Serious Sam 4 - Test, Shooter, PC

 

Test: Serious Sam 4 (Shooter)

von Jan Wöbbeking



Entwickler:
Publisher: Devolver Digital
Release:
24.09.2020
2021
24.09.2020
2021
Erhältlich: Digital (GOG, Steam)
Jetzt kaufen
ab 39,99€
Spielinfo Bilder Videos
Wechselbad aus Spaß und Monotonie

Immerhin zeitweise kommt in den linearen Levels und typischen Arenen ein passender Rhythmus auf, bei dem man sich rückwärts laufend durch die Übermacht fädelt. Ein wenig Variation bringen Experimente mit dem hölzern animierten, Energie spendenden Nahkampf oder auch das zweihändige Ballern mit Revolvern. Beides lässt sich mit einem einfach gehaltenen Fähigkeitenbaum aktivieren bzw. ausbauen – neben einiger anderer Vorteile in den Bereichen Beute, Nachladen oder Widerstand gegen Flächenschaden. Außerdem dabei sind lustige kleine Nebenmissionen, in denen man sich Gadgets wie ein portables schwarzes Loch verdient – oder beim Scheitern ganz Italien vernichtet. Irgendwas ist ja immer.

Vor allem im Alleingang fehlt es trotzdem spürbar an Abwechslung. Während der über zehnstündigen Story gibt es viele Passagen, in denen man sich nur noch widerwillig durchs Dauergemetzel quält, das sich durch die zielsicher verhungernden Gags noch länger anfühlt. Wer den Schwierigkeitsgrad hochschraubt, dürfte sogar noch mehr Zeit benötigen (und erhält einen entsprechend höheren Punkte-Multiplikator). Bei unserem Koop-Durchgang mit nahtlosem Ein- und Ausstieg wurde die Energie der Gegner aber immerhin sinnvoll an die Spielerzahl angepasst. Dann herrscht allgemein eine lockere, weniger monotone Stimmung vor, wofür natürlich auch das Gewitzel im Ingame-Chat über die technischen Fehler verantwortlich ist. Neben der direkten Einladung eines Freundes gibt es übrigens auch eine automatische Spielersuche. Einen kompetitiven Multiplayer hat man sich dagegen gespart.

Giant Enemy Crab!

Lust auf Meeresfrüchte?
Lust auf Meeresfrüchte?
Stattdessen kämpft man sich meist im klassischen Rambo-Alleingang über die grünen Wiesen, eine finstere, versengte Höllenlandschaft oder auch durch Rom in Richtung Vatikan. Ein Stopp dabei ist ein Bosskampf im Kolloseum gegen ein gigantisches Krustentier. Leider ist wie bei vielen anderen Bossen nur eine Taktik nötig: Mach ihn möglichst schnell platt und halte dir zwischendurch das Kleinvieh vom Hals, um nicht vorher zu sterben! Zur Belohnung darf man sich in der nächsten Zwischensequenz Weisheiten von Figuren wie dem unbeholfenen Rookie, Kampfmaschine Rodriguez, dem altklugen Priester Mikhail oder einem Verschwörungstheoretiker anhören. Na herzlichen Dank auch! Eine GeForce RTX 2070 Super brachte das bunte Chaos übrigens in höchsten Einstellungen durchgehend flüssig auf einen 1080p-Schirm.

Kommentare

Kajetan schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
25.09.2020 21:27
Kajetan kann dir nen Monolog tippen, was an SS3 alles falsch gelaufen ist.
Bevor ich das tue, verweise ich auf Civvie:

Alles gesagt, was zu SS zu sagen ist.
Und SS3 hat bei mir so viel kaputt gemacht, dass mir der vierte Teil am Arsch vorbei geht.
Talos Principle hingegen ... wow! Das war sensationell gut. Croteam sollte öfters Kooperationen mit externen Designern eingehen.
ThreeM schrieb am
Gestern geholt und nach 2std wieder zurückgegeben. Schade, wir hätten uns über ein gutes Searious Sam gefreut.
Todesglubsch schrieb am
master-2006 hat geschrieben: ?
25.09.2020 19:16
Ich bin mir bis heute nicht sicher ob ich Serious Sam 3 deswegen so schlecht in Erinnerung habe oder wegen des uninspirierten Gameplays...
Wahrscheinlich Beides :D
Kajetan kann dir nen Monolog tippen, was an SS3 alles falsch gelaufen ist. Aber ich glaube das Hauptproblem an der X360-Version, war tatsächlich der miese Port. Die This Gen (noch darf man sie ja so nennen :D) haben sie ja leider ausgelassen.
SaperioN schrieb am
Das Beste an dem Spiel ist das Titelbild.
master-2006 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
25.09.2020 17:15
Also aufwändiger zumindest als die Sammlung die noch für die X360 rausgekommen ist, mit First Encounter, Second Encounter und Teil 3. (Über Teil 2 hüllt man ja den Mantel des Schweigens)
Die war leider tatsächlich ziemlich grausig, verbuggt, langsam, ist (zumindest mir) ständig abgestürzt...Ich bin mir bis heute nicht sicher ob ich Serious Sam 3 deswegen so schlecht in Erinnerung habe oder wegen des uninspirierten Gameplays...
Wahrscheinlich Beides :D
schrieb am

Serious Sam 4
Ab 39.99€
Jetzt kaufen