Lego Batman - Das Videospiel - Test, Action-Adventure, PlayStation 2, Xbox 360, Sony PSP, PlayStation 3, Nintendo Wii

 

Test: Lego Batman - Das Videospiel (Action-Adventure)

von Paul Kautz



Entwickler:
Release:
10.10.2008
15.02.2009
10.10.2008
15.03.2009
10.10.2008
10.10.2008
01.02.2013
Jetzt kaufen
ab 15,99€
Spielinfo Bilder Videos
An bestimmten Stationen könnt ihr die Klamotten von Batman und Robin wechseln, was ihnen neue Fähigkeiten verleiht.
 
Batman und Robin haben überdies ihren Kleiderschrank ausgemistet und präsentieren im Laufe der Helden-Kampagne zehn Outfits, zwischen denen ihr an speziellen Stationen wechseln dürft: Batman kann mit seinen Anzügen u.a. Bomben legen, über größere Abgründe gleiten, solide Fenster zerstören oder wird gegen Hitze unempfindlich. Robin hingegen lernt schnell ferngesteuerte Vehikel zu kontrollieren, mittels Magnetschuhen an Wänden zu laufen, unter Wasser zu sprinten oder verstreute Lego-Teile aufzusammeln, mit denen an speziellen Apparaturen nützliche Tools gebastelt werden können. Beide haben außerdem ihren treuen Batarang dabei, mit dem sich mehrere Ziele gleichzeitig anvisieren Lassen.

Neun tiefgefrorene Katzen

Wie von der Serie gewohnt, seid ihr nicht nur auf Klotzbeinen unterwegs: Batwing, Batkopter, Batmobil, Batboot, Fernsteuer-Schildkröte, Elefant, diverse Traktoren oder vereinzelte Rennwagen warten in unregelmäßigen Abständen auf ihren Einsatz - teilweise sind ganze Levels um die Vehikel herumkonstruiert. Und ja, sie steuern sich etwas besser als gewohnt. Nein, immer noch nicht gut: Besonders die Fahrzeuge lassen sich nur mit eiserner Geduld und knirschenden Zähnen kontrollieren, die direkte Steuerung kriegen die Entwickler einfach nicht intuitiv genug hin.

Dafür sind sie in Sachen Bossfights umso besser: Clayface, Mr. Freeze, Two-Face, der Riddler, Killer Croc, Catwoman, Man-Bat oder Killer Moth warten auf eine saftige Abreibung, wobei es nur selten auf stures Gekloppe hinausläuft. Vielmehr müsst ihr immer wieder
Die KI ist solide, aber nicht mehr: Als Kampfhilfe ist sie nicht zu gebrauchen, nur bei Puzzles steht sie einem einigermaßen zuverlässig zur Seite.
gezielt die Schwächen der Obermotze erkennen und angreifen - die sind allerdings nicht immer offensichtlich, gelegentlicher »Was zum Henker soll ich machen?«-Frust kann sich schon mal breitmachen. Ganz besonders angesichts der Tatsache, dass die KI keine große Hilfe ist: Euer künstlicher Kollege ist nur zum Hinhalten zu gebrauchen, er löst keine Puzzles, er sammelt keine Lego-Steinchen auf oder erledigt übermäßig viele Gegner, die sich grundsätzlich in erster Linie auf euch stürzen. Lösung: Gebt einem Partner aus Fleisch und Blut das Gamepad in die Hand, schon wird das Leben besser! Der Koop-Modus ist wie gewohnt vorbildlich, Spieler Nummer Zwei kann jederzeit ein- und aussteigen, wobei die KI im Abwesenheits-Falle sofort einspringt. Allerdings gibt's einen großen Nachteil: Wie schon bei Lego Indy darf auch hier wieder nur lokal drauflos geprügelt werden, der Online-Modus aus Lego Star Wars: Die komplette Saga ist weit und breit nicht zu sehen.

    
Lego Batman - Das Videospiel ab 15,99€ bei kaufen

Kommentare

SiSaSyco schrieb am
Ich habe mit meiner Freundin erst dieses Jahr Lego Indi für die Wii gekauft und wir fanden es toll! Besonders weil wir Kooperativ zusammen spielen können, gemeinsam die "Rätsel" lösen etc.
Nach Lego Indi haben wir uns Lego Batman geholt und fanden das noch besser. Meine Freundin kloppt lieber und das geht bei Batman besser ;)
Ich habe diesen Test überhaupt nur gelesen, da mir die andauernde Diskussion bei Wii Spielen aufgefallen ist, von wegen 4 Players bewertet Wii schlechter etc. und wollte da mal Test von Spielen nachlesen, die ich bereits besitze, oder gespielt habe.
Nun frage ich mich warum die Wii Version weniger % hat (Ok nur 2 aber es fällt nunmal auf) als XBox bzw. PS?
Nur weil der Klassikcontroller nicht unterstützt wird?
Entschuldigung mal, bei der Wii wird nunmal mit der Wiimote+Nunchuck gesteuert. Da kann man ja wohl keine Abzüge machen?
Nun könntet ihr noch angeben, das die Grafik "schlechter" ist, als auf den anderen beiden Konsolen (Kann ich nicht bewerten), aber die Wii leistet ja weniger Grafikpower und daher kann man das nicht abwertend aufnehmen, man muss die Grafik anhand der Möglichkeiten der Konsole bewerten und ich würde sagen für die Wii ist die Grafik top.
Außerdem könnt ihr doch nicht sagen, es gab schon 2 Lego Spiele, daher ist das Prinzip ausgelutscht und der 3. Ableger deswegen weniger gut.
Wir haben z.B. Lego Star Wars bisher gar nicht und nur zufällig Lego Indi vor Lego Batman gekauft. Ich müsste nun also Lego Star Wars abwerten, da das Spielprinzip für uns ja durch Lego Indi und Lego Batman ausgelutscht ist?
Andere Spiele für die Wii habt ihr wiederum besser bewertet als ich gedacht hätte. Also scheint es nicht immer der Fall zu sein.
Hier handelt es sich meistens um Exclusivtitel wie Metroid Prime oder De Blob, die ich auch wirklich gut fand, aber im ersten Fall (MP) scheinbar nicht mein Ding war (Hat mich überhaupt nicht gefesselt) und im 2. Fall (De Blob) zu lange gespielt werden musste ehe man speichern konnte und die Spielzeit bzw. der...
denalex schrieb am
Also ich muss von mir sagen ich habe die Lego Star Wars Games genossen, genauso wie das Indiana Jones Spiel, ich fand sie alle witzig und genial. Das Batman Spiel reizt mich jetzt nicht ganz so sehr werd ich mir aber wohl auch noch kaufen. Ich glaube nicht das sich daran was abgenutzt hat oder es langweilig wird denn diese Spiele haben ja so langsam den Kultstatus erreicht den viele andere Spiele nicht haben.
Auch wenn es etwas ganz anderes sein wird bin ich schon sehr auf "Lego Universe" gespannt das im 1. Quartal 2009 kommen soll.
http://en.wikipedia.org/wiki/Lego_Universe
Kid Icarus schrieb am
Aber ich denke dass nach Lego Batman erst mal nichts mehr kommen wird.
Die Entwickler machen sich whs auch andere Gedanken über neue Spiele.
Aber ein Lego GTA wäre schon geil :wink:
gozd13583 schrieb am
Ich finde die Lego Spiele zur Abwechslung mal ganz witzgi. Nicht immer nur das ernste Geballer und so. eine Spiderman Trilogie auf einer DVD wär ja auch mal was. :D
unknown_18 schrieb am
Hm, sehe da eigentlich kein Problem in der Abnutzung der Lego Idee, schließlich ist nicht jeder Star Wars, Indy und Batman Fan, daher wird es auch genug geben, die nur Lego Batman spielen werden und da ist es doch schön wenn es von jedem größerem Filmprojekt ein eigenes Lego Spiel gibt. Klar, einige Spieler werden vielleicht jedes Lego Spiel spielen, aber ich denke die Mehrheit wird nicht zu jedem greifen.
Ich denke Lego Batman kommt wegen dem Batman Film so früh. Wollte man sich wohl zu nutze machen. So wie Lego Indiana Jones zu Indy 4. Ich wette an Lego Spiderman wird schon gearbeitet. ;)
schrieb am

Lego Batman - Das Videospiel
Ab 15.99€
Jetzt kaufen