Test (Wertung) zu Saints Row: The Third (Action-Adventure, PlayStation 3, Xbox 360, PC)

 

Test: Saints Row: The Third (Action-Adventure)

von Mathias Oertel





FAZIT



Seine stärksten Momente hat Saints Row The Third, wenn es sich hemmungslos seiner vollkommen überzogenen Action hingibt und dabei einschlägige Filme, andere Actionspiele und nicht zuletzt sich selbst immer wieder zielsicher auf die Schippe nimmt. Die Inszenierung ist zwar manchmal etwas unsauber, doch die Dialoge mit ihren Texten irgendwo zwischen Scorsese und Tarantino machen das mehr als wett. Aber Steelport hat auch seine nicht so erfreulichen Seiten. Die finden sich technisch auf den Konsolen z.B. wahlweise in grenzwertiger Bildrate (PS3) oder der Wahl der Qual zwischen fehlendem V-Sync oder grenzwertiger Bildrate (360). Diese Luxus-Probleme hat man am PC zwar nicht, doch dafür zeigen sich dort die übergreifenden visuellen Probleme ebenso wie einige mechanische Mankos: Steelport ist zwar stimmig designt, entfacht aber nur selten die visuell markante Faszination, die von anderen Open World-Titeln ausgeht. Trotzdem wird man in Steelport von Anfang bis Ende verdammt gut, extrem explosiv sowie explizit unterhalten - und das sogar mit der deutschen Version. Deren Schnitte zerstören im Vergleich zu den anderen Teilen zwar nicht das Spielerlebnis. Sie beeinträchtigen es wie die nicht auf gezogene Waffen reagierenden Zivilisten aber mitunter und sind im Falle der mangelnden Online-Kompatibilität mit internationalen Versionen sogar ärgerlich. Dennoch: Selten hatte ich mit Open World-Action in den letzten Jahren so viel ungezügelten sowie politisch inkorrekten Spaß.
Publisher: THQ / Deep Silver
Release:
15.11.2011
15.11.2011
15.02.2013
22.05.2020
25.05.2021
05.03.2021
10.05.2019
22.05.2020
25.05.2021
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Jetzt kaufen
ab 8,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Xbox 360

„Herrlich überzogene Action, der man die technischen Schwächen angesichts der coolen Dialoge gern verzeiht.”

Wertung: 85%

PlayStation 3

„Die technisch biedere Kulisse wird angesichts der fulminant inszenierten Over-The-Top-Action zur Nebensache.”

Wertung: 85%

Saints Row: The Third ab 8,99€ bei kaufen


 

Saints Row: The Third
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Nuracus schrieb am
Tja ... mit wie vielen Leuten kann mans im Koop spielen (PS3)?
Nostal schrieb am
Wohl einzig gravierender Kritikpunkt ist die dumme Ki sonst erstklassiges Spiel :D. Mein Persönlicher Favorit der Open World Spiele.
Chwanzus Longus schrieb am
Hab die Vorgaenger nie gespielt, den 3. durch.
War lustig, ne 70 haette ich gegeben, man spielt im Grunde nur, um noch mehr Bloedsinn zu sehen, ne Geschichte gibts nicht wirklich, ein dummer Spruch jagt den naechsten, der dann die naechste superlative Konfrontation einleitet und das nennt sich am Ende Story. Technisch wie von vor 3 Jahren, Mafia 2, L.A. Noir und wie sie heissen, sieht alles gleich aus. Mein Charakter war ne superbusty Asiatante im Tanga und Micro BH, wegen der hab ich mich auch durchs Spiel gebissen. :ugly: Ist schon muellig, wenn man ganz doll boese und unanstaendig sein will, die Dildos in Massen vibrieren, man aber nicht einen Nippel oder eine Vagina zu sehen bekommt, was nuetzt dann das Feature nackt umher zu laufen? Beim naechsten Mal bitte ab 18 und dann zeigt doch alles oder lassts.
PixelMurder schrieb am
Du sprichst mir aus der Seele, Bruder :)
Da hatten wir ein mustergültiges und tiefes Klamottensystem, mit dem unglaubliche Kombinationen möglich waren und das einzigartig war und die ersetzen uns das stillschweigend durch DEN Dreck.
Oder man vergleiche mal den Schmuck, ist einfach nicht zu fassen, dass die uns glänzendes und schickes Geschmeide durch Gummi-Texturen ersetzen, die wahrscheinlich schon auf einer XBox 1 keinen Preis gewonnen hättten. Es ist nicht nur ärgerlich, sondern ein waschechter Produktmangel. Da muss man als verantwortlicher Entwickler doch entweder Tomaten auf den Augen haben oder ein schamloser Minimalist sein.
Und ich könnte bei diesen gottsverdammten DLC-Gummiköpfen in meinem Arsenal kotzen, die man dann noch nicht mal rauslöschen kann, genauso wie diese teilweise vollidiotischen Karren und dann auch noch mit anderen Gang-Farben. Kann mir irgend einer sagen, wieso ich als Leader der Saints nicht einen Truck einer feindlichen Gang aus meiner Garage werfen kann?
Je mehr ich mich reinsteigere, je mehr kommen mir wieder die Todsünden in den Kopf, die an diesem Spiel begangen wurden.
crewmate schrieb am
nicht zu vergessen die Charaktergestaltung. keine Socken mehr. Das heißt keine Netzstumpfhosen mehr unter dem maßgeschneiderten Anzug. Ich vermisse die tattoowierte Wrestlergang mit Monster Trucks. Am liebsten hätte ich mich denen im zweiten Angeschlossen.
schrieb am