Oddworld: Munch's Oddysee - First Facts, Action-Adventure, Xbox

 

First Facts: Oddworld: Munch's Oddysee (Action-Adventure)

von Jörg Luibl



Oddworld: Munch's Oddysee (Action-Adventure) von Infogrames / Atari / THQ /Microsoft / Oddworld
Oddworld: Munch's Oddysee
Release:
17.11.2015
10.10.2003
12.11.2015
12.11.2015
20.12.2010
19.12.2012
17.12.2014
14.05.2020
14.03.2002
Spielinfo Bilder Videos


Name: Oddworld: Munch`s Odyssey
Genre: 3D-Jump`n Run
Entwickler: Oddworld Inhabitants
Publisher: Microsoft
Vergleichbar mit:
Oddworld-Reihe

Ein Kultspiel in High-End-Grafik?

Abe war Kult. Abe ist Kult. Abe wird Kult? Neben Halo soll auch die Exklusivität von Oddworld die Kaufentscheidung des Gamer-Publikums erleichtern; zunächst war auch eine PS2-Umsetzung geplant, aber Microsoft braucht Zugpferde. Nur auf der Xbox könnt Ihr das dritte Abenteuer des symphatischen Anti-Helden miterleben - und das erstmals komplett dreidimensional. Aber nicht nur Abe, sondern auch Kollege Munch darf durch bizarre Levels gesteuert werden.

Munchs Irrfahrten

In Oddworld übernehmt Ihr u.a. die Rolle von Munch, dem letzten der Gabbits: Er ist schmächtig, hat einen riesigen Kopf und verkörpert den Anti-Helden mindestens so gut wie Abe, der dagegen wie ein Top-Athlet aussieht. Munchs Volk ist dem Kaviar-Hunger zum Opfer gefallen und deshalb jagt Munch die letzte Kaviar-Dose, die auf einem großen Event versteigert werden soll.

Gameplay

  • 3D-Jump`n Run

  • Ihr steuert Abe oder Munch

  • beide haben bestimmte Stärken und Schwächen

  • mit Abe: springen, klettern, feindliche Gehirne kontrollieren

  • mit Munch: schwimmen, Feinde per Sonar Plug schocken

  • Puzzles erfordern Wechsel zwischen Abe und Munch

  • diverse Waffen, Fahrzeuge und Specials

  • automatisches Zielen möglich

  • geringerer Schwierigkeitsgrad als in den ersten Teilen


  • Grafik/Sound

  • komplett in 3D

  • eigens entwickelte Grafik-Engine

  • dynamisch wechselnde Kamera

  • Computer-animierte Filme treiben Story voran


  • Ausblick

    Der gute alte Abe wird es beim Xbox-Publikum schwer haben. Die große Fangemeinde hat sich an das kultige 2D-Jump`n Run gewöhnt und schon eine gewisse Vorstellung vom Game-Design: Die knackigen Rästel, die tolle Steuerung und die abgedrehte Atmosphäre machten Oddworld zum Top-Spiel. Ob der dritte Teil diesen Mix auch dreidimensional rüberbringt, bleibt abzuwarten - die ersten US-Tests fielen jedoch eher mittelprächtig aus.



    Release: November 2002
    Plattform: Xbox
    Support: Offizielle Webseite
    Screenshots: Mehr gibt`s hier!
    Download: Teaser-Trailer

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am