Test (Wertung) zu Control (Action-Adventure, PlayStation 5, Xbox Series X)

 

Test: Control (Action-Adventure)

von Eike Cramer





FAZIT



Control ist in der Ultimate Edition die definitiv beste Konsolen-Version eines der besten Remedy-Spiele. Der Schritt in Sachen Bildqualität, Auflösung und Performance ist groß und mit den beiliegenden Erweiterungen The Foundation sowie AWE bietet die Ultimate Edition zudem auch die vollständige Control-Erfahrung. Dennoch bleiben auch die beide aktuellen Konsolen noch immer hinter einem High-End-PC zurück, denn im meiner Meinung nach zu bevorzugenden und immer noch schicken Performance-Modus wird Control nur mit einer Mischung aus niedrigen bis mittleren Details dargestellt und man muss auf jegliche Raytracing-Effekte verzichten. Von den nur 30 FPS im Grafik-Modus rate ich zwar ab – wer sich hier aber unempfindlich zeigt, wird mit tollen Reflektionen und einem sichtbar schöneren Gesamtbild belohnt.
Publisher: 505 Games
Release:
27.08.2019
27.08.2019
27.08.2019
02.02.2021
28.10.2020
27.08.2019
27.08.2019
02.02.2021
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Epic Games Store)
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Jetzt kaufen
ab 56,99€

ab 19,98€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PlayStation 5

„Die Ultimate Edition ist die beste Konsolen-Version von Control - aber trotz enthaltenem DLC nicht besser als auf dem PC.”

Wertung: 80%

Xbox Series X

„Die Ultimate Edition ist die beste Konsolen-Version von Control - aber trotz enthaltenem DLC nicht besser als auf dem PC.”

Wertung: 80%

Control ab 19,98€ bei kaufen


Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.

 

Control
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Eirulan schrieb am
Ich spiels gerade - zum ersten Mal - durch (PS5) und bin ziemlich begeistert :)
Allein die abgefahrenen Ideen teilweise -
Spoiler
Show
Stichwort Kühlschrank-Dienst
- wer kommt auf sowas... Genau mein Humor. Was mir nicht so gut gefällt ist lediglich die etwas unbrauchbare Karte und was mir richtig negativ auffällt sind die absolut unterirdischen Gesichtsanimationen.
Edit, so, bin jetzt durch, inkl. DLCs, und der grundsätzlich positive Gesamteindruck bleibt bestehen. Das AWE-DLC hat großteils genervt, viel zu dunkel (dem Thema geschuldet, klar), aber der Foundation DLC hat dann dafür nochmals aufgedreht.
Das Spiel hat natürlich seine Fehler, aber gegen einen Ausbau der Welt in weiteren Titeln hätte ich nichts.
Dero.O schrieb am
tschoukah hat geschrieben: ?05.02.2021 10:00 Welch whake Charakterzeichnung!?
Whack
Alan Wake war für dich überbewertet, für mich und viele andere war es klasse.
Habe mir Control jetzt bei PS+ geschnappt. Mal sehen, wann ich dazu komme es zu spielen.
Ploksitural schrieb am
Setting fand ich klasse, Story ganz ok, Game-/Gunplay eher ermüdend.
Creasy schrieb am
Es macht einen so fertig, was wie Masse als "Technik-Feuerwerk" versteht. Dieses Spiel hat grottenhässliche Animationen - sprich, genau das Gegenteil von einem schönen Spiel. Aber oooh, hochaufgelöste Texturen und FPS!!!1
Shakesbier schrieb am
Im Fazit der Vergleich mit einem Highend PC ist für die Wurst... die Konsolen kosten nur 1/4 vom Highend PC, da sollten die Spiele schon besser aussehen. Das muss nicht immer erwähnt werden.
schrieb am