Call of Duty: Advanced Warfare - Test, Shooter, PC, PlayStation 4, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 3

 

Test: Call of Duty: Advanced Warfare (Shooter)

von Eike Cramer



Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Jetzt kaufen
ab 6,09€
Spielinfo Bilder Videos

Uniformierte Individualisten

In den Beutekisten findet sich ebenfalls spezielle Kleidung, mit der man seinen Charakter ausstatten kann. Zwar kann man so keine Panzerungs – oder Bewegungswerte anpassen, aber durchaus modische Zeichen setzen. Die

Im neuen Modus "Uplink", muss eine ballförmige Sonde in die Endzone des Gegners befördert werden.
Im neuen Modus "Uplink", muss eine ballförmige Sonde in die Endzone des Gegners befördert werden.
Klamotten sind vielfältig und reichen von den Kampfwesten des Supersoldaten von Morgen hin zu freakigen Cyberpunk-Outfits oder engen Ganzkörper-Anzügen.

Ebenfalls schön sind online sowie im Splitscreen nutzbare Bots sowie der Lan-Modus, bei dem man sich mit PS4 und Xbox One im Netzwerk zu Spielsitzungen zusammenfinden kann. Vollkommen unverständlich ist, dass man diesen Modus auf dem PC entfernt hat: lokales Spielen ist hier nicht möglich, stattdessen muss unter Direct-X immer der Umweg über den Online-Modus genommen werden.



Virtuelles Schaulaufen: Die Spieler-Avatare können umfangreich angepasst werden.
Virtuelles Schaulaufen: Die Spieler-Avatare können umfangreich angepasst werden.


Keine Zombies?

Zudem wurde der Zombie- bzw. Extinction-Modus aus Black Ops und Ghosts gestrichen. Auch meine Hoffnung auf die Rückkehr der von mir sehr geschätzten Spec-Ops Missionen aus Modern Warfare 2 wurde enttäuscht. Stattdessen kann man sich jetzt fünfzig Wellen lang kooperativ durch eine lahme Horde-Variante auf den bereits bekannten Mehrspieler-Karten ballern. Allerdings sind diese Klon-Gegner und stupiden Spielabläufe kein adäquater Ersatz für Horden aus Zombie-Nazis oder Aliens in separaten Szenarien.

Kommentare

johndoe724410 schrieb am
man is der multiplayer stressig geworden... und diese future-scheisse kann doch auch keiner mehr sehen :(
wäre mal wieder zeit für n ordentlichen ww2 shooter.. schön mim Karabiner, und ned immer so ne zukunftskacke da. Hab ne Under Armour Wollmütze und ne Oakley Sonnenbrille frei gespielt.. ja fein... ui cool
Falric2 schrieb am
Was und wann ist der nächste größere Release von Activision Blizzard?
magandi schrieb am
kann man in der pc version wirklich nicht die mausbeschleunigung abstellen? ziemlich arm dass sowas in keinem review erwähnt wird.
Raksoris schrieb am
Frage:
Habe das Game auf der Ps3 und es ist im Multiplayer eine mittlere Katastrophe.
Texturen laden minutenland im Spiel, ich brauche ab und an 60 Sekunden um überhaupt sehen zu können wie die ausgerüstete Waffe aussieht.
Die Partie fängt an und da joine ich manchmal 20 Sekunden später als die ersten in der Runde.
Nach einem Match lagt es bis zu 20 Sekunden im corbildschirm rum bevor sich was tut.
Selbst meinen Operator den ich erschaffen kann hat im Startbilschirm Texturprobleme.
Dann ist die konsole 2 mal stehen geblieben.
Ist das eine spezifisches Problem der Ps3 Version oder ist meine Ps3 verbuggt?
johndoe1044785 schrieb am
geh doch nicht vom pc aus. wo verkauft sich denn cod am meisten? auf konsole und da sieht es mit konkurrenz echt mau aus. ich jedenfalls zocke es sehr gerne und aw ist wirklich gut geworden. der mp lässt meine alte q3a und ut zeit wieder aufleben :D
schrieb am