Test (Wertung) zu Dezatopia (Arcade-Action, PC, Nintendo Switch)

 

Test: Dezatopia (Arcade-Action)

von Matthias Schmid





FAZIT



Wow! Seit Radiant Silvergun die Xbox 360 beglückte und Treasure auf derselben Hardware das Feuerwerk Bangai-O HD: Missile Fury zündete, hatte ich keinen solchen Spaß mit einem 2D-Shoot’em-Up. Dezatopia sieht mit seiner leicht schmutzigen Indie-Pixeloptik vielleicht billig aus, hat es aber faustdick hinter den Ohren. Bei treibenden Beats explodieren auf dem Bildschirm hypnotische Kugel-Kaskaden - dieses Spiel ist Bullet Hell und Gradius gleichermaßen. Es überrascht und fordert mit einem ausgefeilten Waffensystem und gestaltet den Power-Up-Kauf wahnsinnig intuitiv. Der große Umfang teilt sich auf motivierende Routen mit Zusatzzielen auf, die Stages sind mal voller wabernder Danmaku-Posie, mal mit klug platzierten Levelstrukturen angereichert. Wer sich vom Retro-Look nicht abgestoßen fühlt und auf Online-Highscorelisten verzichten kann, der sollte diesem kreativen Ballerspiel unbedingt eine Chance geben!
Entwickler: HEY
Publisher: Hanaji
Release:
23.01.2020
19.03.2020
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Ein Jungbrunnen für das Shoot'em-Up: Eigenwillig, ungestüm und kreativ, gleichzeitig aber durchdacht und irre motivierend - ein Genre-Juwel!”

Wertung: 87%

Nintendo Switch

„Ein Jungbrunnen für das Shoot'em-Up: Eigenwillig, ungestüm und kreativ, gleichzeitig aber durchdacht und irre motivierend - ein Genre-Juwel!”

Wertung: 87%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

Kommentare

MARVEL schrieb am
Spiritflare82 hat geschrieben: ?
25.03.2020 18:12
Jo hol ich mir wenns das auf der PS4 geben sollte, auf der Switch garantiert nicht angesichts der achso tollen Dpads bei joycons und pro controller.
Hol Dir den SN30 Pro Plus von 8BitDo. Fantastischer Controller der super zu einer Nintendo-Konsole passt. :)
B-i-t-t-e-r schrieb am
Skidrow hat geschrieben: ?
25.03.2020 10:26
Linarian hat geschrieben: ?
24.03.2020 19:50
Schöner Test, werde es definitiv testen, schon länger auf der Suche nach einem guten spaceship side-scrolling-shooter.
Mal so nebenbei, wieso gab es zu Jets'n'Guns eigentlich nie einen Test. das fand ich damals absolut großartig und es ist in dem Genre von Spielmechanik, Stil und Humor her seit dem mein Favorit!
Ganz ganz fetten Dank!! Gibt auch schon Teil 2, gestern beide bei Steam gekauft, total klasse!
Danke für den Test. Werde ich mir auf jeden Fall anschauen. Da kommen sofort wieder alte Thunderforce 4 und Apidya Gefühle hoch ^^
Welchen Shooter Du Dir auch mal anschauen solltest und meiner Meinung auch weit unterm Radar fliegt ist DEVIL ENGINE. Ein harter Brocken. Nicht zu überladen aber echt ne harte Nuss. Doch man kommt jedes Mal wieder ein paar Meter weiter. ;) Gibt's auch ne Demo von. Wenn Du die geschafft hast biste mal grob für die Vollversion gewappnet :)
Cydher schrieb am
Hui, vielen Dank für den Test. Hatte das gar nicht auf den Schmirn. Meine Switch und ich freuen uns drauf. :)
Spiritflare82 schrieb am
Jo hol ich mir wenns das auf der PS4 geben sollte, auf der Switch garantiert nicht angesichts der achso tollen Dpads bei joycons und pro controller.
Caramarc schrieb am
Wow, der Entwickler muss echt fast alles was Rang und Name hat gezockt haben. Gradius, Darius, Blood Money, Parodius und viele viele mehr. Habe es bisher noch nicht gespielt, nur den Trailer gesehen, wird aber nachgeholt.
schrieb am