eFootball PES 2020 - Test, Sport, PlayStation 4, Xbox One - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fussball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
10.09.2019
10.09.2019
10.09.2019
Alias: PES 2020 , Pro Evolution Soccer 2020
Jetzt kaufen
ab 39,99€

ab 44,56€
Spielinfo Bilder Videos
Die Demo war gestern

Wie fühlt sich der Fußball mit diesen Neuerungen auf dem Platz an? Wer PES 2019 kennt, muss ein wenig umdenken, denn das verlangsamte Spieltempo und die fehleranfälligeren Pässe verlangen mehr Konzentration. Das gefällt mir richtig gut, denn die aufmerksame Gegner-KI lässt nicht viel zu und Kurzpässe kommen selbst mit einem FC Barcelona und Tiki-Taka nicht schlafwandlerisch an den Mann. Zumal korrekte Zuspiele auch die eigene Position und das Tempo berücksichtigen, so dass man in Bewegung fehleranfälliger wird.

Das ist gut für die Spieltiefe, denn wer sich damit auseinander setzt, wird ein sehr befriedigendes Aufbauspiel aufziehen können. Zumal die neue Stadionkamera das Erlebnis mit etwas dynamischeren Perspektiven einfängt - mit dem kleinen
Es gibt zusätzlich zu Weitwinkel & Co eine neue Stadionperspektive.
Es gibt zusätzlich zu Weitwinkel & Co eine neue Stadionperspektive.
Nachteil, dass der Ball führende Spieler schon mal aus ihrem Blick verschwindet. Wer das nicht mag, kann natürlich die alte Weitwinkel oder andere aktivieren.

Aber falls ihr die Demo gespielt habt: Die finale Version fühlt sich in einigen Bereichen komplett anders an. Vor allem hinsichtlich der Schiris, Fouls und Kollisionen erinnert das, was da an Umrennen und Wegstoßen auf dem Rasen passiert, teilweise an Rugby. Das ist natürlich übertrieben, aber wurde in der Demo noch zu kleinlich gepfiffen, wird hier zu viel laufen gelassen. So wirkt das allgemeine Tempo auch wieder erhöht, der Spielfluss jedoch brüchiger, weil der Ball gefühlt viel schneller hin und her wechselt.
Probleme mit der Balance

Unterm Strich ist mir das zwar lieber, weil es weniger Unterbrechungen gibt und ein gewisses Chaos auch zum Fußball gehört. Aber nachvollziehbare Pfiffe gegen klare Fouls wären mir noch lieber gewesen. Nicht falsch verstehen: Das ist nicht fatal, dass
Augen zu und durch: Die Schiedsrichter pfeifen in der finalen Version zu selten.
Augen zu und durch: Die Schiedsrichter pfeifen in der finalen Version zu selten.
da weniger gepfiffen wird, es gibt auch mal bessere Schiedsrichter, aber es fällt auf lange Strecke deutlich auf. Überhaupt hat Konami in diesem Jahr scheinbar ein Problem mit der Balance.

Dieser Fußball wirkt so körperbetont wie noch nie in der PES-Historie: Größe und Gewicht spielen eine wichtige Rolle, denn da wird abgedrängt, getaumelt und blockiert, da gibt es einen Aufpraller und Abpraller nach dem anderen. Wer in die Schussbahn gerät und den Ball in den Bauch bekommt, sackt in sich zusammen. Das sorgt sowohl für einige tolle realistische Szenen, wenn ein Riese wie Lukaku einen Kimmich einfach wegschiebt, aber auch für einiges an Slapstick beim Zusammenprall - vor allem, weil sich neben den Körpern auch der Ball physikalisch frei nach Einfalls- und Ausfallswinkel bewegt.

Kommentare

Uwe sue schrieb am
was mich explizit interessieren würde: wie steht es um die online-pvp matches speziell bei der pc-version? gibt es ein liga-system das funktioniert? wie häufig hat man gegner mit unspielbarem ping. ich meine jez kein sammelkarten-kinderbetrug oder sowas. man lässt einfach barca gegen bayern online antreten. wie stehts um die competition? funktioniert das konzept online einwandfrei oder gibts hier auch ein verstecktes momentum, dass die alle 3 spiele 8 mal an den pfosten schiessen lässt wie bei fifa?
ich habe pes 5 und 6 bis zum abwinken gezockt - zusammen habe ich da wohl 2000 stunden versenkt, natürlich immer auf der höchsten schwierigkiet. dann habe ich aber mit fifa 14 mein bisheriges highlight, was online-pvp angeht erlebt - gerneübergreifend... es war einfach genial und perfekt spielbar - seitdem schlage ich mich mit fifa rum, aber das hat dieses jahr - für einige jahre - ausgeschi***n.
heutzutage zockt man sowas doch eher online - wie stehts um die onlinematches? seht ihr hier eher pes20 oder fifa20 vorne? mischt sich konami auch aktiv ins ergebnis bzw in die steuerungseingaben ein, so wie es EA nunmehr das 5te jahr in folge praktiziert? oder gilt bei konami failplay, sprich wer den gegner an die wand spielt kann auch tore schießen? klar kann da auch mal jedes 10te spiel unglücklich ausgehen...
TheoFleury schrieb am
Konami arbeitet brav an einem großen nächsten Patch...Der kommt Ende Oktober (Angeblich 2019)...Ein sehr netter und vorzüglicher Publisher der noch an seine Kunden denkt...ENDE OKTOBER....Was für ein Sauladen ! Ende Oktober, ich glaub ich spinne da spiel ich den halbherzigen Scheiß nicht mehr...Hätten sie PES 20 halt später released...Wozu war die Demo frage ich mich...Hauptsache sie haben schon mein Geld, nur das zählt aber ein Spiel schnell fixen, ne da lassen wir uns mindestens ein Monat Zeit, scheiß auf unsere unzufriedenen, bezahlenden Kunden! :twisted:

EDIT:
Sorry bin , hoffe verständlicherweise, sehr wütend bzgl. dieser faulen Patch-Politik...
Ryan2k6 schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
21.09.2019 11:52
Akabei hat geschrieben: ?
21.09.2019 09:13
Nur 100 Euro für ein paar virtuelle Fußballer? Das ist ja praktisch geschenkt.
Das kann nicht mit rechten Dingen zugegangen sein, denn die Spieler haben einen Marktwert von 890 Millionen Euro (laut Transfermarkt.de)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Muss ein Lets Player sein, die finden auch bei Fifa in einem Pack mehrere IF Spieler oder Messi/CR7. :Blauesauge:
TheoFleury schrieb am
Ottoman hat geschrieben: ?
26.09.2019 01:10
4P|T@xtchef hat geschrieben: ?
20.09.2019 12:52
Ist ja auch okay, ich spiels auch gerne zwischendurch.
Die Demo war wirklich besser, aber dennoch immer noch gut, aber es wird neue Patches geben, damals in PES 2019 war die KI am Anfang sehr eintönig, hinterher haben sie es gepatscht, danach viel besser, aber ist doch überall das gleiche spielst ne Demo ist super und holst du dir die Vollversion und dann wieder schlechter, verstehe das einer.
Kann ich bestätigen das das immer mehr in Mode kommt. PES ist da kein Einzelfall :roll: Vor allem wird es endlich Zeit online und offline Gameplay strikt zu trennen. Das ist dann wie bei ZB. NBA2K18...Out of the Box Gameplay war super, dann meckerte die Online Community und das Spiel wurde zu Tode gepatcht bzgl. Gameplay. Online Community war glücklich und die offline Spieler hatten es am Schluss wiedermal mit einem verschlimmbesserten Gameplay zu tun....Sehr nice°!
Grenzt fast schon an Betrug bzw. Verfälschung. Aber wir haben gelernt, die Spielebranche kann sich inzwischen alles erlauben....
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

eFootball PES 2020
Ab 39.99€
Jetzt kaufen