Test (Wertung) zu Pro Evolution Soccer 2008 (Sport, PC, Xbox 360, PlayStation 3, PlayStation 2)

 

Test: Pro Evolution Soccer 2008 (Sport)

von Jörg Luibl



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Spaß ist, wenn zwei sich treffen und den Rest vergessen. Spaß ist, wenn Männer vor Freude wie Ferkel quieken. Und Spaß ist, wenn es zwar kleine Schwächen gibt, aber Adrenalin und Puls trotzdem auf WM-Niveau rasen. Egal ob ihr auf PS2, PC, 360 oder PS3 den Anpfiff hört: Danach ist alles egal, es zählt nur noch aufm Platz. Die Japaner haben es wieder geschafft, das Gespenst einer schnöden Fortsetzung zu vertreiben. Und im Gegensatz zu EA lassen sie den PC-Fußballer nicht mit alter Technik im Regen stehen. Wer diesen Kick erlebt, will den Vorgänger nicht mehr anfassen. Der Zauber dieses Fußballspiels ergibt sich nicht durch frische Zutaten wie "Team Vision", "Inverse Kinetic" oder die Schwalbe: Er entsteht einfach, weil die Offensive deutlich packender ist - man kann ein Spiel kreativ gestalten, man kann es aber auch über einen gut getimten Spurt plus Dribbling entscheiden. Und selbst, wenn man das nicht hinkriegt, ergötzt man sich an diesem eleganten ballistischen Ballett: Man will den tödlichen Pass, die saubere Grätsche, den wuchtigen Kopfball. Man will fummeln, tunneln, rempeln und vor allem abziehen. Im Vergleich zum Vorjahr könnt ihr euch sowohl auf einen deutlich wichtigeren Körpereinsatz als auch eine verbesserte Schusstechnik freuen: Wenn Ballack, Gerrard oder Totti ein Pfund rausbrettern, dann wackeln die Boxen! Und wenn man nur einmal diesen herrlichen Moment erlebt, in dem die Pille aus dreißig Metern mit Schmackes im Kasten einschlägt, dann kommt man einfach nicht mehr los. Das Team von Konami begeistert immer noch nicht in Sachen Fankulisse, man vermisst mehr deutsche Vereine sowie inhaltliche Fortschritte in der Meisterliga, aber diese herrliche Ballphysik und diese einmalige Unberechenbarkeit des Spiels bleiben unerreicht. Also reißt das Telefonkabel raus, versetzt die Freundin und belügt euren Terminkalender. Ladet ein paar Kumpels ein, haut dumme Sprüche raus, schiebt es auf den Schiri, jubelt, brüllt und frönt eurem Fußballfetisch. Egal ob RPG oder RTS - Hauptsache PES!

[Die Wertung wurde ohne Berücksichtigung des Online-Modus vergeben, der zum Redaktionsschluss noch nicht testfähig war. Anm. d. Red.]
Sport
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
25.10.2007
24.01.2008
25.10.2007
25.10.2007
25.10.2007
28.02.2008
27.03.2008
Jetzt kaufen
ab 7,49€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 80% [122]



Xbox 360

„Insgesamt die flüssigste und ansehnlichste Variante: Freut euch auf Fußball vom Feinsten!”

Wertung: 90%

PC

„Im Gegensatz zu EA und FIFA 08 serviert Konami auch auf dem PC die aktuelle Fußballklasse!”

Wertung: 90%

PlayStation 2

„Die umfangreichste Variante sieht zwar nicht so gut aus wie die anderen, aber wer erstklassig kicken will, braucht weder HD noch PC!”

Wertung: 90%

PlayStation 3

„Technisch leicht der 360 unterlegen, aber für mich präziser zu steuern: Auch hier kommt ganz schnell Fußballeuphorie auf!”

Wertung: 90%



 

Kommentare

fumpen schrieb am
PES 2008 für die xBox 360 ist 2010 immer noch ein wunderbares Spiel (Online- Modi interessieren mich nicht). Zum ersten Mal seit Jahren sitze ich mit meinem Freund wieder stundenlang vor der Konsole und wir zocken bis zur Sehnenzerrung.
Schade nur, daß
- man die Gesamtstärke einer Mannschaft (im Vergleich zu den anderen) nirgendwo ablesen kann (früher ging das doch). Schließlich möchte ich meinen eventuellen Sieg über ihn nicht nur auf das vielleicht von der Programmierung her stärkere Team zurückführen.
- ein Grätschen fast immer zu einem Freistoß/ einer gelben Karte führt
- das Handbuch nicht gerade der Weisheit letzter Schluß ist mit seiner lieblosen Aufmachung, der Mini- Typo und den arg allgemeinen Erklärungen.
Stimmt´s? :)
p.s: danke, 4players für die kaufempfehlung!
silverarrow schrieb am
kratos8 hat geschrieben:seit diesem test kann man 4players nichtmehr ernst nehemen.
ich mein hat hat der tester bevor das spiel unter die lupe genommen hat was geraucht?
das spiel war doch die reinste bug orgie und vom online modus brauchen wir garnicht erst reden.
pes2009 war nicht gut, aber 100mal besser als 2008.
ICh würde sagen ihr ändert die wertungen und zwar folgendermaßen um:
PES 6 91%
PES2009 80%
PES2008 77%
100 mal besser sind aber keine 2 % punkte sondern äähm so:
pes 08 0,8%
und pes 09 hat dann halt 80..... hm ganz schön wenig so 0,8% naja... wäre wohl besser wenn du weiterhin im Sandkasten spielen gehst ;-)
kratos8 schrieb am
seit diesem test kann man 4players nichtmehr ernst nehemen.
ich mein hat hat der tester bevor das spiel unter die lupe genommen hat was geraucht?
das spiel war doch die reinste bug orgie und vom online modus brauchen wir garnicht erst reden.
pes2009 war nicht gut, aber 100mal besser als 2008.
ICh würde sagen ihr ändert die wertungen und zwar folgendermaßen um:
PES 6 91%
PES2009 80%
PES2008 77%
n8mahr schrieb am
WoJnAno1 hat geschrieben: Das Spiel ist einfach der Hammer, es zieht ein so was in die Sucht, das man die ersten Tage oder sogar Wochen nur noch an Fußball denkt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ja ich bin ein PES Fanboy, aber bei dem Spiel auch kein Wunder
kann ich so unterschreiben ;)
schrieb am