Colin McRae Rally 2005 - Test, Rennspiel, PlayStation 2, PC

 

Test: Colin McRae Rally 2005 (Rennspiel)

von Paul Kautz



Entwickler:
Publisher: Codemasters
Release:
24.09.2004
24.09.2004
24.09.2004
Spielinfo Bilder  
Doch wie so oft ist der Schatten sehr nah beim Licht: Die schöne neue Weitsicht offenbart in erster Linie die weite Ödnis der Landschaften, die Straßen sind speziell in Kurven sehr eckig. Das gilt auch für Räder und Radkästen an den sonst makellosen Fahrzeugen, welche ungute Erinnerungen an die kantigen Vehikel aus Enter the Matrix zurückrufen. Die Replays, auf den ersten Blick dank großartiger Kameras spektakulär in Szene gesetzt,
Steinzeit: Manche Levels sehen toll aus, manche lassen an der Grafikhardware zweifeln.
sind weder speicher- noch sonst wie bearbeitbar. Und schlussendlich hat sich auch am Publikum nicht viel getan, welches immer noch eine Mischung aus Pappkameraden und simpel animierten Polygon-Grinsebacken ist.

Dorf-Raserei

Die Jagd nach der Rallye-Krone führt euch über 75 Etappen, die auf neun Länder verteilt sind:  USA, Schweden, Japan, Griechenland, England oder neuerdings auch Deutschland! Knapp drei Dutzend Wagen aus acht Klassen wie »Vierradantrieb«, »Klassisch« oder »Spezial« schreien nach einer Testfahrt, wobei die meisten davon in der Meisterschaft erst freigespielt werden müssen – oder sich per Cheat freischalten lassen, der, wie bei Codemasters mittlerweile üblich, über eine teure 0190-Hotline verraten wird. Während die normalen Wagen wie Peugeot 206, Lancia Strato Ford Focus kaum zu überraschen wissen, findet sich mit den »4x4«-Karren eine interessante Klasse im Fuhrpark: Drei dicke Pickups wie der Mitsubishi Shogun, die normalerweise im Wüstenstaub von Dakar zu finden sind, bringen eine faszinierende neue Herausforderung ins Spiel, sind sie doch schwerer zu beherrschen als die weißen Tiger von Siegfried & Roy.

Die Steuerung ist unverwüstlich gut, und kommt sowohl Einsteigern als auch Rallye-Füchsen entgegen: Per Gamepad oder Lenkrad liegen die heißen Kisten gut in der Hand, selbst per Tastatur gelingen schnell punktgenaue Drifts. Jeder Straßenbelag wirkt sich spürbar unterschiedlich auf das Handling aus, leider gibt es kein wechselndes Wetter, welches die Sache noch mal spannender gemacht hätte: Zwar könnt ihr unter verschiedenen Bedingungen (sonnig, Regen, etc.) wechseln, aber die Wolkenfront bleibt das ganze Rennen über gleich. Ihr müsst allerdings keine Angst haben die Übersicht zu verlieren, denn natürlich werden vor jeder Kurve aussagekräftige Symbole eingeblendet, welche euch Stärke und Richtung der nächsten Abbiegung verraten. Und selbstverständlich werdet ihr pausenlos vom Copiloten zugelabert, dieses Mal sogar in verschiedenen Sprachen! Während euch im Englischen Colins bewährter Beifahrer Nicky Grist mit starkem 
Die neue Deutschland-Rallye führt euch u.a. durch einen engen Bauernhof.
britischen Akzent durch die Pampa leitet, bekommt ihr auf Deutsch eine unbekannte Stimme zu hören. Nichtsdestotrotz spricht euer Copilot sehr flüssig und kennt sogar verschiedene Tonlagen, wodurch er in bestimmten Situationen hektischer und höher klingt. Dazu gibt es noch gute Menümusik sowie etwas kraftlos brummelnde Soundeffekte – auf dem PC per EAX 4 (sofern hardwareseitig vorhanden), auf der PS2 in Dolby Pro Logic.

Habt ihr genug von den Fahrten gegen die Geisterwagen der Bestzeiten, erlaubt euch Colin 2005 den Hopser ins LAN oder Internet, wo ihr gegen sieben weitere Piloten antreten dürft – die ihr ebenfalls nur als Gespenster zu sehen bekommt, wodurch auch hier Xpand Rally die Stoßstange vorn hat.

   

Kommentare

johndoe-freename-54250 schrieb am
naja 4players.de möchte wohl für die schwachen bewertungen berühmt werden. meiner meinung nach ist es mit einer tiefen bewertung alleine noch nicht getan. durchs band durch kann man in letzter zeit mitverfolgen wie sämtliche spielemagazine (online oder nicht) mehr oder weniger eine ähnliche wertung für spiele abgeben. 4players.de dagegen möchte sich wohl von der menge abheben, in dem spiele grundsätzlich eine tiefere wertung erhalten. am ende muss wohl jeder für sich alleine entscheiden, ob er sich die neue \\\"version\\\" zulegt oder nicht, die qualität eines spieles ist jedoch kaum von der häufigkeit des erscheinens abhängig.
egal..es wird immer nörgler und negativis geben..wir lernen mit ihnen zu leben. ; - )
Ultragore schrieb am
Nun, EA haben ja mit ihrer NBA, NHL und wie sie alle heissen Serie angefangen für lediglich marginale Updates Jahr für Jahr ein Vollpreisprodukt (wieder) zu releasen.
Nur da regt sich keiner auf.
Colin 3 war Bockmist, also musste schnell ein 4. Teil nachgeschoben werden. Jetzt mit Teil 5 kommt ein guter Karrieremodus mit. Passt doch, man muss sich ja nicht alle kaufen.
Im Gegenteil, ich finds sogar gur für uns Kunden. Wenn ich jetzt unbedingt ein NHL haben will, dann hol ich mir nicht für 50 sauer verdiente Euro das aktuellste, sondern für läppische 15 Euro die Vorjahresversion und hab genausoviel Spass dran.
Hoffentlich kommt zu Weihnachten Colin 6, dann hol ich mir 5 in der Niceprice Ecke. ;-)
sharkcrove schrieb am
Irgendwie kann ich die Einschätzung, dass Colin meilenweit grafisch hinter den anderen zurückfällt, nicht so richtig nachvollziehen. Man muss diese Spiele mal vergleichen. Bei Colin fährt man durch dichten Wald, die Straßen sind teilweise so eng, dass gerade dass eigene Auto durchpasst. Bei Xpand Rally, welches gut aussieht - unbestritten, sind doch die Randgegenstände meistens eher karg gesäht. Des weiteren finde ich, sieht Colin einfach von den Farben realistischer aus. Die Bonbon-Grafik von XpandRally und auch damals noch von RalliSport 1 ist zwar was fürs Auge, finde ich persönlich aber zu unrealistisch.
johndoe-freename-72620 schrieb am
cheats nur über die 0190 zu bekommen ist ja einfach nur peinlich. die colin serie beachte ich nichtmals weil ich kein bock hab jedes jahr auf so ein scheiss. die sollen sich mal etwas zeit lassen, wer kauft schon drei ähnliche rallyspiele hintereinander? nein danke, dazu fehlt mir das geld und kaufe lieber etwas besseres.
ich wollte colin3 kaufen und schon nach 7monaten kam der nachfolger! und jetzt steht schon der fünfte teil in den startlöchern, dann würde ich mich nicht wundern wenn sich keiner mehr für diese (damals noch) geniale rallyserie mehr interessiert!
so ähnlich ist es bei mir auch mit der tony hawk serie, ich besitze tony3,4 aber die nächste teile werde ich mir definitiv nicht zulegen weil das interesse weg ist. vor jahren war die serie der hit und jetzt geht langsam die puste aus und auch die verkaufszahlen sprechen dafür!
schrieb am