Test (Wertung) zu Ghost Giant (Adventure, Virtual Reality, Oculus Quest)

 

Test: Ghost Giant (Adventure)

von Jan Wöbbeking





FAZIT



Ghost Giant war für mich eine Liebe auf den zweiten Blick: Beim PSVR-Original haben mich vor einem Jahr die Macken der Move-Steuerung in eine genervte Grundstimmung versetzt, zumal manche Puzzles nicht gut genug auf die Technik abgestimmt waren. Mal erreichte ich wichtige Dinge im Randbereich nur schlecht oder musste andere Objekte unnötig lange manipulieren, bevor meine eigentlich richtige Idee funktionierte. Auch Louis' Auftreten wirkte zu Beginn übertrieben weinerlich. Doch je länger ich seine Welt und seine Probleme mit der kranken Mutter kennenlernte, desto mehr schloss ich ihn ins Herz – und desto mehr spürte ich, wie sehr ich als starker helfender Geist seine Selbstsicherheit stärken konnte. Entwickler Zoink und Autorin Sara B. Elfgren haben einen schönen Weg gefunden, das "persönliche" Gefühl von VR-Interaktionen für eine rührende Geschichte zu nutzen. Auch die insgesamt leichten Puzzles werden mit steigender Spieldauer komplexer und unterhaltsamer. Vor allem im beschaulichen Dorf hatte ich Spaß daran, mit eigenen Händen die Dächer abzurupfen, Gespräche zu belauschen und mit allerlei Hebeln und Mechanismen zu hantieren. Besitzer einer Oculus Quest müssen sich zum Glück kaum noch mit Steuerungs-Problemen herumschlagen, da mit dem tollen Inside-out-Tracking des kompletten Raumes alles viel besser von der Hand geht! Vor allem auf dem einst nervigen Friedhof hatte ich kaum noch Probleme, mit der Magnetangel entfernte Objekte zu erreichen, die dann z.B. als Taschenlampe für den verängstigten Louis oder als Gespenst für die sensationshungrige Geisterhaus-Influencerin dienen. Unterm Strich also ein sehr hübsch inszeniertes und bewegendes VR-Adventure mit unterhaltsamen Diorama-Knobeleien im Stil von The Room!
Entwickler:
Publisher: Zoink
Release:
20.02.2020
16.04.2019
16.04.2019
16.04.2019
Jetzt kaufen
ab 26,95€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Oculus Quest

„Bewegendes Adventure mit urigen Diorama-Kulissen, dessen Steuerung auf Oculus Quest deutlich besser funktioniert als im PSVR-Original!”

Wertung: 82%

Virtual Reality

„Bewegendes Adventure mit urigen Diorama-Kulissen, aber auch einigen Macken bei Steuerung und Rätseldesign.”

Wertung: 82%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am