Pitfall: Die verlorene Expedition - First Facts, Geschicklichkeit, Xbox

 

First Facts: Pitfall: Die verlorene Expedition (Geschicklichkeit)

von Marc



Entwickler:
Release:
19.02.2004
05.11.2004
19.02.2004
19.02.2004
Spielinfo Bilder  
Bereits 1982 feierte Pitfall sein Debüt auf dem Atari 2600. 20 Jahre später lässt Activision den Mythos wieder aufleben und so werdet Ihr 2003 mit Pitfall Harry der Gefahr erneut ins Auge blicken, und Euch durch Sümpfe und Krokodilverseuchte Tümpel kämpfen. Was sich in den 20 Jahren Videospielgeschichte an der Pitfall-Front alles getan hat, verraten die First Facts.

Die guten alten Zeiten

Obwohl unser Pitfall-Held 1982 noch aus wenigen Pixeln bestand, konnte er dennoch die Videospiel-Gemeinschaft in seinen Bann ziehen. Es wurde Tage und Wochen lang über Baumstämme gesprungen, an Lianen über Sümpfe geschwungen und auf Krokodilen Seen überquert. Ohne jegliche Speicherpunkte und mit einem ziemlich happigen Schwierigkeitsgrad konnte sich Pitfall dennoch schnurstracks in die Herzen der Gamer spielen.

Die Wiedergeburt

Nachdem Activision bereits 1994 versucht hat, das Kultgame mit Pitfall: The Mayan Adventure wiederzubeleben, soll mit Pitfall Harry dies nun 20 Jahre nach der Geburt des Spiels endlich gelingen; Komplett in 3D und auf allen drei Next-Generation-Konsolen sowie dem Game Boy Advance darf wieder geschwungen, gehangelt, gesprungen, geduckt und gekämpft werden. Als Spieler schlüpft Ihr in die Haut von Harry, der sich seinen Weg durch die unterschiedlichsten Klimazonen bahnen muss. Dank einiger Utensilien wie z.B. einem Eispickel oder Dynamit führt er ein wesentlich leichteres Leben als noch sein Urgroßvater auf dem Atari 2600.

Ausblick


Ich erinnere mich noch recht gut an die zahlreichen Stunden, die ich vor ungefähr 20 Jahren mit dem Ur-Pitfall verbracht habe (bin ich schon alt :)): keine Speicherpunkte, bockschwer, aber jede Menge Fun! Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass ich mich auf das Revival des Klassikers freue. Ob es aber die Qualitäten des Urgesteins erreichen kann, bleibt abzuwarten. Zudem muss sich ein solches Spiel heutzutage mit Top-Kandidaten wie Ratchet & Clank oder Jak & Daxter messen, die die Messlatte auf ein fast schon unerreichbares Niveau angehoben haben. Lassen wir uns einfach überraschen, ob sich Harry in unsere Spielerherzen schwingen kann.
Gameplay

  • Wiederbelebung eines Kultgames

  • Action-Adventure

  • jede Menge Hüpf- und Puzzleeinlagen

  • neue und alte Gegner wie Schlangen, Skorpione, Spinnen, Ninja-Affen…

  • neue Tools, die einem den Job erleichtern sollen

  • Belohnung durch neue Fähigkeiten

  • Button-Combos wandeln normale Angriffe in Secial-Moves um

  • Mini-Games freispielbar

  • korrekt umgesetzte Physikengine


  • Grafik / Sound

  • komplett 3D

  • grafisch an die Möglichkeiten der einzelnen Konsolen angepasst

  • Dolby Surround-Sound

  • Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am