Test (Wertung) zu NBA 2K8 (Sport, Xbox 360, PlayStation 3, PlayStation 2)

 

Test: NBA 2K8 (Sport)

von Jörg Luibl





FAZIT



Gar keine Frage: Das beste Basketballspiel kommt auch dieses Jahr von Visual Concepts. Die wichtigen Stärken von NBA 2K8 liegen nicht nur in seiner imposanten Fanakustik sowie der umfangreichen Karriere, sondern in seinen natürlich wirkenden Bewegungen, die die Schwere der hünenhaften Profis wunderbar simulieren - manche Center fallen wie Bäume, es gibt wuchtige Kollisionen und verdammt elegante Finessen unter dem Korb. Insgesamt hinterlassen die Animationen einen lebensechteren Eindruck als letztes Jahr. Außerdem wurde die Defensive so verbessert, dass sich Doppeldeckung und kluges Positionieren wirklich lohnen. Aber: Diesmal kann uns die Korbjagd nicht auf dem Niveau des letzten Jahres begeistern. Erstens gibt es grafischen Stillstand, zweitens sind die Dribblings immer noch Glückssache, drittens halten sich die spielerischen Neuerungen nicht nur in Grenzen, sie werden auch noch schlecht veranschaulicht: Wieso ist das Handbuch bei so einem Titel so ein schmaler Witz? Wieso gibt es kein ausführliches Training? Wo zur Hölle ist der Pass in die Tiefe? Man muss ich viel selbst erarbeiten und gerade Einsteiger werden den Service vermissen, den das hauseigene NHL 2K8 so lobenswert anbietet: Learning by doing! Immerhin kann der neue Slamdunk-Wettbewerb plus Streetball und Dreierwettwurf für etwas Abwechslung sorgen. Und wenn man sich erstmal in die Moves eingearbeitet hat, freut man sich über die Stärken in der zweiten Ebene: Spieltiefe, KI und Balance sind immer noch herausragend. Der Goldaward wird letztlich auch durch den erneut hervorragenden Online-Modus gerettet - der Umfang ist für Sportspiele einfach vorbildlich und das Beste ist: Lags sind Fehlanzeige!
Entwickler:
Publisher: 2K Sports
Release:
02.11.2007
23.11.2007
23.11.2007
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



Xbox 360

„Entfacht zwar nicht die Euphorie von NBA 2K7, aber Visual Concepts serviert auch dieses Jahr den besten Basketball für Konsolen.”

Wertung: 85%

PlayStation 3

„Keine nervige Kantenbildung, gestochen scharfe Kulisse - auch auf PS3 klasse Basketball!”

Wertung: 85%

PlayStation 2

„Ohne die neuen Features der Xbox 360 und PS3 steht dieses Basketball still. Ihr habt NBA 2K7? Dann braucht ihr es nicht.”

Wertung: 70%



 

Lesertests

Kommentare

vinceac schrieb am
Danke für die Antwort, habe es mittlerweile herausgefunden. Nun kann ich die positiven Beurteilung echt nachvollziehen, macht einen Mordsspaß
Gruss
vinceac
Bubunator schrieb am
@Vinceac
Das Problem hatte ich am Anfang auch. In den Setups gibt es da eine Option bei der man auswählen kann ob man automatisch den ballführenden Spieler steuert oder eben immer den Gleichen. :wink:
vinceac schrieb am
Hallo Community,
ich bin irgendwie hin und her gerissen. Eigentlich gefällt mir das Game ziemlich gut, nur leider hab ich nicht das Gefühl das ich die Kontrolle über meine Mannschaft habe. Man braucht irgendwie nichts zu machen. Da ich Spieler der ersten Stunde bin, 35 Jahre alt, und sicher für die meisten hier ein Opa, frage ich mich warum dieses Spiel so dermaßen überladen ist. Die Steuerung mit ihrer Vielfachbelegung verdirbt mir jeglichen Spaß. Vor einigen Jahren kam man mit etwa 6-8 Befehlen aus, doch nun sind das deren 50.
Wie gesagt, ich würde es gerne Klassisch spielen, das der der den Ball hat auch von mir kontrolliert wird. Geht das überhaupt? Ansonsten ein schönes Spiel, wenn man nur zugucken möchte :wink:
Gruss
vinceac
Flow5 schrieb am
diese legende heißt CLYDE drexler und nicht clive :?
oder hatten die kein recht dazu den richtigen namen hinzuschreiben?
schrieb am