Eastward - Test, Rollenspiel, PC

 

Test: Eastward (Rollenspiel)

von Jens Bischoff



Eastward (Rollenspiel) von Chucklefish
Im Geiste von Zelda und Undertale
Entwickler:
Publisher: Chucklefish
Release:
16.09.2021
16.09.2021
16.09.2021
Spielinfo Bilder Videos
Mit Eastward haben Pixpil und Chucklefish ein 2D-Action-Rollenspiel in der Tradition klassischer Legend-of-Zelda-Abenteuer mit einem kräftigen Schuss Undertale veröffentlicht. Wir klären, ob es die Klasse seiner Vorbilder erreicht.

Tief unter der Erde

Eastward entführt in eine unterirdische Enklave, in der Menschen vor langer Zeit Zuflucht vor den schrecklichen Ereignissen an der Erdoberfläche gefunden und eine neue Heimat aufgebaut haben. Einer von ihnen ist der wortkarge Minenarbeiter John, der sich seit Kurzem um ein kleines, unternehmungslustiges Mädchen namens Sam kümmert, das er aus Trümmern geborgen und bei sich aufgenommen hat. Als Spieler übernimmt man die Kontrolle über das ungleiche Protagonisten-Duo.

Sam behauptet immer wieder, die Erdoberfläche gesehen zu haben, die sie als wunderschönen und alles andere als feindseligen Ort beschreibt. Doch die anderen Einwohner sind skeptisch, da bisher noch niemand, der sich an die Oberfläche gewagt hat, lebend zurückgekehrt sei. Doch eines Tages überschlagen sich die Ereignisse und die beiden landen in einem Zug mit unbekanntem Ziel und der Hoffnung, dass er sie nicht ins Verderben fährt...

Bezaubernde Inszenierung

Auf ihrer Reise treffen Sam und John auf allerlei skurrile Charaktere.
Auf ihrer Reise treffen Sam und John auf allerlei skurrile Orte und Charaktere.
Auf ihrer ca. 30-stündigen Reise gelangen Sam und John an faszinierende Orte, treffen auf skurrile Charaktere und werden Zeuge unglaublicher Ereignisse. Die pixelige Welt, die sie erkunden, strotzt nur so vor liebevoller Details, Animationen und Geheimnisse. Dialoge und Aufgabendesign sind ebenfalls unglaublich charmant. Mal muss John in einem Wettkampf sogar absichtlich verlieren, um seinen Gegner glücklich zu machen und so weiterzukommen. Ein andermal bekommt Sam neue Schuhe geschenkt, über die sie sich so sehr freut, dass sie fortan schneller laufen kann. Und in Gesprächen wird man immer wieder auf sympathische Weise zum Schmunzeln gebracht.

Die als Speicherpunkte fungierenden Kühlschränke, von denen jeder eine andere Weisheit zum Besten gibt, sind ebenso grandios. Schade nur, dass es keine Sprachausgabe sowie lediglich englische und französische, aber keine deutschen Bildschirmtexte gibt. Ansonsten hätte es gerne auch mehr Abkürzungen bzw. Schnellreiseoptionen sowie einen anpassbaren Schwierigkeitsgrad geben können. Frust kommt dank fairer Speicher-, Versorgungs- und Rücksetzpunkte aber nur selten auf.

Wehrhaftes Duo

Anfangs kann sich John nur mit einer Bratpfanne zur Wehr setzen.
Zu Beginn kann sich John nur mit einer gusseisernen Bratpfanne zur Wehr setzen.
Gegen die unterwegs lauernden Gefahren und Widersacher kann man sich anfangs nur mit Johns Bratpfanne verteidigen. Außerdem kann der versierte Bergarbeiter mitgeführte Bomben platzieren und sie anschließend sogar mit einem beherzten Pfannenschlag durch die Gegend katapultieren. Später greift er auch zu Schusswaffen, Flammenwerfer und weiteren Sprengkörpern.

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
thegucky hat geschrieben: ?02.10.2021 21:13
Sir Richfield hat geschrieben: ?01.10.2021 15:13 PS: Ich habe das Spiel nicht mehr verfolgt, ist von Entwickler Seite aus inzwischen eine Auflösung auf PC >720p drin? Laut Steam Forum war? das nämlich das Problem, warum das Spiel immer noch aussah wie Weichgezeichnet.
Nein es gibt nur Fullscreen oder Fenster. Und ich habe einen 48" 4k "Monitor" XD.
x-Tobi-x hat geschrieben: ?01.10.2021 18:34 Würde es sofort kaufen wenn es Deutsche Texte hätte
Ich meine es nicht bös, aber lern Englisch. Es gibt z.b. viele Spiele bei denen Witze oder andere Dinge in der deutschen Syncro untergehen. Richtig gute Syncros gibt es nicht so häufig...

Du weisst doch alles was vor ein aber steht ist bedeutungslos ;)
Abgesehen davon weisst du doch gar nicht ob er english kann,den selbst wenn man english kann bevorzugt man dennoch die muttersprache,dazu muss man nicht jeden gesellschaftlichenzwang mit machen,jedem das seine.
gauner777 schrieb am
Schade Für mich ohne deutsche Texte nicht spielbar.
thegucky schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?01.10.2021 15:13 PS: Ich habe das Spiel nicht mehr verfolgt, ist von Entwickler Seite aus inzwischen eine Auflösung auf PC >720p drin? Laut Steam Forum war? das nämlich das Problem, warum das Spiel immer noch aussah wie Weichgezeichnet.
Nein es gibt nur Fullscreen oder Fenster. Und ich habe einen 48" 4k "Monitor" XD.
x-Tobi-x hat geschrieben: ?01.10.2021 18:34 Würde es sofort kaufen wenn es Deutsche Texte hätte
Ich meine es nicht bös, aber lern Englisch. Es gibt z.b. viele Spiele bei denen Witze oder andere Dinge in der deutschen Syncro untergehen. Richtig gute Syncros gibt es nicht so häufig...
x-Tobi-x schrieb am
kamikazekakadu hat geschrieben: ?01.10.2021 14:45
Iceguard27 hat geschrieben: ?01.10.2021 13:51 Weiß den wer ob den noch ein Deutsches Text Paket den noch kommen soll ?
Sicher, dass dir das helfen würde?^^
Spass bei Seite, würde mich auch mal interessieren ob noch eine deutsche Übersetzung in Planung ist. Vor allem für die Switch.
Würde es sofort kaufen wenn es Deutsche Texte hätte
Tank111 schrieb am
James Dean hat geschrieben: ?01.10.2021 15:49 Auf einer Skala von Minish Cap bis Link's Awakening: Wie schwer sind die Rätsel? Ein ähnliches Spiel habe ich vor ein paar Monaten bereits gespielt, nannte sich Ocean's Heart, und das war einfach nur ein schlechter Scherz mit 0 Herausforderung in Sachen Puzzle. Und das ist leider das, worauf ich bei Zelda-Likes den Fokus lege: Abwechslungsreiche und kreative Rätsel. Wie sieht es hier damit aus?
Dazu steht was auf Seite 2
Die meisten Rätsel und Hindernisse sind schnell durchschaut und ohne große Anstrengungen lösbar. Gelegentlich muss man aber auch mal etwas genauer hinschauen oder ein bisschen herumexperimentieren - vor allem bei optionalen Aufgaben und Herausforderungen, die es vielerorts zu entdecken gibt.
LG
schrieb am