Thorgal - Test, Adventure, PC - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


3D-Adventure
Entwickler: DreamCatcher Europe
Publisher: The Adventure Company
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder  
In Sachen Gameplay war`s das dann auch schon. In Sachen Interaktivität leider auch. Die Dialoge mit den wenigen Personen laufen automatisch ab. Auch der Verlauf der Geschichte ist sklavisch linear - Seitenwege oder gar alternative Lösungen sucht Ihr hier vergebens. So wird das lieblose Gelatsche durch die nicht einmal besonders schön gezeichneten Hintergründe schnell eintönig.

3D vor 2D

In punkto Grafik ist Thorgal eine Mischung aus zweidimensionalen Szenen und 3D-Figuren. Die Animation der letzteren wirkt unschön, ihre Bewegungen sehen eckig aus. Darüber hinaus sind die Kanten schartig und die Personen verschwimmen ineinander.

Auch Fehler in der Darstellung finden sich, so bricht ein getroffener Feind partout nicht zusammen. Besser weg kommen nur die Hintergründe, die aber arm an optischen Höhepunkten sind.

__NEWCOL__Über allen Zweifel erhaben sind allein die gerenderten Zwischensequenzen, von denen es aber mehr geben könnte. Wieso ist nicht das ganze Spiel so? Auch die gezeichneten Comic-Bilder von jedem Kapitel entschädigen nicht für die insgesamt lieblose Grafik.

Deutsche Untertitel

DreamCatcher Europe hat das Spiel nicht komplett lokalisiert, denn die im Original durchaus gelungene Sprachausgabe wurde Englisch belassen. Lediglich deutsche Untertitel informieren sprachlich Unbegabte über das Gesprochene.

Mit das Beste an dem Adventure ist aber der Sound: Die Geräusche wie prasselndes Feuer oder tobende Stürme sind lebensecht und die Musik überzeugt, welcher es gelingt, wenigstens ein wenig geheimnisvolle Grundstimmung zu zaubern.

Kommentare

Thalos schrieb am
sehr schade :cry: , die Comic-serie gehört zu meinen absoluten Favoriten und ist absolut genial !
Naja, egal...mißlungener versuch halt...
zieht euch lieber die über 20 ausgaben rein :D
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Der Nordmann Thorgal ist trotz seiner göttlichen Herkunft ein Leidgeprüfter, weil er Menschen und Göttern stets aufs Neue die Stirn bieten muss. Jetzt scheint sein eigener Sohn in tödlicher Gefahr. Thorgal bleibt nur sein scharfer Verstand und sein zielsicherer Bogen, um ihn zu retten. Mehr zum Wikinger-Abenteuer von der Adventure Company in unserem Test.
schrieb am