Röki - Test, Adventure, PC

 

Test: Röki (Adventure)

von Alice Wilczynski



Röki (Adventure) von United Label Games
Skandinavische Märchenreise
Entwickler:
Publisher: United Label Games
Release:
23.07.2020
28.10.2021
15.10.2020
28.10.2021
Erhältlich: Digital (GOG, Steam)
Jetzt kaufen
ab 19,79€
Spielinfo Bilder Videos

Mit Polygon Treehouse gründeten zwei ehemalige Art Director von Guerilla Games ein Studio, das sich auf die Fahne geschrieben hat, Spiele zu entwickeln, welche „die Seele füttern“. Das von skandinavischer Folklore inspirierte Röki versprüht mit seinem wunderschönen Design genau dieses Flair. Ob das Rätsel-Adventure auch spielerisch überzeugen kann, lest ihr im Test.



Das Märchen beginnt

Schon im Einstieg schaffte es Röki, mich mit dem zauberhaften Soundtrack und der atmosphärischen Akustik in seine nordische Märchenwelt zu entführen: Der tosende Wind, der durch die mächtigen Wälder saust und das Glitzern der Sonne über der mit Schnee bedeckten Berglandschaft. Sofort fühlte ich mich an tolle Urlaube inmitten der unberührten Natur von Schweden und Norwegen zurückversetzt. Irgendwo dazwischen das fröhliche Kichern von Lars und seiner großen Schwester Tove, die sich liebevoll um ihren Bruder kümmert.

Als große Schwester muss sich Tove um ihren kleinen Bruder Lars kümmern.
Als große Schwester muss sich Tove um ihren kleinen Bruder Lars kümmern.
Doch wer Märchen kennt, der weiß, dass das anfängliche Idyll trügt: Während Tove gerade ihren fröhlich auf dem Bett springenden Bruder mit einer Gute-Nacht-Geschichte beruhigen will, bricht plötzlich ein riesiges schwarzes Monster durch das Fenster im Schlafzimmer, sodass ein Großteil des Hauses zusammenstürzt. Doch zum Glück scheint Tove in den letzten Jahren gelernt zu haben, wie man mit tragischen Situationen umgeht: Schnell bugsiert sie Lars in den Keller, repariert mit Teilen aus der Umgebung eine Taschenlampe, befreit den an der Decke festhängenden Schlitten und flieht mit Lars in den Wald.

 

Gute Rätselmechanik

Simples Item-Managament, gute Rätsel. So soll es sein!
Simples Item-Management, gute Rätsel. So soll es sein!
Besonders in den ersten Spielstunden wurden die Rätsel wunderbar immersiv in die Geschichte integriert. Röki nutzt dabei bekannte Komfort-Mechaniken aktueller Point&Click-Abenteuer: So muss man nicht jeden Pixel mit der Maus absuchen, sondern kann interaktive Gegenstände aufleuchten lassen. Angenehm ist außerdem das Rätsel-Inventar, das stets eine übersichtliche Anzahl an Dingen enthält, die sich vor allem mit dem Controller schnell kombinieren lassen; mit der Maus gestaltet sich das ganze leider etwas hakeliger.

Nach der erfolgreichen Flucht wird Lars jedoch erneut vom schwarzen Monster gepackt und in ein magisches Portal gesaugt. Tove muss sich völlig allein auf eine lange Reise begeben, um Lars wiederzufinden. Dies ist wörtlich zu nehmen, denn mit zehn bis 15 Stunden bietet Röki eine lange Spielzeit mit vielen Rätseln, Umgebungen und märchenhaften Kreaturen.
Röki ab 19,79€ bei kaufen

Kommentare

Wulgaru schrieb am
Ich habe jetzt ca. anderthalb Stunden reingespielt und bin ziemlich begeistert. Ich glaube zwar nicht das die Inszenierung so dicht bleibt wie in der ersten halben Stunde, aber das würde auch wenig Sinn machen, wenn man die Struktur einbezieht.
Neben der liebevollen Inszenierung fällt mir bisher die Steuerung sehr positiv auf, die ideal für Konsolen passt. Ich mag es immer wenn man sich in Adventures tatsächlich frei bewegt und nicht nur von Screen zu Screen klickt und gleichzeitig wurde das Item-Management so gestaltet, dass man keine Maus vermisst.
Ich mag ebenfalls das man die Welt bisher quasi für sich entdeckt. Es geht nicht nur darum aus dem Screen zu kommen indem man das dortige Rätsel löst. Dazu gehört auch viel Dekokram, der eben zur Lore und Atmo beiträgt, ohne zwangsläufig zur Lösung beizutragen. Kann man dann mitnehmen oder es lassen.
+ich weiß nicht ob das noch häufiger vorkommt, aber ich mag es auch, wenn man nicht nur einfach den richtigen Gegenstand auf die entsprechende Person etc. schieben muss und dann ist das Rätsel gelöst, sondern eben auch die richtige Perspektive wichtig ist. Siehe Trollrätsel.
eLZorro schrieb am
Ich hoffe sehr auf eine IOS/Android Umsetzung! Sowas würde ich liebend gerne mit dem Tablet auf der Couch/im Bett/im Zug spielen. Gilt übrigens auch für Disco Elysium.
monthy19 schrieb am
Sehr schön.
Gefällt mir.
Wenn da nicht immer noch Death Stranding wäre.
Bevor das nicht fertig ist, packe ich nichts mehr an.
Ach ja,Horizon ist auch noch und ein paar andere Spiele auch.
Hoffe auf einen Switch Release. Mobil kann ich mir das sehr gut vorstellen :)
Er!cDelux3 schrieb am
Röki ist eine atmosphärisches Reise in die skandinavische Märchenwelt
kleiner fehler im fazit ;)
ich hatte die demo damals während des steam indi festivals schon gespielt und fand das spiel ziemlich gut. es muss jetzt aber warten, da ich lieber meine zeit mit spiritfarer verbringe. ;)
schrieb am

Röki
Ab 19.79€
Jetzt kaufen