FIFA 20 - gc-Vorschau, Sport, PC, PlayStation 4, Xbox One - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fussball
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.09.2019
27.09.2019
27.09.2019
Vorbestellen
ab 69,99€
Spielinfo Bilder Videos

Der moderne Zeitgeist

Heutzutage darf es offenbar in der Welt der Videospiele nicht mehr fehlen, dass man seinen Charakter den eigenen Wünschen anpasst. Als wäre der komplexe Editor nicht schon genug, hat man für Volta außerdem noch einen Shop integriert und mit kosmetischen Gegenständen zugemüllt. In erster Linie bekommt man hier Klamotten in den Abstufungen selten, legendär und episch, mit denen man seinen Kicker von Kopf bis Fuß einkleiden kann. Bezahlt wird mit so genannten Volta-Coins, die man in Turnieren und in Relation zu gewählten Schwierigkeitsgrad gewinnen kann. Bestätigt ist zwar noch nichts, aber man kann davon ausgehen, dass es auch noch alternative – sprich: kostenpflichtige Möglichkeiten geben wird, um sich

Wir sind gespannt, wie sich das finale FIFA 20 präsentiert.
Wir sind gespannt, wie sich das finale FIFA 20 präsentiert.

Volta-Coins zu sichern. Davon abgesehen winken Outfits aber auch als Belohnungen, wenn man bestimmte Ziele oder Herausforderungen erfüllt.

Spaßiger Arcade-Kick

Auf dem Platz sorgen die Straßen-Kicker für großen Spaß. Die Partien sind flotter, intensiver, aber auch deutlich arcadiger als der Klub-Fußball in den großen Stadien. Dadurch entsteht tatsächlich ein völlig anderes Spielgefühl, das eine willkommene Bereicherung darstellt. Ein Manko ist allerdings, dass sowohl die Kameraden- als auch die Gegner-KI selbst auf höheren Stufen nicht sonderlich clever agiert. Probleme bei der Kollisionsabfrage sorgen außerdem dafür, dass die Spieler bei Berührungen manchmal übereinander stolpern, was teilweise zu abstrusen Situationen führt. Hier sollte bis zur Veröffentlichung noch etwas nachgebessert werden. Und was ist mit FIFA Ultimate Team? Ganz einfach: Alle relevanten Neuerungen zu diesem zentralen Modus wurden bereits von uns in einer News zusammengefasst. Selbst ausprobieren konnten wir den Modus in FIFA 20 (noch) nicht.

 

AUSBLICK



Mit FIFA 20 setzt EA Sports seine stetige Evolution im digitalen Fußball fort. Durch ein paar kleine Anpassungen hier und ein paar Änderungen dort versucht man erneut, dem realen Fußball ein Stück näher zu kommen und das Spielgefühl mit neuen Mechaniken zu erfrischen. Über weite Strecken bleibt es aber dennoch beim vertrauten Kick, bei dem man das Mittelfeld stellenweise immer noch zu schnell überbrücken kann und der Zug der KI zum Ball mitunter zu wünschen übrig lässt. Obwohl mich der moderne Zeitgeist mit seinem Item-Overkill abschreckt und es hinsichtlich der KI sowie Kollisionsabfrage noch Luft nach oben gibt, empfinde  ich ausgerechnet den Straßen- und Hallenfußball von Volta als die wahrscheinlich größte Bereicherung der FIFA-Reihe in diesem Jahr. Dieser flotte und intensive Schlagabtausch mit seinem Arcade-Touch macht richtig Spaß, sorgt gleichzeitig aber auch für eine willkommene Abwechslung vom Club-Fußball in den großen Stadien. Und FUT? Nun ja: EA werkelt zwar weiter an diesem zentralen Modus herum und verspricht zahlreiche Verbesserungen. Aber ich finde immer noch keinen Grund, warum ich auch nur einen Cent oder eine Minute in diese überflüssige Karten-Lotterie mit ihren Pay-to-win-Ansätzen verschwenden sollte. Ich mag da vielleicht die Ausnahme darstellen, aber ich werde die Existenz von FUT in FIFA 20 genauso konsequent ignorieren wie in den Jahren davor und mich lieber weiterhin mit realen Mannschaften auf den digitalen Fußballplatz begeben.

Einschätzung: gut

Zum Special: Highlights der gamescom 2019

Kommentare

Hokurn schrieb am
So ein Gelegenheitsding mit Volta ist zwar nett, aber an sich hätte ich es gern wie bei NBA 2K. Levelaufstieg bis 99 und das On/Offline. Ich seh noch nicht, dass man seinen Char nach 6h Voltastory abgeschlossen hat und dann kann das Zocken gegen Onlinegegner auf frustrierend werden.
Zudem rechne ich noch net so wirklich mit verschiedenen Spielertypen. Zumindest nicht in der Form wie ich mir das wünsche...
Aber gut schauts aus. Nur halt als Gelegenheitsding.
Ryan2k6 schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
10.08.2019 12:50
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
10.08.2019 11:23
Ich hab in Fifa 15 oder 16 locker 300? in FUT versenkt und das beste war ein Aubameyang IF.
Bild
Gut, dann fang ich mal gar nicht erst von Galaxy of Heroes an. :Blauesauge:
sabienchen schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
10.08.2019 11:23
Ich hab in Fifa 15 oder 16 locker 300? in FUT versenkt und das beste war ein Aubameyang IF.
Bild
Efraim Långstrump schrieb am
Faszinierend, dass hier gerade über ein Videospiel geredet wird.
Der unbedarfte Zuschauer würde anderes vermuten.
Ryan2k6 schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
09.08.2019 13:06
Ein Ronaldo ist am Anfang eben rund 100-130 Euro wert.
Wie soll man sowas denn beziffern? Ronaldo kann man nicht direkt kaufen und ich bezweifel mal stark, dass PAcks für 130? reichen um ihn zu ziehen. Ich hab in Fifa 15 oder 16 locker 300? in FUT versenkt und das beste war ein Aubameyang IF.
Zudem zweifle ich an der Aussage man kann sich mit ein bisschen Marktkenntniss ein Top Team bauen. Da wäre die Frage was Top Team bedeutet. Messi, Neymar, CR7, Mbappe, die bekommt man nicht mit ein bisschen An- und Verkauf.
Mich hat es immer angeödet, dass man aus FIFA damit eine (schlechte) Wirtschaftssim macht, eigentlich will man ja Fußball spielen.
schrieb am