Test (Wertung) zu Indivisible (Rollenspiel, PC, Nintendo Switch)

 

Test: Indivisible (Rollenspiel)

von Marcel Kleffmann





FAZIT



Indivisible ist eine eigenwillige Mischung aus Plattformer und Action-Rollenspiel, die hauptsächlich von der charmanten Präsentation lebt. Die Geschichte ist eher zweckmäßig, die Qualität der Dialoge schwankt stark und es gibt zwar viele, aber zu wenige interessante Charaktere. Die akrobatischen Passagen sind unterhaltsam, jedoch reagiert die Steuerung gelegentlich etwas träge. Die Timing-intensiven Kämpfe sind actionreich, hübsch inszeniert, aber arg chaotisch und kaum entwickelbar. Sie haben ihren eigenen Reiz, sind allerdings schnell durchschaut. Trotz im Ansatz guter Ideen kommt Indivisible nicht über solide Unterhaltung hinaus.
Entwickler:
Publisher: 505 Games
Release:
08.10.2019
08.10.2019
08.10.2019
08.10.2019
28.04.2020
07.10.2019
Jetzt kaufen
ab 19,99€

ab 20,75€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Die charmante und eigenwillige Mischung aus Plattformer und Action-Rollenspiel kämpft leider mit einigen Ungereimtheiten und Design-Macken.”

Wertung: 70%

Nintendo Switch

„Die charmante und eigenwillige Mischung aus Plattformer und Action-Rollenspiel kämpft leider mit einigen Ungereimtheiten und Design-Macken. Kleine Ruckler auf Switch stören zusätzlich.”

Wertung: 69%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

Erläuterung

  • Mit Razmi's Challenges ist ein DLC mit Herausforderungen für 7,99 Euro verfügbar.

 

Indivisible
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Kommentare

cM0 schrieb am
Ja, ich kann mir auch vorstellen, dass es beim Kampfsystem noch "klick" macht. Abseits davon fand ich das Spiel auch recht interessant. Schönes Artdesign, das Erkunden macht Spaß und der Plattform-Teil ist auch gut. Im Moment steht zu viel anderes auf der Liste, aber kommt irgendwann nochmal dran ;)
just_Edu schrieb am
cM0 hat geschrieben: ?
30.06.2020 15:29
So richtig gepackt hat mich das Spiel noch nicht, aber ich habe es auch noch nicht weit gespielt. Das Kampfsystem ist... Gewöhnungsbedürftig. Ich denke, der Test ist fair und ich gebe dem Spiel irgendwann nochmal eine Chance, denn es bringt durchaus viel mit, was ich mag.
Bei mir hat es auch ne Weile gedauert.. es war ne Liebe ab der 2. Hälfte. Wenn man erstmal mehr als 2 Attacken / Char ausführen kann und sich ein gewisser Flow einstellt.. Razmi hats bei mir primär gerissen ^^
cM0 schrieb am
So richtig gepackt hat mich das Spiel noch nicht, aber ich habe es auch noch nicht weit gespielt. Das Kampfsystem ist... Gewöhnungsbedürftig. Ich denke, der Test ist fair und ich gebe dem Spiel irgendwann nochmal eine Chance, denn es bringt durchaus viel mit, was ich mag.
just_Edu schrieb am
Fand zum Ende die ?Sidequests? ein wenig nervig und ein wenig zu viel Backtracking, aber letztendlich hatte ich ne Menge Spaß.
mafuba schrieb am
EINE GÖRE AUF RACHEFELDZUG - hätte auch Untertitel für TLOU2-Test sein können :lol:
Spaß beiseite - sieht nach einem interessantem Mix für mich aus. Vielleicht nicht zum Vollpreis aber kommt mal auf meine Switch-Wishlist
schrieb am