Fall Guys: Ultimate Knockout - Test, Musik & Party, PC, PlayStation 4 PSN

 

Test: Fall Guys: Ultimate Knockout (Musik & Party)

von Jan Wöbbeking



Fall Guys: Ultimate Knockout (Musik & Party) von Devolver Digital
Takeshi's Castle Royale
Entwickler:
Publisher: Devolver Digital
Release:
04.08.2020
04.08.2020
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Jetzt kaufen
ab 19,99€
Spielinfo Bilder Videos

Bei Fall Guys: Ultimate Knockout ist der Name Programm: Wenn 60 knallbunte Stummelwesen um die Wette torkeln, entstehen ungeahnte Möglichkeiten, sich langzulegen! Rotierende Rollen, gigantisches Flummi-Obst oder die Konkurrenz holen die armen Würstchen immer wieder von den winzigen Beinen. Genau das richtige für Einsteiger mit Battle-Royale-Neugier? Wir überprüfen es im Test.



Du hast wohl Fallsucht!

Fall Guys: Ultimate Knockout beweist derzeit, dass Battle Royale nach wie vor eine Goldgrube ist – vor allem, wenn man es mit bekloppten Ideen kreuzt. Nach Tetris 99 auf der Switch kommen diesmal PC- und PS4-Besitzer auf ihre Kosten. Entwickler Mediatonic und Publisher Devolver Digital meldeten bereits nach 24 Stunden, dass 1,5 Millionen Spieler gezählt wurden. Ein Großteil davon dürften PS-Plus-Abonnenten sein, die das Spiel im August kostenlos mit ihrer Mitgliedschaft erhalten. Auf Steam werden 19,99 Euro für den Drängel-Marathon fällig.

Das Gewusel erinnert auf Anhieb an die Kult-Shows wie Takeshi‘s Castle oder American Gladiators: Ganze 60 Spieler hüpfen gleichzeitig online über wackelnde Brücken, rotierende Stäbe oder stecken in einer Art Infection-Modus mit ausgestreckten Griffeln das Gegnerteam an (was hier in Corona-Zeiten verständlicherweise „verhexen“ genannt wird). Wer schließlich die letzte der fünf kurzen Runden für sich entscheidet, wird nach rund 13 Minuten als großer Sieger gekürt – eine passende Dauer für ein lockeres Spiel zwischendurch! Zur Abwechslung muss man auch mal möglichst viele Eier in den Mannschafts-Korb schleppen. Oder man springt wie in der alten TV-Show „1, 2 oder 3“ im letzten Moment aufs Feld der richtigen Memory-Karte. Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn ihr nicht abstürzt. Oder wenn euch nicht später noch ein Vollsympath vom Sockel schubst.

Devolver Land?

Ab durch die Wippe!
Ab durch die Wippe!
Mal prallt man als Führender von einer falschen Tür ab, später wird man Millimeter vor der Ziellinie festgehalten. Anderswo wird ein ganzer Pulk an Fall Guys von einem Riesenpropeller in die Luft gedroschen - ein sehr befriedigendes Geräusch, selbst wenn man es nicht rechtzeitig über die Ziellinie schafft! In solchen Momenten kommt eine ähnlich hektische Stimmung auf wie im guten alten Nintendo Land, das der Wii U beilag. Schade, dass Fall Guys nicht ebenfalls einen Splitscreen fürs Sofa bietet. Stattdessen kann man sich auf Wunsch mit Online-Freunden zusammentun – allerdings ohne Cross-Platform-Unterstützung.

Die Handhabung der hüpfenden Wurstwesen erinnert beim Einstieg an die Agilität eines Einkaufswagens – vor allem, wenn man die Leichtfüßigkeit von Mario & Co. gewohnt ist. Nach einigen Runden kommt man aber immer besser ins vorsichtige Vorantrotten mit den schwerfälligen Hopsern und Hechtsprüngen hinein. All das passt ähnlich gut zum albernen Massengerangel wie das aufgedrehte Stadion-Georgel. Passend zur einsteigerfreundlichen Umsetzung ist die Handhabung simpel gehalten: Ein Knopf ist fürs Hüpfen zuständig, einer für Hechtsprünge und ein weiterer fürs Greifen bzw. „Verhexen“ – das war‘s auch schon im Wesentlichen.

Schnell drin und wieder draußen

Wer Lust auf unkomplizierten Spaß hat, kommt auf Knopfdruck herrlich einfach ins Getümmel. Natürlich nur, sofern nicht gerade mal wieder die Server im großen Ansturm abgeraucht sind - was bei unserem Test immer wieder mal vorkam. Auch kleine Kameraprobleme oder technische Nicklichkeiten wie der in seltenen Momenten streikende Sprungknopf stören den Spielfluss. Zudem weckt die minimalistische Kulisse nicht nur nostalgische Erinnerungen an Super Monkey Ball: Sie ist auch beim Detailgrad keine Welten von der Grafik des Oldies entfernt.

Wenn das mal gut geht...
Eieiei...wenn das mal gut geht!
Im Prinzip stimmt hier die Abwechslung, da z.B. auch ein an Rocket League angelehntes Fußball geboten wird. Je nachdem, was die Zufallswahl ausspuckt, wiederholen sich manche Diziplinen aber schon nach wenigen Stunden ziemlich oft. Ein Level-Editor für die Community oder Ähnliches wäre also eine schöne Ergänzung gewesen. Für dauerhafte Motivation sorgen hier lediglich kosmetische Anpassungen wie Kostüme, Farbkombinationen oder animierte Chat-Kommandos. Einige Muster oder alternative Garderoben wie ein Wolf oder Hotdog sind tatsächlich eine nette Abwechslung. Manche davon werden mit Siegtrophäen freigeschaltet. Andere werden mit Münzen erworben, die sich im Spiel verdienen lassen und auch im Echtgeld-Store bzw. einer „Sammleredition“ des Spiels erhältlich sind.

Kommentare

SirFailalot schrieb am
Serenity7 hat geschrieben: ?
09.08.2020 19:38
SirFailalot hat geschrieben: ?
09.08.2020 13:46
Ok, hab es mir jetzt gekauft. Wehe, es läuft nicht! Du stehst persönlich in der Verantwortung :D
Hab gerade noch einmal gespielt. Einmal hat er kein Spiel gefunden, sonst hat es immer funktioniert.
Leider bin ich "schlechter" geworden und komme oft über das 2te Spiel nicht hinaus. Trotzdem ist es unterhaltsam. Ich freue mich auf mehr Content :)
Hey, sorry für die späte Antwort. Ich check das Forum noch nicht so ganz :roll:
Hab mir das Spiel gekauft, aber nach ein paar Runden hatte ich schon keinen Bock mehr, hab es daher zurück gegeben.
ChrisJumper schrieb am
Ich hatte bisher eigentlich nur die Probleme das eben kein Server gefunden wurde.
Hin und wieder schon mal das der Server voll war auf dem ich beitreten wollte, aber dann kann ich gleich ein neues Spiel suchen.
Abbrüche oder ein Rauswurf hatte ich noch nie. Ich probiere es gleich noch mal. Blöd sind aktuell nur manche Matches die nicht ausgeglichen sind wo z.B. Team Blau 1 oder 2 Spieler weniger hat als die Gegner, gerade bei Fussball oder Bälle sammeln störend.
Doch das gehört einfach dazu.
Gestern hatte ich zum ersten mal eine Königs-Runde mit so einem Dreh-Teller. Bei dem zusätzlich der Ring langsam weg brach. Da ist es zwar gut zu schubsen oder gezielt zu springen und Timing und Positionierung sind wichtig.
Alles in allem aber ein toller Spaß.
Meine Verbesserungsvorschläge:
- Team Matches: Mal so eine Server-Rotation für 3 bis 4 (Sessions) zusammen spielen lassen. Damit man mal Zeit hat die anderen Spieler*innen und deren Gemeinheiten kennen zu lernen. ;)
- Einen Server speziell nur für Deutschland und diverse Bundesländer, oder für Spielmagazine wie 4Players. ;D
- Eine Liga mit Termin-Planung und besonderen Events.
- Die Maps hin und wieder Spiegelverkehrt mache, oder zumindest die Eingabe mal Spiegelverkehrt!
- Eine Map mit Zombies statt mit Lava.
- Bots für ausgeschiedene Spieler*innen. ;)
Hokurn schrieb am
Aktuell lässt mich das Spiel in die Runden um mich dann kurz vor Ende der Runde ohne Spielfortschritt rauszuschmeißen...
Das nervt noch mehr als gar net reinkommen.
Cooles Spiel aber braucht mehr Abwechslung und stabile Server...
zeppy schrieb am
Ist ganz nett, aber nach 30 min war bei mir die Luft auch schon wieder raus. Hat aktuell natürlich seinen Hype, vor allem da es viele Streamer zocken. Ist aber auch eher ein Spiel wo ich lieber zuschaue, als es selbst zu spielen.
Der Chris schrieb am
'Game of the Year' würd ich mal sagen. Macht echt gut Laune das Spiel.
schrieb am

Fall Guys: Ultimate Knockout
Ab 19.99€
Jetzt kaufen