Test (Wertung) zu Skylanders: Imaginators (Action, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

 

Test: Skylanders: Imaginators (Action-Adventure)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Die durch das Selbstmach-Konzept nötigen Realgeld-Anschaffungen beiseite (die ohnehin in jedem Skylanders zu einem allgegenwärtigen Begleiter wurden), ist dies das bislang reifste Abenteuer in den Himmelslanden. Zwar immer noch mit Ausnahme des einen oder anderen Bosses viel zu leicht, werden die gleichermaßen bewährten wie bekannten Elemente Hüpfen, Kämpfen und Umgebungsrätsel durch das massiv erweiterte Beute-System so aufgewertet, dass beinahe Diablo-Verhältnisse erreicht werden. Auch die rudimentäre Verbindung von Senseis und den Eigenkreationen mit ihren unzähligen Möglichkeiten ist gelungen, während die inhaltlichen Bezahlschranken zwar spürbar sind, sich aber hinsichtlich Umfang und Spielfortschritt vornehm zurückhalten und mit Ausnahme der Sensei-Areale nur für Einsteiger in die Sammelwelt der Skylanders große Auswirkungen zeigen. Visuell auf PS4 und One der bislang ausgefeilteste Ableger, überzeugt Imaginators mit stimmungsvollem Cartoon-Design, schicken Animationen und aufwändigen Effekten, bietet aber immer noch keine frei positionierbare Kamera. Auch da mit Disney Infinity ein wichtiger Konkurrent den Kampf aufgebeben hat, ist es schön zu sehen, dass man Jahr um Jahr versucht, die Skylanders mit neuen Konzepten zu erweitern. Und umso schöner, wenn es so gut und motivierend funktioniert wie mit Imaginators.
Action-Adventure
Entwickler: Toys For Bob
Release:
14.10.2016
14.10.2016
14.10.2016
03.03.2017
14.10.2016
14.10.2016
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PlayStation 4

„Die Reduktion auf klassische Mechaniken in Kombination mit der Möglichkeit, im umfangreichen Editor eigene Figuren zu erstellen, macht Imaginators zum bislang ausgereiftesten Abstecher in die Skylands.”

Wertung: 80%

Xbox One

„Die Reduktion auf klassische Mechaniken in Kombination mit der Möglichkeit, im umfangreichen Editor eigene Figuren zu erstellen, macht Imaginators zum bislang ausgereiftesten Abstecher in die Skylands.”

Wertung: 80%



 

Lesertests

Kommentare

NERDBEERE TV schrieb am
Ich habe Giants und Superchargers mit meinem Sohn gespielt und auch durchgespielt. Die Idee gefällt mir grundsätzlich sehr gut. Aber was ich persönlich mal richtig geil fände, wäre ein "Skylanders"-Spiel, mit etwas erwachseneren Inhalten. Ich stelle mir da etwa ein Mortal Kombat XI vor - z.B. mit Amiboo-ähnlichen Charaktären und dazu passenden Figuren mit hohen Details.
schrieb am