Test (Wertung) zu Call of Duty 3 (Shooter, Xbox 360, Xbox, PlayStation 2, PlayStation 3)

 

Test: Call of Duty 3 (Shooter)

von Paul Kautz





FAZIT



Es fällt ziemlich leicht, speziell die 360-Fassung von Call of Duty 3 in die Add-On-Ecke zu stecken - optisch und spielerisch bietet der Neuling auf den ersten und vielleicht auch zweiten Blick nur wenig Neues. Und die paar offensichtlichen Erweiterungen (wie das Gerangel um die Waffe oder die gelegentliche Wahl des weiteren Vorgehens) sind so rudimentär, dass sie eigentlich kaum einer Erwähnung wert sind. Und natürlich finde ich es gerade angesichts dieser Parallelen sehr schade, dass PC-Scharmützler dieses Mal draußen bleiben müssen; PS3-Heroen müssen außerdem mangels Anti-Aliasing mit leicht flimmernder, immer wieder ins Ruckeln verfallender Grafik leben. Unter seiner beeindruckenden Kulisse ist CoD 3 also nach wie vor »nur ein weiterer« WW2-Shooter, aber was für einer! Die Missionen bieten kaum mal eine Verschnaufminute, die Gefechte sind so intensiv dargestellt wie in »Saving Private Ryan«, die Schlachtfelder voller Emotionen - überall ist was los, Krieg und Vernichtung an allen Ecken! Im Grunde also das gleiche Fazit wie immer: Beeindruckend inszeniert, noch beeindruckender vertont, unheimlich gut designt. Call of Duty 3 ist der beste WW2-Shooter unserer Zeit.
Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
07.11.2006
kein Termin
20.11.2006
22.01.2009
30.11.2006
15.03.2009
Jetzt kaufen
ab 33,90€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 83% [26]



Xbox 360

„Aufregender, intensiver, technisch beeindruckender WW2-Shooter in bewährter Serientradition.”

Wertung: 86%

PlayStation 3

„Aufregender, intensiver, technisch beeindruckender WW2-Shooter in bewährter Serientradition.”

Wertung: 85%

Xbox

„Aufregender, intensiver, technisch beeindruckender WW2-Shooter in bewährter Serientradition.”

Wertung: 85%

PlayStation 2

„Aufregender, intensiver, technisch beeindruckender WW2-Shooter in bewährter Serientradition.”

Wertung: 83%



 

Kommentare

Atze_100Prozent schrieb am
Punisher256 hat geschrieben:nein es geht nicht darum das du den krieg verlierst so ein spiel kommt nicht mal durch die usk weil es eigentlich sinlos is stell dir mal folgendes vor du als deutscher normandie 1944 so was willste da machen allein die invasion aufhalten ^^ das is ein indizirungs und beschlagnamungs grund da die geschichte verzehrt und falsch wieder gegeben wird 8O so nächster grund du bist elite soldat im ww2 und du sollst A.H töten (schreibe den namen nicht aus) und das ende das spielst läuft darauf hinaus das du ihn tötest und das du den krieg entschiden hast das wäre das gleiche in dosen^^ :D
1.die usk indiziert keine spiele das macht die BPJM ;-)
2.Kann man das game auf der ps3 auch online zocken?
Richard Löwenherz schrieb am
Kein schlechtes Spiel, aber auch nicht wirklich Weltklasse. Der Singleplayer-Modus hat mir gefallen. Es hat Spaß gemacht, die Missionen durchzuspielen, allerdings hätten es auch ruhig ein paar mehr sein können. Der Multiplayer-Modus hingegen gefällt mir gar nicht. Am meisten nervt mich, dass es keinen Offline-Multiplayer-Modus gibt. Es wäre klasse gewesen, wenn man Missionen, wie bei Rainbow Six Vegas, zu zweit spielen könnte. Der Online-Modus bringt mir auch nichts, weil das bei mir irgendwie nicht geht. Deshalb gebe ich auch 82%.
fabi360 schrieb am
Ein gutes Game. Mehr aber auch nicht. Im SP fühl ich mich immer verarscht, wenn einige meiner Kameraden einfach nicht sterben können. Ich schau rüber zum Huxley - da landet ne Granate genau vor ihm.... BOOM!!! Und dann - nichts ist passiert! Der Typ lebt immer noch! Was soll das? Auch fühl ich mich verarscht, dass meine Kameraden z.B. Türen eintreten können - ich aber nicht! Der MP ist im Großen und Ganzen gut gelungen, aber auch hier gefällt mir einiges ganz und gar nicht, z.B. dass man immer nur einen bestimmten Soldaten (Schütze, Späher, Hilfssoldat....) auswählen kann. Und viele Waffen aus dem SP gibts im MP gar nicht - z.B. die Sten, die Bren, das FG 42 - warum kann ich mir nicht einfach eine Waffe aus dem Waffenarsenal auswählen und los geht's? Wäre viel besser gewesen. Aber naja, kann man auch nix dran ändern. Insgesamt so um die 82%.
Auf Call of Duty 4 freu ich mich allerdings riesig - endlich ma n Kriegsspiel a la Call of Duty in der heutigen Zeit!
Phobo$ schrieb am
wie gesagt, zurück zum Thema.......
Mohaa und CoD nehmen sich net viel in meinen Augen , finds nur schade das Infinity Ward mit CoD 3 auf´s Konsolengenre gewechselt hat , auch wenn CoD 4 exklusiv für den PC erscheint.Jemand der wie ich CoD2 gerne ordentlich im Multi gezockt hat weiss glaube ich was ich meine. Und da CoD 4 NICHT! mehr im WW2 Szenario spielt,is da irgendwie ne Lücke, denn für mich muss CoD schon fast im WW2 szenario spielen, das es sonst kein wirkliches CoD ist.MoH im Science-fiction szenario wäre ja auch kein wirkliches MoH mehr.
Punisher256 schrieb am
jo darüber könnte man ewig diskutieren^^ :D
schrieb am