SWAT: Urban Justice - First Facts, Shooter, PC

 

First Facts: SWAT: Urban Justice (Shooter)

von Marc



Entwickler:
Publisher: Vivendi Universal
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder  
Neben der Rainbow Six-Reihe von Publisher Ubi Soft hatten es die ersten drei SWAT-Teile nicht leicht. Mit SWAT: Urban Justice könnte sich das Blatt erstmals wenden. Die grafische Darstellung ist hervorragend und auch die gebotenen Features hören sich überaus viel versprechend an.

Name: SWAT: Urban Justice
Genre: Taktik-Shooter
Entwickler: Sierra
Publisher: Vivendi
Vergleichbar mit: SWAT 3, Rainbow Six

Der Rainbow Six-Konkurrent

Neben der Rainbow Six-Reihe von Publisher Ubi Soft hatten es die ersten drei SWAT-Teile nicht leicht. Auch wenn die Grafik der letzten beiden Teile ein wenig besser aussah, so konnten weder Tiefgang noch das Missionsdesign den Tom Clancy-Konkurrenten das Wasser reichen.
Mit SWAT: Urban Justice könnte sich das Blatt erstmals wenden. Die grafische Darstellung ist hervorragend und auch die gebotenen Features hören sich überaus viel versprechend an.

Die ultimative Geburtstagsparty

SWAT: Urban Justice wird im Jahr 2006 spielen - das Jahr, in dem nicht nur die Stadt Los Angeles ihren 225. Geburtstag feiert, sondern auch der dort wütende Bandenkrieg seinen Höhepunkt erreicht. Wer kann die brandschatzenden Gangs stoppen, wer kann wieder Frieden nach L.A. bringen? Die durchtrainierten Frauen und Männer der Special Weapons And Tactics Unit (SWAT)!

Der Spieler wird in die Haut eines dieser Elitekämpfer schlüpfen. Vor Beginn der jeweiligen Mission kann er dann entscheiden, ob er jeden Schritt seines Teams planen will, oder ob er direkt ins Geschehen springt. Auf diese Weise sollen sowohl die Action- als auch Taktik-Fans ihr ganz persönliches Spiel bekommen.

Features

  • 16 Missionen

  • Taktik- und Actionpart

  • mehr als 40 Waffen

  • authentische Ausrüstung

  • etwa 150 unterschiedliche NPCs

  • Random Spawnpoints der NPCs

  • Single-, Karriere- und Multiplayer-Modus

  • einsteigerfreundlicher Missions-Editor

  • Multiplayermodus für max. 24 Spieler

  • Multiplayermodi: Team Co-Op, Versus Coop, Deathmatch, Trophy, Hunted, Team Deathmatch

  • neue Takedown Grafikengine


  • Ausblick

    Das, was von SWAT: Urban Justice auf der diesjährigen E3 gezeigt wurde, hat Lust auf mehr gemacht. Die Grafik leitet keine neue Dimension ein, spielt aber durchaus in der oberen Liga. Durch die Möglichkeit, direkt ins Spiel springen zu können, werden nun auch Spieler angesprochen, die es bisher gehasst haben, jede einzelne Aktion ihrer Kollegen auf die Sekunde genau vorauszuplanen. Somit werden sowohl Taktiker als auch Actionfans gleichermaßen angesprochen. Ein weiteres Schmankerl verspricht der Multiplayermodus zu werden, der durch den Coop- und diverse andere Modi für gute Langzeitmotivation sorgen könnte.



    Release: 2003
    Support: Offizielle Webseite
    Screenshots: Mehr gibt`s hier!

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am