Test (Wertung) zu Year Walk (Adventure, iPad, iPhone)

 

Test: Year Walk (Adventure)

von Jörg Luibl





FAZIT



Stimmungsvoll, rätselhaft, kreativer Toucheinsatz! Year Walk inszeniert einen leider sehr kurzen, aber angenehm intensiven Irrmarsch durch verschneite Wälder. Und die stecken voller Geheimnisse: Da locken nicht nur altertümliche Symbole zum Knobeln, da lauern auch mythische Kreaturen mit bösen Überraschungen. Die meisten Spiele hat man heutzutage schnell durchschaut, weil man genau das macht und erlebt, was man von zig Vorgängern kennt. Die Entwickler von Simogo nehmen euch mit auf eine ganz besondere, mitunter schaurig-melancholische Reise, die auf den ersten Blick wie ein harmloses schwedisches Wintermärchen anmutet, aber Schritt für Schritt eine düstere Vorstellungswelt dahinter offenbart. Year Walk ist ein überaus ansehnliches, kulturhistorisch inspiriertes Adventure, das die Möglichkeiten des iPads sehr gut ausnutzt.
Publisher: Simogo
Release:
21.02.2013
21.02.2013
kein Termin
Q4 2015
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



iPad

„Stimmungsvoll, rätselhaft, kreativer Toucheinsatz! ”

Wertung: 86%

iPhone

„Year Walk inszeniert eine kurze, aber angenehm schaurige und sehr stimmungsvolle Rätselreise.”

Wertung: 86%



 

Lesertests

Kommentare

blinded_medusa schrieb am
Die PC-Version ist auf Steam mittlerweile erhältlich. Gibts dazu noch nen Test der Version?
Sevulon schrieb am
Da haben die Leute, die im Skyrim-Thread so heftig geschrien haben, ja endlich ihren Wandersimulator.
firestarter111 hat geschrieben:hätte ich mal lieber ne schachtel zigaretten gekauft. da weiss man was man hat.
Ja: Ne vergiftete Lunge.
Für deine Gesundheit ist es dann wohl doch besser Year Walk statt ne Schachtel Kippen zu kaufen. Selbst dann, wenn du mit dem Spiel nix anfangen kannst. ;)
johndoe790745 schrieb am
Oh nöö..
Diese neumodernen Spiele, die alle unbedingt ein pädagogisch wertvolles Kunsterwerk darstellen wollen, mögen ja echt toll und schön sein , aber so langsam gehn se mir aufn Kecks.
Kriegen eh immer Gold. Man möchte meinen die Bildungspolitik stecke dahinter. :mrgreen:
firestarter111 schrieb am
superboss hat geschrieben:ach jetzt erwähnt doch nicht schon wieder Sword & Sworcery....das würde ich auch gerne mal spielen. Also auch hier bitte ne Konsole Version nachliefern.
Würde doch gut zur Wiiu passen. Und so viel Konkurrenz gibts da auch noch nicht. Da würde jedes hochwertige Spiel unendlich viel Aufmerksamkeit bekommen.
brauchst du nicht (ja! ich kann das für dich einschätzen). hab mich auch von 4players hypen lassen und hab nun den salat. hätte ich mal lieber ne schachtel zigaretten gekauft. da weiss man was man hat.
Swatfish schrieb am
Android Version her aber ZZ
schrieb am