einen Gegenstand". Dabei wäre es so einfach gewesen, die versteckten Aufzeichnungen etwa nicht zu markieren. Ein dankbarer Zivilist hätte den Weg dorthin
Auch Müllberge sind Zeitzeugen. Die Umgebung dient aber vor allem als starre Kulisse.
Auch Müllberge sind Zeitzeugen. Die Umgebung dient aber vor allem als starre Kulisse.
weisen können – und Massive zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Einsam online

 
Auch spielerisch würde der Suche nach einem Gegenmittel mehr Abwechslung gut tun. Einige Zahlendinge muss man zwar suchen, was eine gelungene Auszeit vom steten Schießen ist. Doch selbst dann folgt man meist nur einer Hand voll Pfeile. Es hilft The Division nicht, dass in Manhattan ausschließlich die Spieler des eigenen Teams unterwegs sind. Destiny und selbst das dröge Defiance ziehen viel Schwung aus Wächtern, die sich einem Gefecht gegen die immer gleichen Feinde einfach anschließen. Hier fehlt diese Dynamik. Man hätte sie durch eine lebendigere Umgebung ersetzen müssen, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen.
 
Auch besondere Ereignisse, wie den Kampf gegen einen Mech oder das Herbeirufen mächtiger Gegner in Destiny, gibt es in The Division nicht. Ich stelle mir vor, dass Agenten das Stürmen eines besetzten Gebäudes verhindern oder gegen Hubschrauber und Panzer kämpfen. In der Dark Zone fehlen hingegen selbst kleinste Missionen. Dabei wäre das Beutesammeln gerade in diesem Gebiet noch aufregender, könnte man auch zusätzliche Aufgaben erledigen.

Kommentare

die-wc-ente schrieb am
Funfab hat geschrieben: ?
22.12.2018 17:17
die-wc-ente hat geschrieben: ?
22.12.2018 17:01
Hallo zusammen,
ich bin gerade auf der Suche nach einem Spiel das man zu viert im Koop spielen kann.
Wie sieht das mit the Division aus?
Gibt es da eine Koop Kampagne in der man gegen npc´s kämpft oder spielt man nur gegen andere menschliche Spieler?
Du kannst alle (Story-)Missionen zu viert durchpeitschen und auch die Spielwelt erkunden!
vielen dank
Funfab schrieb am
die-wc-ente hat geschrieben: ?
22.12.2018 17:01
Hallo zusammen,
ich bin gerade auf der Suche nach einem Spiel das man zu viert im Koop spielen kann.
Wie sieht das mit the Division aus?
Gibt es da eine Koop Kampagne in der man gegen npc´s kämpft oder spielt man nur gegen andere menschliche Spieler?
Du kannst alle (Story-)Missionen zu viert durchpeitschen und auch die Spielwelt erkunden!
die-wc-ente schrieb am
Hallo zusammen,
ich bin gerade auf der Suche nach einem Spiel das man zu viert im Koop spielen kann.
Wie sieht das mit the Division aus?
Gibt es da eine Koop Kampagne in der man gegen npc´s kämpft oder spielt man nur gegen andere menschliche Spieler?
NoCrySoN schrieb am
Bin ja nun so langsam geneigt bei the division zuzuschlagen, nach den recht positiven Meinungen in letzter Zeit. Nur eine Frage: Kann man sich den Season Pass erstmal sparen oder ist er auch Teil des guten Meinungsbildes?
RVN0516 schrieb am
So ging es wohl vielen.
Ja mit dem aktuellen Update, haben sie ordentlich was glatt gebügelt.
Fehlerfrei ist es immer noch nicht, aber es ist zumindest wieder als Solo Spieler wieder fordernder, wenn machmal auch frustrierend wenn man aufgrund der blöden Mitstreiter KI im Untergrund kurz vor Ende drauf geht.
schrieb am

The Division
Ab 44.99€
Jetzt kaufen