Test (Wertung) zu Namco Museum Archives Volume 1+2 (Arcade-Action, PC, PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One)

 

Test: Namco Museum Archives Volume 1+2 (Arcade-Action)

von Matthias Schmid





FAZIT



Wo Licht ist, da ist natürlich auch Schatten: Im Haupttext habe ich Beispiele ausgeführt, wo mir ein olles NES-Spiel auch heute noch Spaß macht - von Splatterhouse: Wanpaku Graffiti über Pac-Land und Rolling Thunder bis Dig Dug. Aber natürlich sind in den beiden Archives-Sammlungen auch Oldies dabei, die mich schnell langweilen oder die sich auch heutiger Sicht einfach mies steuern: Xevious finde ich einfach nur noch schnarchig, das an Donkey Kong erinnernde Mappy lässt mich schon nach Sekunden den Zurück-zum-Hauptmenü-Button drücken und The Tower of Druaga fühlt sich noch dröger an als es alt und hässlich ist. Trotzdem hatte ich Spaß damit, alle 8-Bit-Spiele durchzuprobieren und mich in ein paar richtig zu verbeißen - obendrein kann etwas Retro-Fortbildung einem Spiele-Schreiberling bekanntlich nie schaden. Nicht geschadet hätten den beiden Collections aber umfassende museale Features - Material dafür gibt es neben dem Programmcode der Spiele in den Namco-Archiven sicherlich zuhauf!
Entwickler:
Publisher: Bandai Namco
Release:
18.06.2020
18.06.2020
18.06.2020
18.06.2020
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Zwei Interessante Retro-Sammlungen mit klarem Fokus (NES) und 1A-Technik - allerdings ist die Software-Qualität aufgrund des Alters durchwachsen.”

Wertung: befriedigend

PlayStation 4

„Zwei Interessante Retro-Sammlungen mit klarem Fokus (NES) und 1A-Technik - allerdings ist die Software-Qualität aufgrund des Alters durchwachsen.”

Wertung: befriedigend

Nintendo Switch

„Zwei Interessante Retro-Sammlungen mit klarem Fokus (NES) und 1A-Technik - allerdings ist die Software-Qualität aufgrund des Alters durchwachsen.”

Wertung: befriedigend

Xbox One

„Zwei Interessante Retro-Sammlungen mit klarem Fokus (NES) und 1A-Technik - allerdings ist die Software-Qualität aufgrund des Alters durchwachsen.”

Wertung: befriedigend



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Kommentare

4P|Matthias schrieb am
Ziemlich gleich stark. Wow, was ne große Hilfe. Beide haben coole Titel, die man nicht so leicht auf modernen System zocken kann. In den Konsolen-Archives z.B. Pac-Land oder das NES-Splatterhouse, in den Evercade Collections 1,2 Rennspiele und Weapon Lord. Daher würde ich die Entscheidung davon abhängig machen, ob man sie eher zum Zocken kauft (dann die beiden Archives, weil am TV einfach komfortabler spielbar) oder ob auch die Sache mit der Packung für die Sammlung wichtig ist (dann wohl eher die beiden Evercade-Dinger).
Caramarc schrieb am
Was würdest du eher empfehlen diese Collection auf der Switch oder auf der Evercade?
schrieb am