WRC 9 - The Official Game - Vorschau, Rennspiel, PC

 

Vorschau: WRC 9 - The Official Game (Rennspiel)

von Michael Krosta



WRC 9 - The Official Game: Die Schotterpiste ruft
Die Schotterpiste ruft
Entwickler:
Publisher: Nacon
Release:
04.09.2020
04.09.2020
kein Termin
kein Termin
04.09.2020
kein Termin
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Jetzt kaufen
ab 44,99€
Spielinfo Bilder Videos
Bevor Codemasters die Lizenz übernimmt, lassen Kylotonn und Nacon (vormals Bigben Interactive) die Motoren der Rallye-Motorsportserie noch einmal aufheulen und schicken im September WRC 9 an den Start. Wir durften bereits erste Probefahrten absolvieren und klären in der Vorschau, ob sich der Aufwärtstrend der letzten Jahre fortsetzt.

Solides Fundament

Schaut man sich die letzten WRC-Spiele des Studios an, fällt es schwer zu glauben, welchen desaströsen Einstand man 2015 mit WRC 5 abgeliefert hatte (4P-Wertung: 46 Prozent). Zwar erreichen die Franzosen mit ihrem offiziellen Spiel zur FIA-Meisterschaft vor allem auf den Konsolen immer noch nicht das technische Niveau und die Qualitäten eines Dirt Rally, doch steht die Reihe mittlerweile zumindest auf einem sehr soliden Fundament.

Beim dynamischen Wettersystem kann Sonnenschein schon mal in rutschige Regengüsse umschlagen.
Beim dynamischen Wettersystem kann Sonnenschein schon mal in rutschige Regengüsse umschlagen.
So überrascht es nicht, dass sich WRC 9 stark am Vorgänger orientiert und die Karriere mit Management-Ansätzen laut Kylotonn eher eine Evolution darstellen wird. Stattdessen liegt der Fokus bei der Weiterentwicklung in diesem Jahr primär auf Community-Aspekten. Im Zentrum steht dabei das neue Club-System, bei dem man sich offensichtlich sehr von Codemasters hat inspirieren lassen.

Genau wie bei Dirt Rally wird es daher möglich sein, eigene Meisterschaften aufzusetzen oder bei asynchronen Events anderer Clubs mitzufahren. Hinsichtlich der Teilnehmerzahl soll es keine Grenzen geben, doch darf man neben dem eigenen nur in drei weiteren Clubs Mitglied sein. Zwar nicht zum Start, aber im November will Kylotonn außerdem einen Co-Driver-Modus nachreichen, in dem man die Ritte auf der Rasierklinge kooperativ meistern muss und ein zweiter Spieler die Rolle des Ko-Piloten übernimmt. Zur Erinnerung: In der PSVR-Version von Dirt Rally experimentierte Codemasters ebenfalls mit einer solchen Option und verwandelte die Ansagen aus dem Gebetbuch in ein Reaktionsspiel für den zweiten Spieler am "Social Screen". Wie genau Kylotonn den neuen Koop-Ansatz umsetzen will, ist dagegen nicht bekannt.

Viele Herausforderungen

Abseits von Karriere, Clubs und Einzel-Veranstaltungen will man die Spieler noch stärker als zuvor mit täglichen, wöchentlichen und monatlichen Herausforderungen bei Laune halten - auch hier lässt Dirt Rally grüßen. Viel für den "Community-Faktor" verspricht sich Kylotonn von der Implementierung eines Foto-Modus mit Share-Funktion und dem überarbeiteten Kamerasystem bei Wiederholungen, das die Inszenierung cooler Fahrszenen erlaubt.

Die Rally Japan zählt 2020 zu den Neuzugängen im Kalender.
Die Rally Japan zählt 2020 zu den Neuzugängen im Kalender.
Tatsächlich könnten ansprechende Werke dabei herausspringen, denn zumindest am PC hinterlässt die Kulisse bereits einen guten Eindruck, auch wenn hin und wieder noch Pop-ups ins Auge springen und die Beleuchtung bisher nicht das Niveau eines Dirt Rally 2.0 erreicht. Immerhin gibt es am PC eine DX12-Unterstützung und eine angenehm hohe Bildrate von 60 fps. Auf den Konsolen wird man diese Werte aber wohl erst mit der neuen Generation erreichen, während man sich auf PS4 und Xbox One wie bei den Vorgängern weiterhin mit 30 fps begnügen muss. Das Wettersystem, das entweder dynamisch oder nach individuellen Vorgaben funktioniert und vom Sonnenschein bis zum stürmischen Gewitter mit Regen alles abdeckt, sorgt zudem für Überraschungen sowie visuelle Varianz.

Kommentare

herrdersuppen schrieb am
Gibt es schon Infos zum Multiplayer ob man z.b endlich mal ne Meisterschaft mit zwei Autos im Koop spielen kann?
TheoFleury schrieb am
Eigentlich ein Armutszeugnis das man ein fast ganzes Jahrzehnt gebraucht hat, um ein Rallye-Spiel mit offizieller Lizenz so zu programmieren , das es in oberen (& glaubwürdigen) Wertungs-Gefilden ankommt.
Bin im nachhinein doch froh, das Milestone quasi gefeuert wurde und Kylotonn es übernommen hat was Entwciklung und Programmierung anging. Hätte es diesem kleinen Studio, ohne vorherige Erfahrung in Rallyegame-Programmierung, nicht zugetraut das es am Schluss doch noch der offiziellen Lizenz gerecht wird.
Bin gespannt ob nach WRC8 eine weitere Steigerung kommt, oder ob man sich auf den Lorbeeren ausruht und nur noch das nötigste macht.
TaLLa schrieb am
Die Diskrepanz zwischen der Autografik und der Umgebung ist schon beträchtlich.
mrspax schrieb am
Ich hoffe man hat die Physik der Pfützen gefixt, so dass das Fahrzeug nicht mehr in eine zufällige Richtung ausbricht.
Das hat mir die Karriere des letzen Teils vergrätzt.
schrieb am

WRC 9 - The Official Game
Ab 44.99€
Jetzt kaufen