Team Factor - Special, Shooter, PC

 

Special: Team Factor (Shooter)

von Marc



Entwickler:
Publisher: -
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder  
4P: Wie unterscheidet sich Team Factor von der Konkurrenz wie z.B. CounterStrike, Fire Arms oder anderen beliebten Ego-Shootern/Mods?

Pavel: Nun, wir wollten wirklich überall ein echtes militärisches "Geheim-Operationen-Gefühl" erzeugen: durch das Design der Missionen, der Charaktere, der Waffenauswahl etc.. Also dreht sich Team Factor um schnelle und geheime Militäraktionen (schon gut, schon gut- da haben wir uns ein bisschen künstlerischen Freiraum rausgenommen, okay? ;-) ). Wir haben uns gedacht, dass das Konzept der drei Teams dem Spiel ein großes Mehr an Spannung bringt, weil jedes einzelne Team die ganze Zeit einer zahlenmäßig stärkeren Opposition durch die beiden anderen Teams gegenüber steht.
Ein weiterer wichtiger Punkt sind die vier unterschiedlichen Spezialisierungen innerhalb jedes Teams. Jede davon hat unterschiedliche Features und kann auf unterschiedliche Waffen zurückgreifen. Von der Spezialisierung hängt auch die Zusammenstellung der Fähigkeiten ab, die jeder Charakter auswählen und weiterentwickeln kann.
Zu guter Letzt übertrifft die Spielgrafik ganz klar die Spiele, die du erwähnt hast, weil wir eine neuere und mächtigere Grafikengine benutzen. Ebenso zählt die Wahl zwischen 45 unterschiedlichen, aber realistisch gestalteten Waffen.

4P: Wie seht Ihr die Chance, durch die oben genannten Features die doch sehr eingefahrene CS-Community an Team Factor zu binden bzw. weg von CounterStrike zu bekommen?

Pavel: Das ist etwas zu dünnes Eis, als das ich mich darauf wagen möchte ;-) ! Wir machen einfach das Spiel mit dem klaren Ziel, Features anzubieten, die keiner vor uns gehabt hat und überlassen es den Gamern, unser Potenzial zu erkennen. Auf der anderen Seite hängt die Entscheidung, ein bis jetzt geliebtes Spiel zu verlassen, nicht ausschließlich von Features und Grafik ab, sondern von so vielen anderen Faktoren (Unterstützung etc.).

4P: Ein Hauptargument der CounterStrike-Spieler für CS, ist neben dem Gameplay eine recht gute Grafik, die aber trotzdem auch auf älteren PCs ruckelfrei spielbar ist. Gerade bei einem Online-Shooter entscheidet ein niedriger Ping schließlich über virtuelles Leben oder Tod. Wie sieht es mit TF aus, welche Systemvoraussetzungen wird es geben?

Pavel: Okay, wir entwickeln kein Spiel für das selbe Erscheinungsdatum wie das gute alte Half-Life, oder? Wenn Ihr also Zucker fürs Auge wollt, müsst Ihr ein bisschen mehr dafür ausgeben, aber generell läuft das Spiel auf Pentium III 450 - Maschinen mit GeForce 2 und 128 MB RAM. Aber Ihr kennt die Regel: mehr ist besser...

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am