Test (Wertung) zu We Are Doomed (Arcade-Action, PC, PlayStation 4, Xbox One)

 

Test: We Are Doomed (Arcade-Action)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Selbst ohne das derzeit übermächtig scheinende Geometry Wars 3 im Nacken hätte We are Doomed seine Probleme. Das knallbunte Artdesign mit seinen abstrakten Formen kann zwar überzeugen, doch die Mechanik bietet keinerlei Überraschungen und damit simple Zweistick-Ballereien in Reinkultur. Kein Schnickschnack. Keine Extras. Doch diese Reduzierung auf das Wesentliche, die anfangs noch für eine gewisse Faszination sorgt, ist letztlich auch dafür verantwortlich, dass man sich vergleichsweise schnell nach Alternativen umschaut. Und davon gibt es genug. Mit nur zwei Spielmodi (Wellen, Endlos) und einer schwachen Akustik, bei der vor allem die einschläfernden Trance-Kompositionen negativ auffallen, fällt es einem schwer, sich längerfristig mit We are Doomed zu beschäftigen. Immerhin: Die Steuerung ist akkurat und die Kollisionsabfrage leistet sich keine Aussetzer, so dass der Zweistickshooter noch ordentlich abschneidet.
Arcade-Action
Entwickler: Vertex Pop
Publisher: Vertex Pop
Release:
21.04.2015
17.04.2015
17.04.2015
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Technisch sauberer, aber mechanisch unspektakulärer Zweistick-Shooter.”

Wertung: 60%

PlayStation 4

„Unspektakulärer Zweistick-Shooter, der vor allem mit dem Artdesign punktet.”

Wertung: 60%

Xbox One

„Unspektakulärer Zweistick-Shooter, der vor allem mit dem Artdesign punktet.”

Wertung: 60%



 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am