Ary and the Secret of Seasons - Vorschau, Action-Adventure, PC, PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One

 

Vorschau: Ary and the Secret of Seasons (Action-Adventure)

von Jan Wöbbeking



Ary and the Secret of Seasons (Action-Adventure) von Modus Games
Hilfreicher Klimawandel
Publisher: Modus Games
Release:
09.2020
09.2020
09.2020
09.2020
Vorbestellen
ab 38,97€
Spielinfo Bilder Videos
Die Entwickler des bunten Ary and the Secret of Seasons wollen das gute alte Gefühl offener Action-Adventures in kleineren Welten zurückbringen. Statt sich in Sammelarbeit, Fähigkeitenbäumen und Crafting zu verzetteln, erhält man hier im Lauf des Spiels neue Aktionsmöglichkeiten, die sich übrigens primär um die Manipulation der Elemente und Jahreszeiten drehen.


Fire and Ice

Was ergeben eine Wasser-Kugel und ein Frost-Dom? Solides Eis natürlich, auf dem Heldin Ary einfach entlang laufen oder schliddern kann. So erreichten die Entwickler von eXiin und Fishing Cactus eine höhere Ebene im Schloss, als sie uns das Siel präsentierten. Die gezeigten Fähigkeiten machten bereits Lust auf mehr: Mal flutete ein Entwickler einfach den Saal und tauchte ans Ziel zu einer entfernten Nische, oder er zerrte mit Hilfe eines Blitzstrahls eine riesige magnetische Murmel ans Ziel. Auch optisch ergibt sich natürlich ein netter Effekt, wenn man das Örtchen in eine winterliche Kuppel taucht und der Schnee zu rieseln beginnt.

Die mystische Hintergrundgeschichte gibt sich klassisch: Vor langer Zeit bedrohte ein böser Zauberer die Welt von Valdi. Nach erbitterten Kämpfen wurde er vom „Legendären Krieger“ besiegt und für alle Zeiten im Kerker eingesperrt. Vier altehrwürdige Weise verpflichteten sich, den Kerker zu hüten und zu bewachen, damit der Zauberer nicht entkommen konnte. Sie wurden die ersten Wächter der Jahreszeiten und bildeten einen Geheimbund, der mittlerweile im Land für einige Legenden gesorgt hat. Als eine mysteriöse Macht die Jahreszeiten in Valdi durcheinanderwürfelt, beschließt Ary, den Wächtern der Jahreszeiten zu helfen und den Grund für das Chaos aufzudecken.

Spaßige Puzzles?

Doppelt hält besser...
Doppelt hält besser...
Mit Mut und Grips soll sie Monster besiegen, Intrigen durchkreuzen und mit verstaubten Traditionen aufräumen, um Valdi zu retten und die Ordnung wiederherzustellen. Gut gefallen hat mir bereits der Fokus aufs Wesentliche: Den Großteil des Spiels über scheint man mit den Wetter-Puzzles und Kämpfen beschäftigt zu sein. Hier und da bemerkt man zwar, dass kein all zu großes Team hinter dem Titel steckt – z.B. an manch klobigem Polygon oder den etwas hölzernen Kämpfen gegen die durchs Land marodierenden Hyänen, bei denen meist einfache Hiebe gegen die simple KI zum Einsatz kamen. Trotzdem bot sich bei der Erkundung der überschaubaren offenen Areale meist ein ansehnliches Bild.
 

AUSBLICK



Schön, das sich endlich mal wieder jemand an ein klassisches, idyllisch-buntes Action-Adventure wagt, das mit seinen kombinierbaren Jahreszeiten-Kuppeln trotzdem einen eigenen Fokus setzt. Vor allem zur Switch könnte das Abenteuer prima passen, falls die Umsetzung hier technisch gelingt. Wir sind gespannt, wie motivierend die Fähigkeiten im Laufe des Abenteuers erweitert werden und ob auch die in der Demo noch hölzern wirkenden Kämpfe in der finalen Fassung etwas variantenreicher ablaufen. Die Vollversion erscheint im dritten Quartal für Steam, PS4, Xbox One und Switch.

Kommentare

4P|Jan schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?
06.05.2019 16:00
Klingt recht vielversprechend, werd ich auf jeden Fall mal im Auge behalten. Allerdings gibt Steam den Release mit Q1 2020 an, nicht wie im Text aufgeführt mit Q3 2019.
Es ist eine Antwort eingetrudelt: Das Spiel wird ein reiner Singleplayer-Titel, geplanter Release ist auf allen Plattformen Q1 2020.
4P|Jan schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?
06.05.2019 16:00
Klingt recht vielversprechend, werd ich auf jeden Fall mal im Auge behalten. Allerdings gibt Steam den Release mit Q1 2020 an, nicht wie im Text aufgeführt mit Q3 2019.
Oh - ich frag mal beim Entwickler nach, ob das für alle Plattformen gilt.
Black Stone schrieb am
Klingt recht vielversprechend, werd ich auf jeden Fall mal im Auge behalten. Allerdings gibt Steam den Release mit Q1 2020 an, nicht wie im Text aufgeführt mit Q3 2019.
schrieb am