Football Manager 2019 - Test, Sport, PC - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Football Manager 2019 (Sport) von SEGA
Wer wird deutscher Meister?
Sonstige
Entwickler: Sports Interactive
Publisher: SEGA
Release:
02.11.2018
2018
Alias: FM 2019
Jetzt kaufen
ab 41,24€

ab 34,85€
Spielinfo Bilder Videos
Wer hätte das gedacht? Nachdem man den Football Manager über Jahre hinweg nur als Import bekommen konnte, darf man hierzulande endlich offiziell mit der langjährigen Referenz sportlichen Träumen nacheifern. Komplett lokalisiert und mit den Lizenzen der Bundesliga ausgestattet. Für die deutsche Premiere hat man aber noch einiges mehr in petto – mehr dazu im Test.

Fußball ist Emotion

Dass Emotionen im Fußball eine große Rolle spielen, sieht man eindrucksvoll an jedem Wochenende – egal, in welche große oder kleine Liga man schaut. Schon im Jugendbereich kann man mitfiebernde Eltern erleben, die nicht nur den Sohn oder die Tochter anfeuern, sondern auch den Eindruck erwecken, als ob sie Fußball 24 Stunden am Tag atmen, leben und studieren. Sie sagen dem Trainer, wie er aufzustellen hat und vor allem den Sprössling idealerweise einsetzen sollte. Und diese Hobby-Trainer findet man in jedem Stadion. Zu Zeiten, als ich noch mit Dauerkarte den ehemaligen Bundesliga-Dino alle zwei Wochen besuchte, waren ich und die um mich herum sitzenden Zuschauer nicht anders.

Eines der neuen Elemente: Die frische Trainingsplanung, mit der man seine Mannschaft kurz-, mittel- und langfristig verbessern kann.
Eines der neuen Elemente: Die frische Trainingsplanung, mit der man seine Mannschaft kurz-, mittel- und langfristig verbessern kann.
Wieso hat er denn (füge hier Spielername XYZ ein) aufgestellt? ... Mit dieser Taktik kann das nichts werden! ... Jungs, spielt jetzt nicht auf Zeit – das könnt ihr so gar nicht. ... SCHIRI! ... Meine Güte, ihr müsst auch mal aufs Tor schießen und nicht nur hin und her daddeln. ... Was jetzt? Elfmeter? ELFMETER? ... Verdammt noch eins! ... Ja klar, Hamburg meine Perle, fürn Hintern... Als HSV-Fan hat man es in den letzten Jahren nicht leicht gehabt. Nicht nur um meine Nerven zu schonen, habe ich schließlich auf die Dauerkarte verzichtet und brülle stattdessen den Fernseher an. Und seit Jahren auch den Monitor, wenn  ich den Football Manager von Sports Interactive spiele. Für mich war er mit seinem Fokus auf Trainer- und taktische Aspekte dem langjährigen Konkurrenten Fußball Manager von EA, entwickelt von Bright Future unter der Leitung von Gerald "Anstoss" Köhler, immer überlegen. Vor allem, weil man sich nicht auf die "unemotionalen" Wirtschaftsaspekte kümmern musste, sondern sich nur auf den Aufbau und die Entwicklung seiner Mannschaft konzentrieren konnte.

Auf den Spuren von Alex Ferguson

Wer als Neuling in die Welt des Football Manager eintritt, wird in vielerlei Hinsicht gefordert. Obwohl sich die Menüstruktur als aufgeräumt sowie farbfreudig zeigt und sowohl in der vertikalen Auswahl der Basis-Elemente als auch den untergeordneten horizontalen Menüs mit kurzen Klickwegen überzeugt, muss man verdammt viel verarbeiten. Denn wie in den letzten Jahren sorgt auch die erste Ausgabe mit offiziellen deutschen Texten, die bis auf vernachlässigbare Ausnahmen sauber übersetzt sind, mit seinen gut verzahnten Einflussmöglichkeiten dafür, dass man erst einmal mit Optionen erschlagen wird.
Wer will, kann bei der Match-Darstellung sogar die ganz klassische Draufsicht wählen. Und selbst in dieser Perspektive kochen die Emotionen hoch.
Wer will, kann bei der Match-Darstellung sogar die ganz klassische Draufsicht wählen. Und selbst in dieser Perspektive kochen die Emotionen hoch.
Glücklicherweise darf man jedoch für alle relevanten Aspekte auch Assistenten engagieren, die einem viel Arbeit abnehmen und diese auch zumeist mehr als zufrieden stellend verrichten. So kann man sich als Anfänger z.B. ausschließlich um die Aufstellung kümmern – oder um die taktische Ausrichtung. Hat man die weiteren Zusammenhänge verinnerlicht, schaltet man mehr und mehr Funktionen hinzu, die bis dahin vom Co-Trainer, Sportdirektor oder anderen Mitarbeitern übernommen wurden. So ergänzt man sein Aufgabengebiet ganz individuell, je nach Laune, verfügbarer Zeit und Selbstvertrauen. Bis man schließlich auch die Einzelgespräche mit den Spielern führt, die Trainingspläne gestaltet, an Pressekonferenzen teilnimmt, Interviews im Spielertunnel gibt, sich um die Kaderplanung kümmert, die Mannschaft vor dem Spiel mit einer Ansprache heiß macht und an allen möglichen Stellschrauben dreht – von denen es eine Menge gibt, die sich teils gegenseitig bedingen und die Basis für den enormen Tiefgang des Football Manager bilden. Nur weil man sich im Gegensatz zu den deutschen Fußball-Managern nicht um Finanzdetails oder Stadionneu- oder Ausbau kümmern muss, heißt das nicht, dass man hier Däumchen drehen kann.




Kommentare

AlBundy13 schrieb am
kleine Recherche- Fehler bei deutschen Ligen (z.B. VAR in der zweiten Liga)
Tut mir echt leid euch da berichtigen zu müssen, aber den VAR gibt es im Spiel NICHT in der 2.Buli, sondern nur im DFB Pokal. Vielleicht hat der Tester das ja verwechselt.
Ja ich habe eine komplette Saison in der 2.Buli gespielt und hatte außer im Pokal nie VAR.
Wollte nur mal Bescheid geben, dass ihr das bitte aus den Kontras wieder rausnehmt.
MfG
Falagar schrieb am
SaperioN hat geschrieben: ?
14.12.2018 17:16
Falagar hat geschrieben: ?
10.12.2018 08:30
Also Ingame wüsste ich nicht wo man Wetten abgeben sollte.... und im echten Leben kenn ich mich zugegebenermaßen überhaupt nicht aus, aber mich würde schon interessieren ob ich als Trainer von Bayern München auf ein Bundesligaspiel zwischen Bremen und Gladbach wetten darf.....
Warum sollte ein Bayern Trainer mit einem 10 Mio Jahresgehalt auf andere Vereine wetten ? :P
Naja warum muß ein Uli Hoeneß noch Aktienspekulation machen? Warum muß ein Rummenigge Rolex Uhren durch den Zoll schleusen? Je mehr Geld man hat desto größer wird leider bei der Menschheit oft die Gier.....
SaperioN schrieb am
Falagar hat geschrieben: ?
10.12.2018 08:30
Also Ingame wüsste ich nicht wo man Wetten abgeben sollte.... und im echten Leben kenn ich mich zugegebenermaßen überhaupt nicht aus, aber mich würde schon interessieren ob ich als Trainer von Bayern München auf ein Bundesligaspiel zwischen Bremen und Gladbach wetten darf.....
Warum sollte ein Bayern Trainer mit einem 10 Mio Jahresgehalt auf andere Vereine wetten ? :P
Eliteknight schrieb am
Falagar hat geschrieben: ?
10.12.2018 08:30
Also Ingame wüsste ich nicht wo man Wetten abgeben sollte.... und im echten Leben kenn ich mich zugegebenermaßen überhaupt nicht aus, aber mich würde schon interessieren ob ich als Trainer von Bayern München auf ein Bundesligaspiel zwischen Bremen und Gladbach wetten darf.....
Wie ich schon geschrieben habe, darfste auf alles Wetten wo du nicht dran beteiligt bist...
Und hier noch die Statuten dazu zum nachlesen...:
"Spielern, Trainern und Funktionsträgern von Vereinen und Tochtergesellschaften - letzteren nur, wenn sie unmittelbar auf den Spielbetrieb einwirken können - ist es untersagt, auf Gewinnerzielung gerichtete Sportwetten - selbst oder durch Dritte, insbesondere nahe Angehörige, für eigene oder fremde Rechnung - auf den Ausgang oder den Verlauf von Fußballspielen oder Fußballwettbewerben, an denen ihre Mannschaften mittelbar oder unmittelbar beteiligt sind, abzuschließen oder dieses zu versuchen. Sie dürfen auch Dritte dazu nicht anleiten oder dabei unterstützen, solche Wetten abzuschließen. Sie sind verpflichtet, sich auf solche Sportwetten beziehende, nicht allgemein zugängliche Informationen oder ihr Sonderwissen Dritten nicht zur Verfügung zu stellen. Verstöße stellen eine Form unsportlichen Verhaltens dar. "
Rocco Siffredi schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
09.11.2018 09:46
Duncan_666 hat geschrieben: ?
09.11.2018 09:41
Soviel Ich gesehen habe bis zur 3. Liga in Deutschland.
Na, immerhin :D
In Ascarons Anstoss 3 Gold konnte man, soweit ich weiss, auch Amateurligen simulieren. Hach, war das noch ein Spiel. ?
schrieb am

Football Manager 2019
Ab 41.24€
Jetzt kaufen