Marvel's Avengers - E3-Vorschau, Action-Adventure, PlayStation 4, Xbox One, PC

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Marvel's Avengers (Action-Adventure) von Square Enix
Superhelden mit Fragezeichen
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
04.09.2020
04.09.2020
04.09.2020
04.09.2020
Vorbestellen
ab 69,99€
Spielinfo Bilder Videos

Nachdem die Avengers in Endgame wahrscheinlich zum letzten Mal in der bekannten Konstellation das gesamte Universum gerettet haben, spendieren Marvel, Square Enix und Crystal Dynamics der Heldentruppe eine eigene Geschichte auf PC, Konsolen und Stadia. Wir haben uns auf der E3 einen ersten Eindruck vom Superhelden-Spiel verschafft...



Kern-Gruppe im Fokus

Obwohl sich mittlerweile eine ganze Riege an Helden bei den Avengers versammelt haben, konzentriert sich das Spiel offenbar auf den harten Kern, der aus Tony Stark (bzw. Iron Man), Thor, Steve Rogers (bzw. Captain America), Natasha Romanoff (bzw. Black Widow) und Bruce Banner (bzw. dem Hulk) besteht. Trotzdem wurde im Trailer bereits angedeutet, dass auch andere Figuren wie Hank Pym zumindest einen Gastauftritt haben werden. Und wer weiß? Vielleicht wird sogar noch der eine oder andere Avenger als spielbare Figur dazu kommen.

In der E3-Demo wird man zunächst Zeuge, wie die Helden beim so genannten A-Day in San Francisco gefeiert werden und auf
Es geht explosiv zur Sache...
Es geht explosiv zur Sache...
der Bühne posieren. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem eine feindliche und offenbar hoch spezialisierte Armee die Stadt attackiert und es vor allem auf eines der Wahrzeichen der Stadt abgesehen hat: die Golden Gate Bridge.

Die volle Action-Palette

Zunächst eilt Thor zum Ort des Anschlags und teilt nicht nur mit seinen Fäusten, sondern vor allem seinem wuchtigen Hammer Mjölnir aus, den er ähnlich einsetzen kann wie Kratos seine Axt in God of War. Und auch wenn die gezeigten Kampfszenen noch nicht so geschmeidig und dynamisch wirken, fühlt man sich unweigerlich an die Batman-Spiele von Rocksteady erinnert.

Ganz anders setzt sich zunächst Iron Man in Szene, wenn er in einer Flugsequenz auf Schienen über das Chaos auf der angeschlagenen Brücke hinweg düst und seine Waffensysteme aktiviert, zu denen auch zielsuchende Raketen zählen. Doch auch im Faustkampf macht er eine gute Figur und kombiniert den Schlagabtausch am Boden mit Attacken aus der Luft. Der Hulk zerstört dagegen in bester Tank-Manier alles, was sich ihm in den Weg stellt – selbst ein Panzer kann das grüne Kraftpaket nicht aufhalten. Darüber hinaus liefert sein Auftritt einen kleinen Vorgeschmack auf Plattform-Einlagen und die Einbindung von Reaktionstests, bei denen Brückenteile aus Beton schon mal zu Wurfgeschossen umfunktioniert werden.

Kommentare

Sindri schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben: ?
14.06.2019 13:18
Sie hätten mal die Comics als direkte Vorlage nehmen sollen :man_shrugging:
Wären die Leute zwar erst irritiert wegen der anderen Besetzung - aber man hätte diesen ganzen Filmbalast nicht.
Der Name zieht auch so - da braucht es nicht die nähe zum Film.
Das war auch mein Gedanke. Anstatt so einen Visuellen Müll abzuliefern hätte man auch den klassischen Comic Stil nehmen können.
Das kommt auch bei den Fans gut an. MCU hin oder her.
Peter__Piper schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
14.06.2019 12:15
nawarI hat geschrieben: ?
14.06.2019 09:50
Die Leute sehen irgendwie aus wie die Kaufhaus-Eröffnungs-Double der Avengers. Nicht unbedingt schlecht und Square möchte sich ja von den Filmen distanzieren, aber wirklich gut sehen die FIguren nicht aus. Ein bisschen Gewöhnungszeit brauch ich jedenfalls noch.
IMO wäre es vielleicht nicht schlecht gewesen, den Helden ein *komplett* neues Aussehen zu spendieren. Also im Rahmen der Vorlage. Weil so sieht's halt wirklich so aus, als wollte man die Kinohelden kopieren - aber gleichzeitig um irgendwelche Zahlungen rumkommen.
Immerhin ist das ein Spiel zur Avengers Franchise - und kein Spiel zum Film zur Avengers Franchise.
Sehe ich ganz genauso.
Weder Fisch noch Fleisch :roll:
Sie hätten mal die Comics als direkte Vorlage nehmen sollen :man_shrugging:
Wären die Leute zwar erst irritiert wegen der anderen Besetzung - aber man hätte diesen ganzen Filmbalast nicht.
Der Name zieht auch so - da braucht es nicht die nähe zum Film.
Ein Spielprinzip aus der Zeit der Spaltung der Rächer wäre auch cool gewesen.
Die Ost und Westküstenrächer hätte man auch toll ins Koopprinzip mit einbauen können.
Naja, ich erwarte erst einmal nix :man_shrugging:
Todesglubsch schrieb am
nawarI hat geschrieben: ?
14.06.2019 09:50
Die Leute sehen irgendwie aus wie die Kaufhaus-Eröffnungs-Double der Avengers. Nicht unbedingt schlecht und Square möchte sich ja von den Filmen distanzieren, aber wirklich gut sehen die FIguren nicht aus. Ein bisschen Gewöhnungszeit brauch ich jedenfalls noch.
IMO wäre es vielleicht nicht schlecht gewesen, den Helden ein *komplett* neues Aussehen zu spendieren. Also im Rahmen der Vorlage. Weil so sieht's halt wirklich so aus, als wollte man die Kinohelden kopieren - aber gleichzeitig um irgendwelche Zahlungen rumkommen.
Immerhin ist das ein Spiel zur Avengers Franchise - und kein Spiel zum Film zur Avengers Franchise.
Ryan2k6 schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
14.06.2019 10:21
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
14.06.2019 08:43
Marvel und Avenger ist doch mit das Langweiligste was man derzeit machen kann, vor allem wenn man noch die "alten" Avengers dafür nimmt.
Und dein Wissen beruht genau worauf? Die Avengers Teile befinden sich alle in der Top Ten der erfolgreichsten Filme aller Zeiten, haben Weltweit nur im Kino über 8 Millarden eingespielt, Endgame ist kurz davor Avatar zu überholen und auf 1 zu stehen aber stimmt...absolut langweilig, die Leute scheinen Marvel echt über zu haben :roll:
Richtig, alles Vergangenheitsform. Mit Endgame sind Thor und Co einfach erst mal raus und der Fokus geht auf die anderen Helden und genau dann machen sie ein Avengers Game mit den alten Helden. Bisschen spät.
HardBeat schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
14.06.2019 08:43
Marvel und Avenger ist doch mit das Langweiligste was man derzeit machen kann, vor allem wenn man noch die "alten" Avengers dafür nimmt.
Und dein Wissen beruht genau worauf? Die Avengers Teile befinden sich alle in der Top Ten der erfolgreichsten Filme aller Zeiten, haben Weltweit nur im Kino über 8 Millarden eingespielt, Endgame ist kurz davor Avatar zu überholen und auf 1 zu stehen aber stimmt...absolut langweilig, die Leute scheinen Marvel echt über zu haben :roll:
schrieb am