Spielkultur: 20 Spiele für 2022 - Special

 

Special: Spielkultur (Sonstiges)

von Boris Connemann



Spielkultur: 20 Spiele-Highlights für 2022
20 Spiele für 2022
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Das Spielejahr 2022 startete stark: Elden Ring, Dying Light 2, die fast fertige gepatchte Next-Gen-Konsolen-Version von Cyberpunk 2077, Horizon: Forbidden West und Gran Turismo 7 waren nur einige Highlights, die bereits in der ersten Jahreshälfte für große und kleine Begeisterungsstürme sorgten. Mitten im Sommerloch fragt sich die 4Players-Redaktion, welche Spiele-Knaller in diesem Jahr noch warten und kommt zu dem Schluss: Es sind gar nicht mal so wenige! Wir präsentieren euch eine Auswahl von 20 Spielen, auf die wir uns so richtig freuen – und die noch in diesem Jahr erscheinen sollen. Da feste Release-Termine mittlerweile zu einer aussterbenden Art angehören, könnte das ein oder andere Spiel noch eine Verschiebung erfahren – doch wir bleiben guter Dinge. Los geht's mit 20 Highlight-Spielen fürs Jahr 2022!

Schon das Artwork macht Lust auf Xeno 3.
Xenoblade Chronicles 3
(Switch – 29. Juli)

Die bisher größte Spielwelt, die jemals von Nintendo und den Entwicklern von Monolith Software erschaffen wurde, trifft auf ein spannendes Kampfsystem, Gefährten zum Liebhaben und viele interessante Neuerungen gegenüber dem zweiten Teil. Erstmals können beispielsweise bestimmte Figuren der Party zu einem extrem angriffstarken Ouroboros-Wesen verschmolzen werden, um selbst den stärksten Widersachern den Garaus zu machen. Die Marke Xenoblade Chronicles hat bis jetzt noch nie enttäuscht, auch der dritte Teil der ausufernden Rollenspiel-Serie wird von Switch-Besitzern heiß herbeigesehnt. Bald ist es endlich soweit, die Collectors' Edition wurde allerdings jüngst auf September verschoben, am Releasetermin des eigentlichen Spiels ändert diese Umstand glücklicherweise nichts. Und den Test des Spiels pünktlich vor Release können wir euch an dieser Stelle auch schon mal ankündigen, denn der ist nämlich schon fast fertig...

Saints Row wird bestimmt gut – aber wie nah kommt man dem großen Vorbild GTA?
Saints Row
(PC, PS4, PS5, One, XBS – 23. August)

Alles auf Anfang in der Stadt der lilafarben gekleideten Bekloppten: Im neuen Saints Row möchten die Entwickler von Volition alles noch viel besser machen als vorher. Hübschere, zeitgemäßere Optik, eine größere und vielfältigere Spielwelt samt ländlicher Gebiete, welche die Stadt einrahmen, sollen im neusten Ableger für mehr Spaß und Abwechslung sorgen. Was bleibt ist der überdrehte und stellenweise fremdschämige Humor, tonnenweise Waffen und durchgeknallte Missionen, bei denen es ab und zu natürlich auch mit Dildos eins auf die Mütze gibt. Es wird spannend zu sehen, ob Saints Row in der neuen Aufmachung an die Erfolgssträhnen der Open-World-Konkurrenz anknüpfen kann oder weiterhin ein Nischendasein fristet.

Die Inklings muss man mögen – einzigartig ist deren Design in jedem Fall.
Die Inklinge muss man mögen – einzigartig ist deren Design in jedem Fall.
Splatoon 3 (Switch – 9. September)

Der familienfreundliche Shooter für alle Freunde der Montagsmaler geht bereits in die dritte Runde. Natürlich stehen abermals wilde Farbschlachten auf dem Programm. Die Inklinge können im neuen Teil noch feiner individualisiert werden: Oberteile, Mützen, Frisuren – und auf Wunsch rennt der Charakter auch in Flip-Flops übers Spielfeld. Dazu gibt es frische Waffen, wie etwa den Tri-Stringer, der in der Lage ist, drei Farbpatronen gleichzeitig abzufeuern. Und wenn es ganz brenzlig wird, dann sorgt der Spieler am Steuer des Krabbenpanzers mit farbenfrohen Projektileinschlägen für den Sieg in den sicherlich wieder sehr spaßigen Mehrspieler-Gefechten.

Sieht nach richtig starkem Shooter-Spaß aus, auch grafisch!
Sieht nach richtig starkem Shooter-Spaß aus, auch grafisch!
Warhammer 40.000: Darktide (PC, One, XBS – 13. September)

Nach dem famosen aber knackschweren Vermintide 2 verschlägt es die Entwickler von Fat Shark wieder Warhammer-40.000-Universum – und die Spieler kommen einfach mit! An der bewährten Spielmechanik ändert sich im neuen Setting glücklicherweise kaum etwas: Alleine oder mit bis zu drei Kollegen im Online-Mehrspieler-Modus stellt ihr euch Horden von Unholden, denen mit verschiedenen Nah- und Fernkampfwaffen Einhalt geboten wird. Erste Gameplay-Videos versprechen ein düsteres und blutiges Actionspiel, das euch kaum Zeit zum Atmen lässt. Wurden im Echtzeitstrategiespiel Total War: Warhammer III die Strategen recht zufriedenstellend bedient, dürfen in Darktide nun Actionfans ihre Klingen wetzen.

Cowboys & Vampires – die Shadow-Warrior-Macher toben sich aus.
Cowboys & Vampires – die Shadow-Warrior-Macher toben sich aus.
Evil West (PC, PS4, PS5, One, XBS – 20. September)

Geradlinige Action, Cowboys in abgewetzter Lederkluft, zerplatzende Monster und Vampire en masse? Das klingt nach einer großen Portion sinnbefreitem Spaß. In Evil West stellt sich der Spieler – auch Wunsch auch im Online-Koop-Modus mit einem gestählten Partner – in verschiedenen Szenarien der höllischen Armee und sorgt mit seinem Six-Shooter oder der Elektrofaust für Headshots und britzelnden Monsterbrei. Das vorab gezeigte Gameplay ist stumpf, macht aber definitiv Lust auf mehr. Kein Wunder, stecken hinter der Monsterhatz im Wilden Westen die Entwickler von Flying Wild Hog, die bereits mit der Shadow-Warrior-Serie viele, blutdürstige Spieler begeistern konnten.

Kommentare

Brotsuppe schrieb am
Der Larry hat geschrieben: ?24.07.2022 21:12
Spoiler
Show
LeKwas hat geschrieben: ?20.07.2022 18:26 Ein paar weitere, die man im Auge behalten könnt:
Soulstice

Hack 'n' Slay im Stile alter edgy PS2/PS3-Actionspiele mit deutlichen Anlehnungen an Claymore und Berserk.
(PS5, PC, XBX)
Valkyrie Elysium

Fortsetzung einer alten und totgeglaubten JRPG-Reihe, allerdings ähnlich wie FFXVI mehr actionorientiert als bisherige Ableger. Muss man mal schauen, was das so taugen wird.
(PS4, PS5, PC)
Soul Hackers 2

Von Atlus, muss man glaub ich nicht viel zu sagen, ist ein Spinoff der SMT Reihe.
(PS4, PS5, PC, X1, XBX)
Scathe

Indie-Mittelding zwischen Doom Eternal und Bullet Hell quasi.
(PS4, PS5, PC, X1, XBX)
Metal Hellsinger

Rhythmus-Game + Doom.
(PS5, PC, XBX)
Signalis

SciFi-Survival-Horror nach alter PS1-Schule.
(PC, Switch, X1, XBX)
Harvestella

Squares Antwort auf die beiden Indiehits Sakuna: Of Rice & Ruin sowie Stardew Valley.
(PC, Switch)
The DioField Chronicle

Taktik-RPG, allerdings nicht rundenbasiert, sondern Echtzeit.
(PS4, PS5, PC, Switch, X1, XBX)
JoJo's Bizarre Adventure: All-Star Battle R

Neuauflage von All-Star Battle mit mehr Charakteren und derlei.
(PS4, PS5, PC, Switch, X1, XBX)
Company of Heroes 3

Muss man auch nicht viel zu sagen, die beiden Vorgänger waren sehr beliebte Echtzeitstrategiespiele.
(PC)
Choo-Choo Charles

Survival-Horror, in dem man gegen ein Lokomotivenmonster kämpft.
(PC)
Wizard with a Gun

Der Name sagt schon alles.
(PC, Switch)
Cult of the Lamb

Gründe deinen eigenen Schäfchenkult, quasi Animal Crossing + Binding of Isaac mit Cthulhu und Menschenopfern.
(PS4, PS5, PC, Switch, X1, XBX)
Was soll dieser Spam?
Was soll dieser beknackte Fullquote?
schockbock schrieb am
Der Larry hat geschrieben: ?24.07.2022 21:12 Was soll dieser Spam?
Frag ich mich bei dir schon seit geraumer Zeit. Aber hey, Nr. 1 der Regeln eines verträglichen Miteinanders im Internetz: Don't feed the Troll.
Womit das auch meine letzte Reaktion auf deine geistigen Ergüsse gewesen sein wird.
Der Larry schrieb am
LeKwas hat geschrieben: ?20.07.2022 18:26 Ein paar weitere, die man im Auge behalten könnt:
Soulstice

Hack 'n' Slay im Stile alter edgy PS2/PS3-Actionspiele mit deutlichen Anlehnungen an Claymore und Berserk.
(PS5, PC, XBX)
Valkyrie Elysium

Fortsetzung einer alten und totgeglaubten JRPG-Reihe, allerdings ähnlich wie FFXVI mehr actionorientiert als bisherige Ableger. Muss man mal schauen, was das so taugen wird.
(PS4, PS5, PC)
Soul Hackers 2

Von Atlus, muss man glaub ich nicht viel zu sagen, ist ein Spinoff der SMT Reihe.
(PS4, PS5, PC, X1, XBX)
Scathe

Indie-Mittelding zwischen Doom Eternal und Bullet Hell quasi.
(PS4, PS5, PC, X1, XBX)
Metal Hellsinger

Rhythmus-Game + Doom.
(PS5, PC, XBX)
Signalis

SciFi-Survival-Horror nach alter PS1-Schule.
(PC, Switch, X1, XBX)
Harvestella

Squares Antwort auf die beiden Indiehits Sakuna: Of Rice & Ruin sowie Stardew Valley.
(PC, Switch)
The DioField Chronicle

Taktik-RPG, allerdings nicht rundenbasiert, sondern Echtzeit.
(PS4, PS5, PC, Switch, X1, XBX)
JoJo's Bizarre Adventure: All-Star Battle R

Neuauflage von All-Star Battle mit mehr Charakteren und derlei.
(PS4, PS5, PC, Switch, X1, XBX)
Company of Heroes 3

Muss man auch nicht viel zu sagen, die beiden Vorgänger waren sehr beliebte Echtzeitstrategiespiele.
(PC)
Choo-Choo Charles

Survival-Horror, in dem man gegen ein Lokomotivenmonster kämpft.
(PC)
Wizard with a Gun

Der Name sagt schon alles.
(PC, Switch)
Cult of the Lamb

Gründe deinen eigenen Schäfchenkult, quasi Animal Crossing + Binding of Isaac mit Cthulhu und Menschenopfern.
(PS4, PS5, PC, Switch, X1, XBX)
Was soll dieser Spam?
schrieb am