Grand Theft Auto: San Andreas - Test, Action-Adventure, PlayStation 2

 

Test: Grand Theft Auto: San Andreas (Action-Adventure)

von Mathias Oertel



Entwickler:
Publisher: Take 2
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
10.06.2005
15.11.2009
kein Termin
10.06.2005
Jetzt kaufen
ab 8,99€

ab 6,99€
Spielinfo Bilder Videos
Die Freiheit nehm ich mir

Doch man kann reden, so viel man will: Man kann einfach nicht alles beschreiben, was den Reiz von Grand Theft Auto San Andreas ausmacht. Und die zahllosen Spieler da draußen (die Verkaufszahlen in England sprechen für sich), die mit CJ sicherlich bereits zahllose schlaflose Nächte verbracht haben, werden zustimmen.
Die Städte sind ihren Vorbildern nachgebildet. Hier die Los Santos-Version des Capitol Records-Tower in L.A.
Mit Gang-Kriegen, dem Erforschen der gigantischen Spielwelt, dem Erfüllen der jenseits der Hundertermarke liegenden Missionen, dem Kaufen von Eigenheimen und Flughäfen, dem Steuern von mehr als 180 (!) Fahrzeugen und dem Benutzen von mehr als 30 Waffen, hat man zwar alles Wesentliche angekratzt, doch das Spielgefühl lässt sich nicht in Worte fassen.
Jedes Fahrzeug steuert sich spürbar anders, die Zielerfassung wurde positiv verbessert, die elf Radiosender dröhnen euch mit lizenzierter Musik, zynischen Werbesamples und total abgefahrenen DJs zu und wer einmal den Sonnenaufgang in der Sierra Robada gesehen hat, wird seinen Zweitwohnsitz in San Andreas vermutlich nie mehr aufgeben.

Und über alledem habt ihr grenzenlose Freiheit. Ihr macht das, was ihr wollt, wann ihr wollt. Ihr wollt nur mal sehen, wie lange es dauert, eine Rundreise zu machen? Dann packt verdammt noch mal eure Koffer, klaut euch ein Auto und fahrt los. Ihr wollt mit der Story durchrauschen? Dann los! Man könnte noch zahlreiche Seiten füllen, wenn man alle Elemente auch nur ankratzen möchte...

Insofern hat es Rockstar geschafft, alle Erwartungen, die aufgebaut wurden, zu erfüllen – und noch eins draufzusetzen: GTA San Andreas ist ein spielerischer Action-Meilenstein, der zeigt, dass sich Kreativität und Kommerz nicht ausschließen müssen, gefüllt mit Gewalt, Humor, Sex, einem apothekenpflichtigen Suchtfaktor und einer perfekten Soundkulisse, die derzeit konkurrenzlos ist.

Gangsta 4 Life! Parallelen zu einschlägigen Filmen sind klar erkennbar und heben die Gesamtatmosphäre auf ein ungeahntes Niveau!
Grafikhighlight?


Sieht GTA San Andreas gut aus? Sind die Figuren gut animiert, mit schönen Texturen versehen und die Fahrzeuge samt überzeugenden (aber nicht gravierend das Fahrverhalten beeinflussenden) Schadensmodell auf Hochglanz poliert? Sind die Städte abwechslungsreich und mit eigenständigen Charakteristika versehen? Können die Landstriche dazwischen ebenso abwechslungsreich punkten? Gibt es Pop-Ups? Wie sieht es mit Rucklern oder Fade-Ins aus? Und gibt es womöglich Clipping oder Kameraprobleme?
Die Antwort auf alle diese Fragen lautet "Ja"!

Doch seien wir mal ehrlich: Sicherlich wäre es schön gewesen, wenn es Rockstar geschafft hätte, die angesprochenen grafischen Mängel zu beheben. Doch angesichts des gigantischen Umfangs sowie der minimalen Ladezeiten beim Betreten eines Hauses und Triggern einer Mission, nehmen sich die Mankos wie der sprichwörtliche Tropfen auf dem heißen Stein aus.
Klar: Schöne Texturen und eine höhere Sichtweite (vor allem beim Fliegen) wären wünschenswert. Anti-Aliasing wäre ebenfalls eine sinnvolle Ergänzung in der Grafik-Bibliothek. Doch auch so zaubert das Grafikteam eine lebendige Welt mit Mondphasen, wunderschönen Sonnenaufgängen, Nebelwänden und einem optisch eindrucksvollen Regenfilter.
Upps, da ruckelt es schon wieder! Ist mir vollkommen egal – es sieht immer noch klasse aus! Und die Städte bersten vor Leben und verrückten Autofahrern. Aber es drückt die Gesamtwertung… 

 
Grand Theft Auto: San Andreas ab 6,99€ bei kaufen

Kommentare

StefanH schrieb am
Gratz, Tarantino hat Urlaub. Hetzjagd hat nix im Forum verloren.
Close
johndoe-freename-109022 schrieb am
das ist das beste spiel das ich je gespielt hab
...........ICH LIEBE SAN ANDREAS................ :P
Nefasturris schrieb am
für mich persönlich war SA einfach nur überbewertet und unspassig... bei der ganzen homie gangsta action verspürte ich brechreiz, aber genau das finden wahrscheinlich pupertierende burlis(die neue zielgruppe von gta), toll. mir ist schleierhaft wie man nach dem genialen vice city nur so nen topfen abliefern kann...nur meine meinung sonst nix.
johndoe-freename-90039 schrieb am
an \"neukid\": ich glaube, du bist einfach nur zu blöd für das spiel außerdem sid die missionen alles andere als langweilig
wie kann man nur über san andreas so viel meckern!!!
Nur bei einer sache muss ich dir recht geben: das shoppen dauert stunden(is\' zum kotzen)
an \"smo6dog\":Dir gebe ich zwar bei der viel besseren Grafik auf\'m computer recht, aber ich hab\' echt kein\' bock (und geld) mir jedes jahr \'nen neuen high-end- computer zu kaufen, nur, weil wider mal \'n neues gta rauskommt. Da is\' \'ne konsole doch viel billiger
johndoe-freename-90039 schrieb am
an \"merandis\": kauf\' dir doch \'ne ps2, du wirst\'s nicht bereuen!!!!!!!!!!
(ich hab\' mir die ps2 auch nur wegen san andreas gekauft Es hat sich gelohnt)
damals kostete die ps2 noch 150?. im gegensatz zu \'nem computer mit der leistung (hätte wohl über 1000? gekostet) is\' das ja \'n schnäppkin.
schrieb am

Grand Theft Auto: San Andreas
Ab 8.99€
Jetzt kaufen