Test (Wertung) zu Lego Star Wars 2: Die klassische Trilogie (Action-Adventure, Nintendo DS, Game Boy Advance)

 

Test: Lego Star Wars 2: Die klassische Trilogie (Action-Adventure)

von Paul Kautz





FAZIT



Lego Star Wars 2 ist auf Konsolen und PC ein ganz großes Stück Software - spaßig, abwechslungsreich, schön bekloppt. Auf den Nintendo-Handhelds dagegen ist die Welt nicht ganz so in Ordnung. Besonders die GBA-Version ist bestenfalls mittelmäßig, und hat mit der Klasse der anderen Fassungen nichts zu tun - das schwarze Schaf der Familie: selbst für GBA-Verhältnisse nicht besonders ansehnlich, mäßige Steuerung, ein sehr kurzes Vergnügen. Ich war nie ein Freund der Iso-Perspektive; sie sieht zwar gefällig aus, hat aber sonst nur Nachteile - und alle davon (mangelnde Übersicht, schwache Kollisionsabfrage) findet man hier. Die DS-Fassung, wenngleich deutlich besser, steht ebenfalls nahezu unsichtbar im Schatten seiner großen Brüder. Zwar ist hier die Kulisse beeindruckend, die spielerische Vielfalt bemerkenswert und die Mischung aus Action und Puzzles fast genauso gut wie bei den anderen Fassungen - aber auch auf dem Doppelscreener steht die Steuerung dem unbegrenzten Spielspaß im Wege, von der missratenen Kameraführung ganz zu schweigen. Wenn ich eine Empfehlung aussprechen müsste, würde ich auf die anderen Versionen verweisen, die Handheld-Varianten sind LSW2 light. Mal sehen, wie sich die bald erscheinende PSP-Fassung im Vergleich schlägt.
Publisher: Activision
Release:
11.09.2006
14.09.2006
14.09.2006
11.09.2006
11.09.2006
15.10.2009
31.05.2007
14.09.2006
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Nintendo DS

Wertung: 64%

Game Boy Advance

Wertung: 50%



 

Lesertests

Kommentare

TiggerDeluxe schrieb am
Nur selten gibt's Ruckler, die gut erkennbaren Figuren sind heiter animiert, nette Effekte (wie Bodenspiegelungen) sorgen nur anerkennend hochgezogene Augenbrauen . Auch gibt es hier Echtzeitsequenzen, natürlich so aufwändig wie in den anderen Fassungen, außerdem nicht so witzig
Bin ich schon zu müde, oder hätte einmal Gegenlesen bei diesem Artikel nicht geschadet?
unknown_18 schrieb am
Nachdem was ich bisher zu den Handheld Fassungen gelesen hatte, wundert mich die Wertung nicht sonderlich. Allerdings ist schön zu sehn das sie grafisch doch einiges mehr aus der DS Version geholt und nicht nur eine etwas aufgepeppte GBA Version darauß gemacht haben.
schrieb am