Zombie Army Trilogy - Test, Shooter, Nintendo Switch

 

Test: Zombie Army Trilogy (Shooter)

von Michael Krosta



Zombie Army Trilogy (Shooter) von Rebellion / Sold Out
Gemeinsam gegen die Nazi-Zombies
Entwickler:
Release:
06.03.2015
06.03.2015
31.03.2020
06.03.2015
Spielinfo Bilder Videos
Mit der Zombie Army Trilogy erhält die Switch eine weitere verspätete Umsetzung – immerhin erschien der faulige Ableger der Reihe Sniper Elite mit seinen drei Kapiteln auf anderen Plattformen bereits vor fünf Jahren. Ob die Baller-Action von Rebellion mit Anleihen bei Left 4 Dead auch auf der Nintendo-Konsole für eine unterhaltsame Metzelei sorgt, klären wir im Test.

Gute Umsetzung

Inhaltlich bleibt alles beim Alten: Kurz vor der drohenden Niederlage im Zweiten Weltkrieg beschwört Adolf Hitler eine Untoten-Armee, um das Blatt noch zu wenden und den Aliierten einen übernatürlichen Feind entgegen zu stellen. Weitere Details zur Story und der Spielmechanik entnehmt ihr unserem Test von damals. Hier soll es in erster Linie um die technische Umsetzung und Anpassungen der actionreichen Zombie-Hatz für die neue Plattform gehen. Aber nicht nur, denn eine Sache hat sich mittlerweile auch inhaltlich geändert: Musste man damals in Deutschland noch mit einer leicht geschnittenen „USK-Fassung“ Vorlieb nehmen, haben sich die Behörden hierzulande bei dieser Thematik in der Zwischenzeit bekanntlich gewandelt. Entsprechend gibt es auf Switch jetzt die komplett ungeschnittene Version inklusive verfassungsfeindlicher Symbole, wenn man gegen die untote Nazi-Armee in die Schlacht zieht.

In Sachen Technik gibt es keinen Grund zur Klage: Die Kampagne mit ihren drei Kapiteln mit jeweils fünf Abschnitten und der Horde-Modus wurden gut auf Nintendos Hybrid-Konsole portiert. Die Action läuft flüssig und sauber, die Steuerung hinterlässt einen präzisen Eindruck. Wie so oft bei Switch-Umsetzung hat man auch hier wieder die Wahl, auf eine alternative Bewegungssteuerung umzusteigen. Die „Splatoon-Variante“ funktioniert zwar ebenfalls ordentlich, ich bin nach dem Anspielen aber dennoch schnell wieder zur klassischen Methode zurückgekehrt.

Mehr Spieler, mehr Spaß

Jetzt geht es den Zombie-Horden auch auf Switch an den Kragen.
Mit vereinten Kräften geht es den Zombie-Horden jetzt auch auf Switch an den Kragen.
Zwar kann man sich auch alleine durchbeißen, doch genau wie auf den anderen Plattformen gilt auch hier: Je mehr Spieler teilnehmen, desto spaßiger wird das Gemetzel, das sich selbst nicht allzu ernst nimmt. Neben dem gemeinsamen Kampf über das Internet, der freilich die Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online erfordert, dürfen sich bis zu vier Teilnehmer aber alternativ in einer lokalen Adhoc-Sitzung zusammenraufen. So lässt sich neben der Kampagne selbstverständlich auch der Horde-Modus gemeinsam erleben.

Kommentare

forest_hunter schrieb am
Was ist das hier ? Zombie Army Dead War 4 besitze ich und die Wertung hier ist sehr gut Entwickler Rebellion. ;) Das ist was das ich so und so kaufe - und ich muss den The Last of us Thread checken wenn ich das stornieren würde bekäme ich 280 euro zurück aber habe ich nicht vor. Hier Preis kenne ich gar nicht muss ich mir überlegen ;).
Überlegen ? Da muss man erst mal Zeit haben ich Spiele eh was ganz anderes und Dead War 4 kaum da ist ja noch viel Zeit dafür. Priorität so 300 Spiele davon mehr als 50 für Ps4 spiele nur wenige also fast nur 1. Neues kaufen eher gering normal. Spätestens am Montag Spiele ich nur Demons Souls und eh Dark Souls 3.
Enkidu schrieb am
Ist die Switch-Version die einzige, welche komplett ungeschnitten ist, oder wurde das bei den anderen Fassungen mittlerweile nachgepatcht?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.