Test (Wertung) zu BioShock 2 (Shooter, PC, Xbox 360, PlayStation 3)

 

Test: BioShock 2 (Shooter)

von Benjamin Schmädig





FAZIT



Der Kropf namens Mehrspieler-Modus ist wahrscheinlich der anschaulichste Beleg dafür, was die Entscheidungsträger von BioShock 2 halten: "Hauptsache, mehr Kunden! Hauptsache, mehr Ego-Shooter!" Daher ist es kein Wunder, dass BioShock 2 recht ungeniert im Fahrwasser seines Ahnen schwimmt: So beeindruckend Rapture trotz technischer Schwächen aussieht, so vertraut wirken die neuen Straßen schon auf den ersten Blick und so bekannt fühlt sich jeder spielerische Schritt an. Beim taktischen Verhalten der aggressiven Splicer wirkt die Action sogar altmodisch. Der Vorteil war wohl berechenbar: Die spürbar erweiterte Charakterentwicklung lässt viele unterschiedliche Spielweisen zu - BioShock macht damit erneut vor, wie nahtlos Rollenspiel und Ego-Shooter ineinander greifen können. Doch was wurde aus der kreativen Vision, auf deren Fundament einst ein Kunstwerk stand? Es gibt sie noch. War Andrew Ryans wahr gewordenes Utopia allerdings einst der Hauptdarsteller, dient es jetzt nur als Kulisse eines mit herkömmlichen Mitteln inszenierten Schauspiels. Und immerhin: Das Bühnenstück gelingt den Autoren ganz hervorragend. Zwar fehlen den Dramaturgen die technischen Mittel, um ihr Werk glaubwürdig zum Leben zu erwecken. Wenn man sich darauf einlässt, was die Akteure tun und was sie sagen, erfährt man aber viele kleine Geschichten in einem reifen emotionalen Abenteuer.

        Ich musste meine Hoffnungen auf ein runderneuertes Spiel begraben, ich musste mittelprächtige Mehrspieler-Gefechte ertragen, ich musste einen trägen Einstieg verkraften. Aber als der Abspann über den Bildschirm flimmerte, fühlte ich mich endlich dort wohl, wo ich mich einst hin geträumt hatte: unter den Menschen von Rapture.
Shooter
Entwickler: 2K Marin
Publisher: 2K Games
Release:
09.02.2010
09.02.2010
15.06.2012
Jetzt kaufen
ab 17,99€

ab 7,79€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 83% [33]



Xbox 360

„BioShock 2 fühlt sich im Fahrwasser des Vorgängers zwar etwas zu bequem - kann aber mit beeindruckenden Kulissen und einer emotionalen Geschichte begeistern.”

Wertung: 86%

PC

„BioShock 2 fühlt sich im Fahrwasser des Vorgängers zwar etwas zu bequem - kann aber mit beeindruckenden Kulissen und einer emotionalen Geschichte begeistern.”

Wertung: 86%

PlayStation 3

„BioShock 2 fühlt sich im Fahrwasser des Vorgängers zwar etwas zu bequem - kann aber mit beeindruckenden Kulissen und einer emotionalen Geschichte begeistern.”

Wertung: 86%



 

BioShock 2
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Kommentare

jbo666 schrieb am
Hab mir Minervas Den geladen, war grad im Angebot für 4,50 ?, wem Bioshock 2 gefällt kann bedenkenlos zugreifen.
Hab ca 8std., 2 große Karten und eine kleine,viel spaß gehabt. Mann fängt bei Null an und "baut" seine Figur wieder aus. Allerdings in vereinfachter Form, Waffenupgrades gibts nicht aber man findet aufgerüstete Waffen. Es scheint auch kein alternatives Ende zu geben oder doch?
Danach hab ich mal den Multiplayer ausprobiert, ist ganz nett hatte aber Verbindungsprobleme und allzuviel scheint da auch nicht los zu sein. Mitspieler hab ich nur bei den Deathmatches gefunden. Werd ich aber gleich nochmal schauen. :)
Knarfe1000 schrieb am
Sorry, aber ich kann keinen download-Link finden (nur XBox).
Supabock- schrieb am
Billie_the_man hat geschrieben:Schon seit 1-2 Wochen ;) ... hab es mir aber ausm psn geladen (hab extra Bioshock 2 noch mal für die ps3 gekauft), weil dieser ganze GFWL Stress nicht gut für mein Herz und mein Möbiliar ist :evil:
Es gibt hier irgendeine News, in der Minervas Den als Kurztest besprochen wird.
Ich finde den DLC besser als die eigentliche Hauptstory des Spiels.
Er kommt deutlich näher an das Mitreißende des ersten Teils ran.
Macht mensch nix falsch mit einem Kauf.
Billie? schrieb am
Schon seit 1-2 Wochen ;) ... hab es mir aber ausm psn geladen (hab extra Bioshock 2 noch mal für die ps3 gekauft), weil dieser ganze GFWL Stress nicht gut für mein Herz und mein Möbiliar ist :evil:
schrieb am