Test (Wertung) zu Robots (Geschicklichkeit, PC, Xbox, PlayStation 2, Nintendo GameCube)

 

Test: Robots (Geschicklichkeit)

von Michael Krosta





FAZIT



Es scheint fast so, als hätte man bei Vivendi Universal bzw. Sierra das Rezeptbuch für ein Jump'n'Run mit Filmlizenz abgearbeitet. Einige putzige und aus den Filmen bekannte Charaktere und Locations hier, massig Zeugs zum Einsammeln da – und fertig ist das Spiel zum Film. Logisch, dass dabei das Leveldesign, bis auf ein paar wenige Ausnahmen, nicht gerade vor Abwechslung strotzt und auch spielerisch nur Standardkost geboten wird. Von Innovationen fehlt jede Spur und auch technisch reißen die modernen Knuddelroboter keinen vom Hocker. Da auch Steuerung und vor allem die Kamera zu wünschen lassen, reicht es nur für ein solides Lizenzspiel, das inhaltlich in erster Linie jüngere Spieler anspricht.
Entwickler:
Publisher: Vivendi Universal
Release:
11.03.2005
14.03.2005
11.03.2005
11.03.2005
11.03.2005
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Nintendo GameCube

Wertung: 70%

PlayStation 2

Wertung: 70%

Xbox

Wertung: 70%

PC

Wertung: 68%



 

Lesertests

Kommentare

johndoe-freename-85791 schrieb am
Ich war fasziniert von dem friedlichen Kinofilm Robots und deshalb durfte mein Sohn sich Robots auch als Computerspiel für den Gamecube kaufen.
Leider haben die Programmierer des Spiels die eigentliche Geschichte nicht verstanden. Im Gegensatz zum Film, muss man im Computerspiel mit den Füssen schlagen, mit einem Hammer auf alles möglich drauf hauen um Computer oder Kästen zu zerstören, ausserdem benötigt man noch eine Schusswaffe - den Schrottwerfer oder den Elektroblaster den man wie eine Handgranate wirft und \\\"der dann alles zerstört was im in die Quere kommt\\\" (zitat aus dem Handbuch). Intellegenz wie sie im Film von Rodney Copperbottom gezeigt wird ist im Spiel nicht notwendig. Meine Empfehlung: NICHT kaufen
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Seit Donnerstag ist Robots, der neuste Streich der Ice Age-Macher, bei uns im Kino zu sehen. Natürlich darf ein passendes Videospiel nicht fehlen und so schickt euch Vivendi Universal in die hochtechnisierte Robot-Welt, in der ihr mit Blechkopp Rodney Copperbottom die Pläne des fiesen Tyrannen Ratchet durchkreuzt, nützliche Sachen erfindet und letztendlich für Friede, Freude und Eierkuchen sorgt.<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=3503" target="_blank">Robots</a>
schrieb am