Landwirtschafts-Simulator 2011 - Test, Simulation, PC

 

Test: Landwirtschafts-Simulator 2011 (Simulation)

von Mourad Zarrouk



Entwickler:
Publisher: Astragon
Release:
22.04.2011
Jetzt kaufen
ab 6,26€
Spielinfo Bilder Videos
Bauer findet... Tiere!

So ein Fuhrpark wie dieser muss schließlich mühsam erarbeitet werden.
Kaum von meinem Glück erholt, entdecke ich im Shop, den ich über eine Art grünes Diamantsymbol ähnlich den Sims betrete, den nächsten Hammer: Neben allen möglichen modernen und zunächst unerschwinglichen landwirtschaftlichen Maschinen, Geräten und Gefährten (übrigens Original von Deutz-Fahr, Krone, Horsch und anderen Firmen lizenziert) komme ich am Ende des Auswahlmenüs zur Rubrik Vieh! Und siehe da, ich könnte theoretisch eine oder mehrere Kühe kaufen! Leider reicht mein Budget noch nicht und so fiebere ich meinem Neuerwerb entgegen. Viehwirtschaft im LWS - dass ich das mal erleben darf! Was tun, um schnell an die nötige Kohle zu kommen? In Mafia II konnte ich  Autos klauen und verschrotten lassen, bei GTA Taxi fahren, nur was mache ich hier? Erst warten, bis ich meinen Raps ernten kann? Bitte nicht! Die Rettung: Meine Silos! Je nach Schwierigkeitsgrad befinden sich diese nämlich mit den vier Anbaufrüchten schon entsprechend befüllt und ich muss lediglich mit dem Anhänger darunter fahren und die Ladung abhängig von der Frucht zur entsprechenden Annahmestelle karren.  Über einen Blick auf meinen integrierten PDA sehe ich, dass der Preis für Gerste bei der Brauerei im Moment recht gut ist, also auf geht's!

Bauer findet... ansatzweise so etwas wie Spielspaß

...und so dresche ich das Korn...
Auf dem Weg passiere ich das neue und größere Dorf -  Leben! Es wird Nachmittag und die ersten Autos machen die Lichter an. Ich passiere den Hafen, dessen Anlagen erstaunlich realistisch aussehen (der Containerterminal zumindest), fahre eine Küstenpromenade entlang und komme zur "Brauerei", die eher einem Gasthaus ähnelt. Aber egal: Hauptsache man nimmt mir die Gerste ab. Den Anhänger über ein Fallgitter bugsiert und die Kipp-Taste gedrückt. Schon sprudelt der Geldsegen. Naja... So viel kommt bei der Fuhre gar nicht herum, aber immerhin genug für meine erste Kuh. Yieee-Haaa! Nun geht's wieder zurück zum Shop und endlich bin ich stolzer Cowboy! Man informiert mich, das gute Stück namens "Betty" (kein Witz) sei automatisch zur Koppel transferiert worden... sonderbar: Wieso darf ich sie nicht einfach mitnehmen? Einen Hänger hätte ich doch dabei? So mache ich mich auf zur Koppel, um das gute Tier zu begrüßen. Nach etwa drei Minuten Trecker-Fahrt (30 Km/h...spitze...gäähn) erreiche ich die Koppel und da steht sie auch, die Betty. Viele kleine "I"'s dort verraten mir, was zu tun ist, damit die Gute auch Milch gibt und somit Ertrag abwirft. Um das jetzt mal abzukürzen: Es ist eine Menge... Mindestens Mais oder Gras muss ich hier regelmäßig hoch karren, damit das Vieh glücklich bleibt. Und ich hatte schon fast gedacht, ich spiele endlich... da arbeite ich auch schon wieder.

Bauer findet... Mitspieler

...und pflüge den Acker um. Von morgens bis abends und eben auch nachts...
...und endlich intelligente(re) Hilfsarbeiter. Die neue Multiplayeroption ist schon eine echte Bereicherung, denn nun kann ich mir die Arbeit  gemeinsam mit anderen teilen, chatten und sogar Geld tauschen. Zusätzlich hat man endlich an der KI des integrierten Hilfsarbeiters gearbeitet. Beim Vorgänger war der KI-Partner nämlich schlichtweg zu blöd um mir eine Hilfe zu sein. Das klappt nun besser: Stoisch wird da z.B. ein Feld abgeerntet, bis der Mähdrescher voll ist und ich mit dem Traktor vorbeikomme, um das Korn abzuschöpfen. Danach fährt er munter weiter. Das ist ein mittlerer Quantensprung in dieser Serie. Nach wie vor fragt man sich aber, wieso ich die komplette Nacht durcharbeiten muss und jetzt, wo ich doch ein schönes Haus habe, nicht auch darin schlafen darf? Nach wie vor vermisse ich Schweine, Hühner, Schafe und andere Nutztiere außer den Milchkühen. Nach wie vor treibt die (zweifellos verbesserte)  Physik-Engine mitunter ihre Stilblüten und eine Sprachausgabe oder andere KI-Bauern, mit denen ich in den Wettbewerb treten müsste, suche ich auch immer noch vergebens. Der Multiplayer bietet nur rein kooperatives Spiel, kein kompetitives und schon gar kein "Capture the Cow" oder ähnliches. Trotzdem:  Bei Giant-Software war man die letzten Monate nicht untätig, sondern hat vieles  verbessert, einiges hinzugefügt und ist auf dem richtigen Weg. Es bleibt aber noch viel Luft nach oben.

   
Landwirtschafts-Simulator 2011 ab 6,26€ bei kaufen

Kommentare

o0Pascal0o schrieb am
wieviele Spieler können den maximal im Multiplayer spielen?
Vanille schrieb am
W00kie hat geschrieben:@ Brotkruemel
Capture-the-cow? Was zum Teufel ist das für eine kranke Idee? Geht das dann etwa so: 9 Lvl 2 Traktoren von Rechts, Frontalrush mit 11 Pferden und ein Mähdrescher als Verstärkung. Wer als erster das Feld bewirtschaftet hat, kriegt einen Heuballen, den er verkaufen und in stärkere Einheiten (Wie das Schädlings-Flugzeug) investieren kann. Danach geht es zum Scheunentor, wo der Gegner eine Horde Hühner zum Eier-Farmen platziert hat. WtF!?!
Nein, ich frage mich ernsthaft wie man das spaßig finden kann. Aber wers braucht...
Made my day :D:D:D
@ Topic
Also mein Freund hat den LaWiSi09 gezockt wie ein Irrer. Feld rauf, Feld runter! Versteh auch nicht, wie mans 'zocken' kann.. wär mir zu langweilig. Allerdings haben Jungs, die aufm Bauernhof groß geworden sind, extremen fun dabei :)
Friggl schrieb am
Ich glaub ja diese ganzen LaWiSims funzen bzw verkaufen sich, weil jeder irgendwie doch mal Bock drauf hätte Trecker zu fahren (gibt ja auch extra Landmaschinen Sims *g*) und so'n Scheiß;). Und ich glaub über den Dreh zieht einen das Ding in die restlichen Aspekte des Spiels und man verfällt ihm gnadenlos :-P.
PS: gibt's nicht auch by mydays oder jochenschweizer oder so n paar Stunden Treckerfahren? :lol:
johndoe831977 schrieb am
Hab es 5h bei einen Freund gespielt und muss sagen,"Ich bin überascht wie gut eine Simu. werden kann wenn ein Entwickler sich mal mühe gibt."
Ich hoffe das der Entwickler im nächsten teil sich mehr auf dem witschaftlichen konzentriet,also ich meine wie z.b ein Dörflein Bauen für mehr Personal u.s.w.
Im guten um ganzen ein spiel was noch besser wird/werden muss!
Ehm wie hoch ist die system anforderung? :lol:
SamCaha schrieb am
Sehr guter Kommentar von Castor_23!
Ich stehe sonst auch auf geile Grafik, vollgas Action etc. aber das Ding hier find ich einfach nur genial! :D
Ich kann nicht genau sagen was ich an dem so gut finde aber es reizt mich einfach brutal es stundenlang zu spielen! :D
Ich hab mir schon so viele Spiele für einen riesen haufen Geld gekauft die ich nach 6 Stunden spielen nie mehr angefasst habe! Das ding hier kostet 20 Euro und ich habe es schon wochenlang gespielt!
Klar kann man dabei noch so viel besser machen aber Landwirtschaftssimulator ROCKT einfach!!!
Stellt euch LWS mal in 2-3 jahren vor mit dem Spielprinzip in einer genialen Grafik und noch viel lebendiger etc. Das wird mal das Spiel des Jahres ich sags euch! :D
schrieb am

Landwirtschafts-Simulator 2011
Ab 6.26€
Jetzt kaufen