Test (Wertung) zu Tembo The Badass Elephant (Action, PC, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

 

Test: Tembo The Badass Elephant (Arcade-Action)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Tembo hebt sich mit seiner wuchtigen Handhabung angenehm von der Flut moderner 2D-Plattformer ab. Beim vergnüglichen Hüpfen und Demolieren entfaltet sich ein angenehm knackiger Spielfluss, der es mit dem Schwierigkeitsgrad aber nicht übertreibt. In punkto Abwechslung kann es das Abenteuer nicht mit Ideen-Feuerwerken wie Rayman: Legends aufnehmen. Im Rahmen seines überschaubaren Umfangs wurden die Fähigkeiten aber schön eingebunden. Ein paar Schönheitsfehler gibt es auch, z.B. kleine Ruckler, den gewöhnungsbedürftigen Schwebe-Sprung oder etwas zu viel Fleißarbeit beim Freischalten der Levels. Alles in allem habe ich die knuffig designte Zerstörungsorgie aber genossen.
Arcade-Action
Entwickler: Game Freak
Publisher: SEGA
Release:
21.07.2015
21.07.2015
21.07.2015
Jetzt kaufen
ab 11,69€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Die wuchtige Handhabung verleiht dem Zerstörungs-Plattformer eine angenehm eigene Note - trotz kleiner Schönheitsfehler bei Technik und Spieldesign.”

Wertung: 79%

Xbox One

„Die wuchtige Handhabung verleiht dem Zerstörungs-Plattformer eine angenehm eigene Note - trotz kleiner Schönheitsfehler bei Technik und Spieldesign.”

Wertung: 79%

PlayStation 4

„Die PS4-Version leidet etwas mehr unter Rucklern als die übrigen Fassungen des wuchtigen Zerstörungs-Plattformers.”

Wertung: 78%



 

Tembo The Badass Elephant
Ab 11.69€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

CryTharsis schrieb am
Kann mich dem Review weitgehend anschließen. Sehr unterhaltsamer Old School Plattformer, stark an Donkey Kong Country angelehnt und mit ein bisschen Sonic gewürzt. Das ganze ist sympathisch inszeniert und durch den Zerstörungsaspekt sowie den wuchtigen moves eigenständig genug, um nicht als Kopie verschrien zu werden. Klare Empfehlung im, in letzter Zeit, etwas langweiligen Jump n Run Sektor.
Oynox schrieb am
Sehr amüsantes Spiel.
crewmate schrieb am
Gamefreak machen was ohne Nintendo. Schon krass.
Skippofiler22 schrieb am
Hört sich nach einem lustigen Spiel für die "Stangengeneration" (8-12-jährige "Kiddies") an.
SpoilerShow
Ich beziehe mich damit auf die Selfie-Stangen, die selbstverständlich bei diesen Kiddies "zum guten Ton" gehört.
Wulgaru schrieb am
Habe gerade die Demo gespielt...ist quas "Rambi the Game" mit Wasserspritzen. Finde ich schon sehr sympathisch und wird geholt.
schrieb am