Darksiders Genesis - Vorschau, Rollenspiel, PC, PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One, Stadia - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Darksiders Genesis (Rollenspiel) von THQ Nordic
War und Strife spielen Diablo
Action-Rollenspiel
Entwickler: Airship Syndicate
Publisher: THQ Nordic
Release:
Q4 2019
Q4 2019
kein Termin
Q4 2019
Q4 2019
Vorbestellen
ab 25,49€

ab 27,99€
Spielinfo Bilder Videos
Auf den ersten Blick sieht Darksiders Genesis wie ein Hack-and-Slay à la Diablo oder Path of Exile aus, sowohl die Sichtweise als auch das Spielgeschehen sprechen dafür. Aber nach unserer Anspielrunde stellten wir fest, dass Darksiders Genesis der Serie treu bleibt und sich vielmehr am ersten Darksiders orientiert, nur aus einer anderen Perspektive. Mehr erfahrt ihr in der Vorschau.

Perspektivwechsel

In Darksiders Genesis wird die Vorgeschichte von Darksiders und vor allem der Ursprung der Sieben Siegel erzählt. Im Mittelpunkt stehen die beiden apokalyptischen Reiter War und Strife, die gegen Lucifer antreten. Der trügerische Dämonenkönig plant, das Gleichgewicht zwischen Himmel und Hölle zu stören, indem er hochrangigen Dämonen in der Hölle neue Macht verleiht. Den beiden Reitern obliegt es, diese Dämonen zur Strecke zu bringen, zumal Strife auch die Motive des Rats hinterfragt. Zwischensequenzen werden übrigens mit gezeichneten Charakterporträts im Stil von Battle Chasers: Nightwar realisiert.

War kennt man bereits als Hauptfigur aus Darksiders. Er ist ein Nahkämpfer, der sich mit mächtig schwungvollen Attacken und Flammenwirbel mitten im Kampfgeschehen am wohlsten fühlt. Ein bisschen Fernkampf kann er ebenfalls. Strife (deutsch: Unfriede, Streit) feiert in diesem Spiel sein Serien-Debüt. Er bildet den Gegenpol zu War, da er ein pistolenschwingender Fernkämpfer ist. Er kann mit zwei Einzelknarren schießen oder beide Waffen für einen mächtigen Schuss zusammenbauen und abfeuern. Außerdem kann er manche Schüsse aufladen und mehrere Munitionstypen mit unterschiedlichen Effekten nutzen. Wie War kann er rasant den Gegnern ausweichen oder ihnen aus dem Weg preschen.
Ausweichen. Attackieren. Kugeln einsammeln.
Ausweichen. Attackieren. Kugeln einsammeln.

Direkte Kontrolle

Beide Charaktere werden direkt gesteuert - eine Point-&-Click-Steuerung wie bei Diablo auf PC gibt es aktuell nicht. Mit dem Controller steuert man die Spielfigur mit dem linken Analog-Stick, während man mit dem rechten Analog-Stick beispielsweise die Schussrichtung von Strife bestimmt. Hierbei erinnert Darksiders Genesis an einen Twin-Stick-Shooter.

Ist man im Alleingang unterwegs, kann man jederzeit zwischen beiden Charaktere hin- und herwechseln. Im kooperativen Mehrspieler-Modus (lokal mit vertikal geteiltem Bildschirm oder online) übernehmen zwei Spieler jeweils die Rollen die beiden Reiter, wodurch sich praktische Synergien aus Nah- und Fernkampf ergeben. Die apokalyptischen Formen beider Reiter sind ebenfalls verfügbar. Strife kann sich beispielsweise in ein Mecha-
Auf dem Weg zu einer versteckten Kiste.
Auf dem Weg zu einer versteckten Kiste.
Alien mit Laser am Schwarz verwandeln. Bei der Präsentation auf der gamescom 2019 wurden zudem kooperative Rätsel-Herausforderungen versprochen, die im Solo-Modus nicht möglich wären.

Ungewöhnlich sind außerdem die Finishing-Moves, die beide Reiter auf Tastendruck an manchen Gegnern vornehmen können. Sie erinnern ein wenig an die Glory-Kills aus Doom.

Kommentare

CTH schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben: ?
26.09.2019 04:39
CTH hat geschrieben: ?
25.09.2019 16:25
Xris hat geschrieben: ?
25.09.2019 01:19

Aber das die Entwickler es gepatcht haben hast du anscheind nicht mitbekommen. Du kannst alles was daran Souls like ist abstellen. Auf diese Weise soll es sich wohl so wie die Vorgänger spielen lassen. Und oben drauf kannst du auch noch den Schwierigkeitsgrad wählen.
Schau mal meine Signatur, ich patche nicht! Entweder von Anfang an dabei oder Pech gehabt. ;)
|
|
V
Ich weiß ja nicht wie deine Präferenzen sind, retail oder Digital, konsole oder PC. Im falle eines Digital kaufes bekommst du ja eh gleich die Aktuelle Version. :D Wobei ich Persönlich ja Retail bevorzuge. Und bezüglich deiner Signatur kann ich bei einem Punkt Entwarnung geben das nervige Lootsystem aus Teil 2 gibt es nicht mehr!
Ach ja und zur schwierigkeit, es ist teilweise etwas fordernd aber nie so schwer wie Darksouls auch ohne den Patch war es für mich gut Spielbar, bei DS und Sekiro hab ich irgendwann aufgegeben.
Ich bevorzuge auch Retail! Und ich bin Konsolero (Giga Games Sprech) von Anfang an. Ich lehne digital stikt ab bzw. den Download oder Patches. Unter anderem aus dem Grund, weil man das zu stark gebunden ist. Man kann die Patches nicht manuell downloaden und wie z.b Systemupdates über USB aufspielen. Löscht man das Spiel, musst es erneut runtergeladen werden. Und wenn man in Zukunft mal ein älteres Spiel spielen möchte, sind natürlich die Server u.U längst abgeschaltet wo der Patch lag. Zweitens finde ich es eine Sauerei, dass Spielern eine Beta-Version vorgesetzt wird für den Vollpreis.
Klar kleinere Bugs wird es immer geben. Nichts ist perfekt. Aber aufgrund der vielen und oft heftigen Day-One Patches macht das einen ganz anderen Eindruck als nur "kleine Bugs".
Sekiro habe ich auch angespielt, nicht aber Dark Souls. Sekiro war mir zu schwer und unfair als das ich weitergespielt habe. Und deswegen achte ich da jetzt mehr drauf ob irgendwas auch nur im...
Promillus schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben: ?
26.09.2019 04:39
Ich weiß ja nicht wie deine Präferenzen sind, retail oder Digital, konsole oder PC.
Hat er schon ein paar mal geschrieben: Er hat keines seiner Geräte online. Also keine digitalen Käufe, keine Patches, keine DLCs und keine Updates.
Ob das aber aus reinem Rebellentum heraus auf Dauer sinnvoll ist, wage ich sehr stark zu bezweifeln
Master Chief 1978 schrieb am
CTH hat geschrieben: ?
25.09.2019 16:25
Xris hat geschrieben: ?
25.09.2019 01:19
CTH hat geschrieben: ?
24.09.2019 23:29

Habe gelesen das es sehr schwer sein soll. Und Souls ist auch sehr schwer. Daher ist das leider nix für mich!
Aber das die Entwickler es gepatcht haben hast du anscheind nicht mitbekommen. Du kannst alles was daran Souls like ist abstellen. Auf diese Weise soll es sich wohl so wie die Vorgänger spielen lassen. Und oben drauf kannst du auch noch den Schwierigkeitsgrad wählen.
Schau mal meine Signatur, ich patche nicht! Entweder von Anfang an dabei oder Pech gehabt. ;)
|
|
V
Ich weiß ja nicht wie deine Präferenzen sind, retail oder Digital, konsole oder PC. Im falle eines Digital kaufes bekommst du ja eh gleich die Aktuelle Version. :D Wobei ich Persönlich ja Retail bevorzuge. Und bezüglich deiner Signatur kann ich bei einem Punkt Entwarnung geben das nervige Lootsystem aus Teil 2 gibt es nicht mehr!
Ach ja und zur schwierigkeit, es ist teilweise etwas fordernd aber nie so schwer wie Darksouls auch ohne den Patch war es für mich gut Spielbar, bei DS und Sekiro hab ich irgendwann aufgegeben.
Swar schrieb am
CTH hat geschrieben: ?
25.09.2019 16:25
Schau mal meine Signatur, ich patche nicht! Entweder von Anfang an dabei oder Pech gehabt. ;)
:lol:
CTH schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
25.09.2019 01:19
CTH hat geschrieben: ?
24.09.2019 23:29
Swar hat geschrieben: ?
24.09.2019 22:36

Souls Anlehnung ? Teil 3 hat mit Souls überhaupt nichts am Hut, es ist ein spaßiger Metroidvania Titel.
Habe gelesen das es sehr schwer sein soll. Und Souls ist auch sehr schwer. Daher ist das leider nix für mich!
Aber das die Entwickler es gepatcht haben hast du anscheind nicht mitbekommen. Du kannst alles was daran Souls like ist abstellen. Auf diese Weise soll es sich wohl so wie die Vorgänger spielen lassen. Und oben drauf kannst du auch noch den Schwierigkeitsgrad wählen.
Schau mal meine Signatur, ich patche nicht! Entweder von Anfang an dabei oder Pech gehabt. ;)
|
|
V
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Darksiders Genesis
Ab 25.49€
Jetzt vorbestellen