Test (Wertung) zu Cave Story 3D (Plattformer, Nintendo 3DS)

 

Test: Cave Story 3D (Plattformer)

von Jörg Luibl





FAZIT



Cave Story ist verdammt zäh – und das meine ich positiv hinsichtlich seiner Langlebigkeit: Was mal vor sieben Jahren als kostenloses japanisches Independent-Spiel begann, sich stetig weiter entwickelte und irgendwann Kultstatus erreichte, ist jetzt in hübscherer Version auf dem 3DS zum Vollpreis erhältlich. Das gönne ich diesem kreativen Abenteuer, das den nostalgischen Charme früher Plattformer verströmt, sich teilweise wie eine Hommage an das 2D-Metroid & Co anfühlt und dabei eine interessante Story erzählt. Man hüpft, rätselt und kämpft wie in alten Zeiten inklusive viel Humor, aber auch kleiner Frustmomente - das Spiel ist ebenso dunkel wie knackig. Allerdings kann diese 3DS-Version ihrem Anspruch „mehr Spannung und mehr Abenteuer“ zu bieten als das Original nicht gerecht werden, zumal die Zusätze alle vernachlässigbar sind. Wer Mr. Traveler noch nicht kennt, sollte ihm in ein richtig gutes Action-Adventure folgen!
Entwickler:
Publisher: NIS America
Release:
11.11.2011
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Nintendo 3DS

„Ein richtig gutes Action-Adventure alter Schule - allerdings kaum verändert gegenüber dem PC-Original von 2004.”

Wertung: 84%



Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 40 Euro
Getestete Version Deutsche Verkaufsversion.
Sprachen Deutsch.
Schnitte Nein
Multiplayer & Sonstiges Kein Multiplayer.

Vertrieb & Bezahlinhalte

Online-Aktivierung Nein
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Nein
 

Lesertests

Kommentare

goomba schrieb am
Und immernoch stellt sich mir die Frage: Cave Story 3D, oder Cave Story + . Ich denke ich warte bis die 3D Version für lau zu haben ist. (: Guter Test und angemessene Wertung!
Captain Nobody schrieb am
"Mr. Traveler"? Warum haben sie nicht einfach den alten Namen "Quote" übernommen? Es ist zwar nichts, was dem Spiel einen Abbruch tun würde, trotzdem rollt einem der neue Name nicht so von der Zunge.
schrieb am